Jump to content

N. lowii x ventricosa - im Gartencenter...


Joachim Danz

Recommended Posts

 Hallo zusammen! 

Verfolge die Beiträge dieses Forums schon länger, diesen Beitrag seit gestern.

Bin auch mal in's Gartencenter um' s Eck gefahren und habe selbige Pflanzen wie oben gezeigt gefunden( Die kleinen Ausführungen mit dem üblichem "Fleischfressende Pflanzen " Schild.

Nur eine Frage habe ich:

Sind die Pflanzen auch zweifelsfrei lowii x ventricosa ohne das einzelne Haar unterhalb des Deckels?

Vlt. gibt's eine simple Antwort.

Falls nicht lade ich auch gern ein Foto hoch.

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal
vor 42 Minuten schrieb Marvin:

Sind die Pflanzen auch zweifelsfrei lowii x ventricosa ohne das einzelne Haar unterhalb des Deckels?

Wer soll dir das ohne Bild der Pflanze sagen können? Es wird ganz sicher nicht nur diese Hybride in den Gartencentern anbegoten. Gerade bei kleinen Pflanzen gibt es bestimmt Kreuzungen, welche sich kaum von einer jungen N. lowii x ventricosa unterscheiden werden. Hier gilt es einfach abzuwarten. Wenn man nicht sicher ist sollte man von einer Bezeichnung absehen.

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort!

Hier 3 Bilder von den sich ähnelnden Pflanzen im Center. 

Natürlich führen sie dort auch noch andere Hybriden. Beste Grüße

20190822_145808.jpg

20190822_145827.jpg

20190822_145841.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

456BFDCB-4FED-4562-84F8-6BCC3D271547.thumb.jpeg.30dab83dc2c2bf5146cce0cedc6f9e65.jpeg

 

Hi zusammen,

auch ich hatte heute das Glück, Nepenthes x briggsiana zum Spottpreis von 4,99€ zu kaufen. Obwohl ich letzten Monat schon eine bei einem bekannten Karnivorenverkäufer erworben hatte, musste ich bei diesem Preis einfach zuschlagen. Ich denke ich werde die Pflanzen an Freunde und Familie verschenken, um sie an das Thema „Karnivoren“ heranzuführen ?.

Der Preis ist zwar definitiv super für Käufer und Sammler, schade finde ich aber dass durch das billige Massenauftreten eine Art „Inflation“ stattfindet und die Pflanze stark an Wert verliert, was auch die deutschen Karnivorengärtnereien nicht besonders freuen wird. Neben dem preislichen Aspekt geht auch die Wertschätzung der Pflanze an sich etwas verloren, wenn sie so da steht wie sonst nur Nepenthes x ventrata und co. 

Dennoch habe ich mich gefreut, denn die Pflanze an sich ist echt wunderschön und einfach zu halten.

 

LG Nico

 

F5C7B185-D9D6-4F49-8370-F6F738055758.thumb.jpeg.ea0b728b55c31e9bfe5d640a248f8642.jpeg

 

0D9E32CF-B981-4ADF-A63E-DA0851528B29.thumb.jpeg.a998a6497e472fd0936f38f3ac1a47dd.jpeg

 

580BA639-6B5F-4568-9C6C-200CD145D2D7.thumb.jpeg.699ea67d9d818b7f41c1b387c515159d.jpeg

 

(Von den vier Pflanzen haben zwei Stück Basaltriebe, weshalb ich genaugenommen sechs Pflanzen für je 3,33€ bekommen habe. Im Baumarkt waren noch mindestens fünf weiter Pflanzen zu haben.)

  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Sehr löblich dass du für andre auch was da gelassen hast! ? 

  • Haha 2
  • Verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

Ich kann das mit der Wertschätzung nicht immer so ganz nachvollziehen, mir machen gerade meine Ventratas im Moment sehr viel Freude weil sie extrem wüchsig sind und ich lasse Ihnen die gleiche Wertschätzung und Pflege zukommen wie anderen Pflanzen. ?

