Jump to content

Nepenthes Anfänger


Recommended Posts

Danke an die Nutzer DorianGray1980 für die Pflanzen und René S für die umfassende Beratung. 

Als Anfänger stellt man sich einige Fragen. Nachdem mir meine erste Nepenthes mit 14 eingegangen ist, habe ich die Finger davon gelassen. Jetzt, dank der Beratung, wachsen sie.

 

Die Nepenthes hookeriana white ist ein Steckling. Dauert bis die Wurzeln sich bilden, aber es Bilden sich schonmal neue Blätter.

 

Die Nephentes madagascariensis ist schon mehr „rot“ als „grün“. Bodentiefes Südfenster und Beleuchtung tragen dazu bei.

 

Foto vor dem Versand

D27CBC70-6475-4420-8FC6-E41BB7B0A3C2.jpeg.9d7f42945b379cfc5c2207e83e89c79c.jpeg

 

Ankunft und „eingepackt“

EEF9200F-19C5-4CE0-8AE4-AD7790AA89CB.jpeg.08bd45bceaf49a18fb91731c150b0c15.jpeg

 

Umzug in das Minigewächshaus

B94E77A5-C698-4067-9047-577BE70CC251.jpeg.4019b62f5afbc93f9eb942ea02bedda2.jpeg29C45A50-C242-40E9-8501-D41B876732BD.thumb.jpeg.6f6fdafe2eefaa85d019a524e6aa0bfc.jpeg

 

Blatteinkürzung und 100% Luftfeuchtigkeit retten den Steckling vor dem Vertrocknen und sicheren Tot 💀.

 

A212E9D5-6E92-48D5-9BB1-5404783DB54B.jpeg.4613ca3474a7a64a92cb17940522f9ad.jpeg162A59CF-255F-4A88-820C-FC44D70A3C06.jpeg.1800fce6e0af0e8f99a767108d1ac4f9.jpeg

 

FB399B56-3359-4E8A-B75E-5C51F4125A1B.thumb.jpeg.28313dafb9a533421421e1f588e949aa.jpeg

 

Die Zeit vergeht....

 

4314E8E4-7E45-4E60-98C1-60546E30C04C.thumb.jpeg.76f9b343a30167170ddbb45c1ec60bcf.jpeg

 

200EDBED-6963-4C45-AC04-603FF91D4A91.thumb.jpeg.c87710e895d355d7a37d5ec599cbb2b1.jpeg

 

Heute nach ca. 6 Wochen seit Erhalt.

 

3E5C0D26-11E3-44E5-AF35-0134450A586B.jpeg.3155bc315d41fc1eebbdd013f60a2dc9.jpeg

 

8C7B0B90-BAA6-4191-AEE7-1042D6E72D87.jpeg.da140e8c05c14805397f0efbf78d14f2.jpeg

 

3BFC7020-7835-4EA5-90C4-2E2FEECEC7AA.jpeg.88c6b7dd7f7f71b1c8a676449bf88841.jpeg

 

... in dem Zusammenhang noch die Erkenntnis.... Plastiktrinkhalme schimmeln nicht wie Holzstäbe 😉

 

Edited by BaFi
  • Gefällt mir 4
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

.... so heute morgen erstmal Fotos gemacht. Die N. hookeriana scheint über dem Berg zu sein. Noch zwei kleine Insekten in die Falle und weiter beim Wachsen zu schauen. 🙂
 

7F400E2E-6D45-4510-A29B-73CE108EEDDD.jpeg.97191047f97e6232c88dc6cdff1df170.jpeg

 

E9DFDEB9-390F-4847-9E72-2389C8133FFE.jpeg.b22e0f643de8332e1ec2773db259b2cf.jpeg

  • Gefällt mir 7
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Christian T.

Haben sich gut eingelebt die Nephentes, aber ich denke nicht dass sie zu hell stehen. Nur die Flecken sind etwas komisch... Bin bei meinen Pflanzen auch noch nicht dahinter gekommen woran das liegen könnte. 🥴 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 5 months later...
BaFi

So.... ein Jahr fast vorbei.

 

Die N. madagascariensis wird die Schildläuse nicht los. Sind penetrant und trotz ansammeln nicht loszuwerden. Vegetiert vor sich her und wächst kaum noch.

