Jump to content
vict.gyoe

Terrarium im Garten - Hitzeproblematik / LF

Recommended Posts

vict.gyoe
Posted (edited)

Hallo Carnivoren Freunde,

 

ich habe eine Frage bezüglich der Kultur im Terrarium (im Garten).

Ich habe ein Terrarium mit ca 5 cm blähton, dann torf und in diesem halte ich aktuell ausschließlich Drosera (capensis, adelae, aliciae, nitidiformis und madagaskariensis).

 

Ich habe jetzt ein Problem während ich das Terrarium draußen stehen habe.

Wenn ich es in die volle Sonne stelle, dann bekomme ich eine extreme Hitze darin, wenn ich die Türen geschlossen habe. allerdings habe ich dann auch eine schön hohe Luftfeuchtigkeit. Aber ich denke es ist den Pflanzen definitiv zu heiß. Wenn ich die Türen öffne bzw die glastüren ganz rausnehme, dann habe ich eine normale Sommer-Temperatur, allerdings gar keine Luftfeuchtigkeit mehr mehr. Was denkt ihr was am besten zu tun ist, bzw was macht ihr um den Pflanzen genügend Licht zu geben, ohne dass sie gegrillt werden.

 

Meine Sarracenien gedeihen prächtig, wobei meine S. purpurea den Winter leider nicht überlebt hat 😞

 

Ich freue mich auf eure Tipps,

Beste Grüße,

Victor

IMG_20190622_103635.jpg

IMG_20190622_103643.jpg

IMG_20190622_103610.jpg

IMG_20190622_103619.jpg

IMG_20190622_103538.jpg

IMG_20190622_103603.jpg

IMG_20190622_103439.jpg

IMG_20190622_103445.jpg

IMG_20190622_103430.jpg

Edited by vict.gyoe
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nebari
Posted (edited)

Hallo Victor,

Die meisten Drosera gedeihen auch ohne Terrarium vollkommen!
Glasscheiben raus, notfalls noch nen Ventilator rauf, falls die Luft trotzdessen noch zu gespannt ist und gut ist! 🙂

LG Nebari

Edited by Nebari

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christoph Hübner

Hallo Victor,

 

die von dir genannten Arten kommen auch mit einer geringen Luftfeuchtigkeit zurecht. Licht, Temperatur und Bodenfeuchte sind generell entscheidendere Faktoren.

Nimm die Türen also ab sorge dafür, dass die Pflanzen immer in feuchtem Substrat stehen.

 

Viele Grüße

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G
Posted (edited)

Würde die Türen mindestens zur Hälfte auflassen (oder rausnehmen) und das Teil mit einem hellen Fleece beschatten, wenn die Sonneneinstrahlung zu heftig ist.  

Drosera kommen auch ganz gut ohne volle Sonne aus. 

Die Luftfeuchtigkeit ist über dem nassen Substrat immer noch erhöht; das reicht völlig. 

 

Gruß

Thomas-

Edited by Thomas G

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Viktor,

 

wie geschrieben wurde, Front sollte raus. Der Faktor LF wird häufig überbewertet. Natürlich fällt diese tagsüber ab, steigt aber in der Nacht wieder an. Als Indikator solltest du die Klebetropfen an den Drosera benutzen. Bilden die Pflanzen bei genügend Lich keine Tropfen mehr aus ist die Luft zu trocken. Capensis & Co. wachsen im Sommer prächtig unter freiem Himmel.

Die Blätter von deinem Cephalotus-Kadaver solltest du entfernen, mit etwas Glück treibt er aus dem Rhiziom wieder aus.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
vict.gyoe
Posted (edited)

Wow, vielen Dank für eure Tipps, das ging ja auch wirklich super schnell! 

Die Front bestand ursprünglich aus zwei Glastüren, wobei eine nicht vorhanden ist, daher habe ich die offene/fehlende Seite mit Frischhaltefolie abgedeckt.

Sobald ich aber auch nur eine Seite des Terrariums offen habe, bilden die Droseras gar keine Klebetropfen mehr aus, im Gegenteil, die vorhandenen verschwinden sogar ganz 😞 

Aktuell habe ich die Glastür ca. 10cm offen, dann wird es aber auch schon sehr warm, aber die Pflanzen haben zumindest noch deutliche Klebetropfen. Abends werden die dann sogar richtig groß, dann beschlagen alle Wände des Terrariums auch sehr stark. 