 

Ebenso gefällt mir meine Lowii x Ventricosa so gut dass ich mich über  jeden noch so kleinen Fortschritt im Wuchs total freue ?

 

Eine Rajah oder Hamata finde ich zwar schön wäre für mich aber komplett wertlos da ich keine Lust habe mir ein Terra anzuschaffen und die entsprechenden Haltungsbedingungen zu schaffen.

 

Wert und Wertschätzung liegt denke ich also immer im Auge des Betrachters?

Außerdem finde ich es auch nicht verkehrt wenn die Pflanzen einer breiteren Masse zugänglich sind, deswegen gefallen sie mir genausogut wie vorher?

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Nicky Westphal

Falls jemand keine im Center bekommt, die werden gern auf Ebay im Wiederverkauf angeboten! Natürlich dann etwas teuer! ? 

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Hallo allerseits! 

 

Auch wenn dieser Thread schon älter ist, möchte ich dennoch etwas nachfragen. 

Gibt es spezielle Anzeichen, wodurch man eine unbestimmte Baumarktpflanze zweifelsohne als die genannte Hybride identifizieren kann? 

Denn soweit ich das Baumarktthema richtig verstanden habe, sollte man doch sowohl unbestimmte Nepenthes, als auch Sarracenien, als Hybriden führen, da diese Pflanzen theoretisch einen wilden Genmix aus X verschiedenen Arten besitzen könnten?

 

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend und würde mich sehr über Antworten freuen! 

 

Liebe Grüße, 

Tim ?

Edited by Tim B.
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Chriss-82

Hallo Tim ,

 

die Pflanze wurde hier zweifelsfrei identifiziert weil Joachim Danz das über Facebook den Händler gefragt hatte.(Thread , Seite 1)

Wie hier auch schon geschrieben fällt es bei jungen Kannen extrem schwer irgendetwas zu identifizieren , sie sehen  als Jungpflanze doch alle ziemlich gleich  aus.

Im Alter kommen manchmal dann Identifizierungsmerkmale die manche Pflanze dann unverkennbar machen, andere Hybriden ohne erkennbaren Identifizierungsmerkmal bleiben wohl ein riesiges sinnloses Rätselraten.
Um sicher zu gehen hilft aber sicher nur die Händlerfrage.

 

Lg Christoph 


 

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für Deine Antwort! 

Ich hatte gefragt, da ich mir letztes Jahr in einem ähnlichen Zeitraum eine (von den Blättern her) ähnliche Nepenthes zugelegt habe. Ich bin mal auf die Kannen gespannt, ob diese auch denen auf den Bildern ähneln. ?

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...
Christian T.

Als ich heute, 17.3.21 nach langer Zeit mal wieder im Baumarkt (Leitermann) war, ist mir auch eine N. lowii x ventricosa von Carniflor ins Auge gefallen. Habe sie zwar mitgenommen aber muss sagen dass die Preise scheinbar nach oben gegangen sind: für eine kleine Pflanze im 8cm-Topf immerhin 7,99€uronen! Mal sehen wie sie sich macht...

image.jpg

Edited by Christian T.
Bild hinzugefügt
  • Verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

leider müssen wir uns wohl alle mit kontinuierlich steigenden Preisen arrangieren. Wenn ich aber darüber nachdenke das Energiekosten im allgemeinen angestiegen sind ist die Erhöhung des Endprodukts die wohl logische Konsequenz. Die meisten Züchter  würden sicher gerne von Erhöhungen absehen. Trotzdem finde ich die knapp 8 Euro für eine so tolle Hybride immer noch fair. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg mit der Kultur ?

lg Christoph 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Christian T.:

...ist mir auch eine N. lowii x ventricosa von Carniflor ins Auge gefallen.

