Jump to content
BaFi

Geht meine Darlingtonia ein?

Recommended Posts

BaFi

Moin,

 

meine Darlingtonia hat ihr Wachstum eingestellt und ihr letzter Trieb war braun „vertrocknet“. Ihr letzter entwickelte Schlauch ist „noch“ saftig grün. Die älteren Schläuche bekommen langsam braune „Flecken“. Sie ist dieses Jahr erst ins Moorbeet gezogen. Gibt’s noch was zu retten oder lieber die Finger weglassen und die Pflanze in Ruhe lassen? (Eingewöhnung?).

 

EBD59E06-0F1B-4828-A649-3B91647711D5.jpeg.3e0bc867df2a57adfbc89f9badde05af.jpeg0B09C42D-F9A3-430E-B98E-907015E3C463.jpeg.223d83e68473ee338f5c40747cbff3e7.jpeg98744795-10C0-4ECF-A7CC-75BE8542DE02.jpeg.726cf32a9519d8d4c7ff5cd6be72a33e.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
deleted

Hey BaFi,

Für mich sieht das soweit erstmal noch unbedenklich aus. Die Pflanze treibt ja auch gesunde neue Schläuche.
Sorgen muss man sich meistens nur machen, wenn die jüngeren Fallen betroffen sind.
In den letzten Tagen war es nun auch sehr warm, was Kobralilien ja bekannterweise überhaupt nicht mögen - Ich würde dir daher was den Wachstumsstop betrifft raten erst einmal noch etwas abzuwarten und solange die Ruhe zu bewahren. 😛
 

 

Beste Grüße

Nebari

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian List

Also ich persönlich würde da nicht weiter wühlen und wie Nebari schon gesagt hat Ruhe bewahren! Eingewöhnungszeit ist bei dieser Art in meinen Augen echt teilweise ewig. Meine Darlingsel trotzen den Temperaturen im Freiland bei ganztägiger Vollsonne und schieben immer größere Schläuche und Ableger 😅

 

Großer Topf, Anstau und sphagnum als Deckschicht sind optimal (und das hast Du offensichtlich auch👍

 

LG Christian 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Die schaut schon noch gut aus, ich würde den kleinen Schlauch im oberen Bild rechts sicherheitshalber tief abschneiden - diese Eintrocknung am Kopf schau schon ein wenig nach dem berüchtigten Welkpilz aus und vor allem wenn Du schreibst, dass der letzte Trieb "braun vertrocknet" war,  kann ers  das schon gewesen sein.

 

Aus meiner bescheidenen Erfahrung ist die Verlustwahrscheinlichkeit bei umgesetzten Cobras direkt im Verhältnis zur Größe: Je kleiner desto riskanter. Adulte Pflanzen stecken bei mir die Sommerhitze in der Regel weit besser weg als  Jungpflanzen, die ich umgesetzt habe. Also viel Glück!

Feldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.