 

Im Terrarium steht immer ca. 2-4 cm Wasser, also bis zum oberen Bereich des Blähtons. 

@Nicky Westphal das wäre schön, die Pflanze hat mich ein kleines Vermögen gekostet 😞 . Denkst du das geht auch, obwohl die Pflanze schon seit langer, langer Zeit vertrocknet ist?

Edited by vict.gyoe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wastlsepp

Du kannst ja mal nach dem Rhizom graben. Wenn es noch am Leben ist, ist es fest und hat eine helle Farbe. Wenn es sich matschig/weich anfühlt und beim Drücken dunkle Soße absondert, ist zumindest der Teil davon hinüber. Gesunde Abschnitte kannst Du einfach einpflanzen, da wächst wieder was draus. Ich würde die aber dann in einen separaten Topf stecken und nicht zu nass halten, Cephalotus verträgt Staunässe nicht so gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vict.gyoe

@Wastlseppvielen dank, werde ich gleich machen. 

 

nochmal zum Terrarium. Ich habe jetzt die komplette Front offen, habe aber trotzdem 44°C drin und nur 44% LF (abnehmend). Ich habe jetzt mal ein Tuch oben draufgelegt, damit die Sonne nicht so arg drauf brennt, mal sehen wie sich die Temperatur verändert. 

 

Wieviel Grad sind optimal für die Drosera? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb vict.gyoe:

Wieviel Grad sind optimal für die Drosera? 

Ich glaube nicht das man sich bei solchen Temperaturen an einem Optimum orientieren solte! Die Pflanzen stammen alle aus Regionen wo es sicher zeitweise genauso heiß wird.

 

Wenn du optimale Bedingungen möchtest, stell das Terra rein und mache Kunstlicht drauf, ansonsten musst du eben damit leben dass die Pflanzen gerade nicht so super aussehen und sich erstmal anpassen müssen.

 

Grüße Nicky

Edited by Nicky Westphal
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Ach ja, schütte da mal ordentlich Wasser rein. Die ganzen Drosera können in Anstau kultivert werden, da dürfen sich gerna auch Pfützen an der Oberfläche bilden. Geht bei dir ja nicht aber zumindest würde ich bis zur Vorderkante fluten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vict.gyoe

vielen Dank! 

Ich hab jetzt mit der offenen Front und Beschattung mittels eines geschirrtuchs oben, eine Temperatur von 37°C bekommen mit 50% LF. 

Was denkt ihr, sollte ich die Beschattung lassen oder lieber entfernen? 

Ja, das mit dem Anstau bis oben hin ist eine gute Idee, setze ich sofort um.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vict.gyoe

So jetzt sind's dort 40°C und 57% LF, dafür leider Schatten, sollte aber passen denke ich?

 

Ich hätte noch eine Frage bezüglich "teilen" von Schlauchpflanzen:

Kann ich das auch jetzt machen, oder schadet das den Pflanzen sehr? 

Ich weiß, dass man das entweder im Frühjahr oder im Herbst machen sollte...

Ist das teilen im übrigen förderlich für die Pflanzen oder juckt die das recht wenig?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer
Posted (edited)

Also das mit der Luftfeuchtigkeit kannst echt ignorieren. Ich halte meine am derzeit offenen Fenster (auch die Arten, die du hast) und das einzige, das vermutlich für Luftfeuchte sorgt, ist das Wasser im Untersetzer. Ich wohne Südseite. Da knallt die Mittagssonne stundenlang voll drauf und allen geht es bestens. 

Wenn ich eines gelernt habe, was für südafrikanische - und für alle anderen wohl auch - Drosera wirklich wichtig ist, dann ist das Licht, Licht und Licht. 

Bei den Temperaturen sind sie ziemlich gleichgültig. Und wie Nicky schon sagte: Dort wo die wachsen, wird es sicher auch mal 40 Grad und mehr in der prallen Sonne haben. 

Also ich würde das mit den Temperaturen und der LF echt ganz entspannt sehen. Ich würd bestenfalls das Terrarium abbauen und die Drosera einfach so auf den Balkon stellen. 

Das Terrarium kannst ja dann für Drosera verwenden, die keine kühle Winterruhe brauchen und denen es dann über der Heizung im Winter tatsächlich zu trocken werden würde. Wie deine Drosera nidiformis zum Beispiel. 

 

Grüße

Stefan

Edited by Mercatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.