 

Da meinst du wohl Carni Flora...  Das sind die mit den schönen Etiketten?
Bei mir im Shop (Carniflor) gibt es leider keine Nepenthes^^

 

 

Liebe Grüße
Fabian

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Joachim Danz

Hallo,

 

nachdem wir uns an die N. lowi x ventricosa in den Gartenabteilungen schon gewöhnt haben, hat @Thomas Carow jetzt noch
mal deutlich nachgelegt - gestern im Hagebaumarkt konnte ich an diesen beiden N. lowii-Hybriden nicht vorbeigehen.

 

DSC00343.thumb.jpg.8547e0da223f1373cef1f54644c87983.jpg

 

N. copelandii x lowii:

DSC00344.jpg.081e33c298cbf75fb37552911111889a.jpg

 

und N. platychila x lowii:

DSC00348.jpg.7b6ce6896119da20506ef4cf1c18d613.jpg

 

Schöne Raritätenecke:

IMG_20210529_185534.thumb.jpg.978a9b55e75164f7bfd8071fefe22c39.jpg

 

IMG_20210529_185525.jpg.e4d2ce9d6ac834d8187635485bb94730.jpg

 

N. minima, N. ventricosa x mapulensis und die üblichen Verdächtigen gab es auch:

IMG_20210529_185528.jpg.0395769aeeb52b3fc751c45e836dd24a.jpg

 

Muss da wieder häufiger vorbeischauen...   ?

 

Viele Grüße

 

Joachim

  • Gefällt mir 8
Link to comment
Share on other sites

Wow, ich wünschte bei meinem Hagebau oder Obi sähe es auch mal so aus, doch ich befürchte mehr als eine Standard Venusfliegenfalle und die ein oder andere ventrata werde ich da leider nicht finden. ?

 

Grüße, David 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo,

 

und noch eine neue bei Pflanzen Kölle in München Untermenzing:

 

IMG_20210927_160056.jpg.9b1a6ea1323910a38fc4307c3da5347a.jpg

 

Schöne Pflanze, diesmal konnte ich aber widerstehen!  ?

 

Daneben stand auch noch eine H. ionasii.

 

Viele Grüße

 

Joachim

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Ich konnte gestern im Hagebaumarkt München Brunnthal zufällig eine platychila x lowii und auch eine platychila x boschiana ergattern. Eine mittelgroße spectabilis x ventricosa war noch dort, sowie ein prächtiger H. ionasii. Regelmäßig sieht man dort auch Roridula und Cephalotus, ich schaue dort immer vorbei wenn ich in München unterwegs bin!

LG
Patrick

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich wünschte Köln würde da auch mal nachziehen, aber hier gibt es nicht viel mehr als ventratas und ab und zu mal ne 'bloody mary' ?

 

Liebe Grüße 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Beste Zeit für Schnäppchen, vor ca. 2 Wochen im Baumarkt:  N.lowii x ventricosa für nen 5er und N.minima für 3,50, dazu noch jede Menge noname, auch alle mit 50%.

P1002621a.JPG

P1002623a.JPG

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Ich finde schon unglaublich toll welche hybriden man in den deutschen Gartenhäusern befinden kann... 

Vor einer Woche habe ich aber auch in Turin eine kleine Überraschung bekommen!

Ich hatte eigentlich nicht vor, mir noch ein Pflanzchen zu kaufen (Platz in der Wohnung wird knapp...), aber zum Schnäppchen Preis von 5.95€, konnte ich wirklich nicht weg schauen:

1482209045_IMG_20211030_1623082.thumb.jpg.83c01a0275f7e0366f3989e3fa575256.jpg

 

Die stammt eben aus NW, Gärtnerei Weilbrenner.

 

Aber sind wirklich all diese hybriden so wiederstandsfähig, dass sie ohne Bedenken bei Garden Centers gehalten werden können? Oder sind sie irgendwie schon verurteilt, da innerhalb kurzer Zeit einzugehen?

 

Ich hoffe sowieso dass die stark genug ist, um ohne Terrarium an der Fensterbank zu überleben! 

 

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Bei der Obigen handelt es sich aber um N.bicalcarata, nicht um eine Hybride. Die Art braucht als klassische Tieflandart viel Wärme.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.