 

N. hookeriana white ist eindeutig über dem  Berg und wächst wie verrückt.

 

C8EE76E3-F98C-4123-92AB-893FC611A947.jpeg.4aa92be71dfaec78eb7d04e5e6ac6b82.jpeg
 

642BE8B6-3CD7-46DF-A792-F28413D78AF0.jpeg.23d4b0e2088a357dc9fa6b664913cd1e.jpeg

 

69A4969C-C9AF-442C-9DF3-7D41E9278800.jpeg.3bd6d997acebc71bb5666ce7a083140c.jpeg
 

A5A36851-A5A2-4407-A693-D6F004F03C6E.jpeg.d8b6ba7edf00b1d76830d00857bba328.jpeg

  • Gefällt mir 2
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
BaFi

Meine 3. N. (tatsächlich leben alle noch) ist eine N. minima von TC aus dem Baumarkt gerettet. Sie hängt im „Hochbettgewächshaus“ und wächst.

 

1BE62E0E-4D7B-47DA-942E-8DF48D451BCC.jpeg.dd6821af4d3f2021ca9160589c60ee21.jpeg
 

Ab wieviel Grad sollte ich Sie rein holen? Nachdem gefühlt schon Herbst wird genießt Sie die Helligkeit im „Freien“ und die hohe Luftfeuchtigkeit. Möchte aber verhindern, dass sie einen Kälteschocken bekommt. Aktuell liegen ja die Temperaturen noch über 10 Grad. Wäre dies ein Grenzwert zur Orientierung? 

Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 3 Stunden schrieb BaFi:

Hochbettgewächshaus

 

Ist das eine neue Kulturform?

Was ist das?

 

Zu deiner Frage

Hochland neps werden das noch tolerieren bei Tiefländern kann es schon kritisch werden zumal die Tagestemperaturen nicht mehr so hoch werden

 

BT

Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo,

 

N. minima hat bei mir im Winter problemlos Temoeraturen bis herunter zu 6 bis 7 Grad

ohne Probleme überstanden - wo die untere Grenze ist, kann ich aber nicht sagen.

 

Eine Kultur im Hochbett klingt doch ganz interessant! Da kann beim Einschlafen noch
ganz entspannt die Pflanzen anschauen.  🙂

 

Viele Grüße

 

Joachim

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
BaFi

Bezüglich der Nachfragen zu meinem „Hochbeetgewächshaus“. Mein Lieblingsplatz ist mein Stuhl direkt neben dem Hochbeet. Auf „Augenhöhe“ mit den „Fleischis“.

Dank der 6 mm Plexiglasscheiben hält es auch jedem Wind stand.

 

16F39536-1821-4B55-B3A7-4FCA76E4447C.thumb.jpeg.68c85febb8659015c690d0970b413176.jpeg

  • Gefällt mir 3
Link to post
Share on other sites

Der Herbst steht vor der Tür und langsam müssen die Pflanzen einen Platz für den Winter finden. Mal schauen ob diese Experiment den nötigen erfolg bringt.

 

3EBDC2BF-5A82-43E0-A36F-4222A35A8F24.jpeg.9dfbebd14860f9c7b7af0124eaa5d491.jpeg
 

Licht von Fenster, etwas Unterstützungsbeleuchtung und Luftfeuchtigkeit. Jetzt muss die N. entscheiden, ob es passt.

 

Bearbeitet:

Sehe grade wir feiern 1-jähriges Nepentheswachstum 😉. Verglichen mit den Anfängen scheint es Ihr jetzt gut zu gehen ☀️

Edited by BaFi
  • Gefällt mir 4
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
BaFi

Beide N. Wachsen draußen bei deuchschnittstemperaturen im ca. 12-16 Grad draußen besser als drinnen. Da natürlich Licht ist ihnen wohl wichtiger als die Temperatur. Hatten auch genügend Zeit sich an letzteres zu gewöhnen. Temporär waren es nachts auch schon 9 grad, aber sie wachsen weiter und bilden Kannen. Der Verglasung hat viel gebracht.

 

 

38952E68-DDFF-4EA9-AF6F-9E2101074296.jpeg

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
  • 4 weeks later...

Die Kanne ist kurz vor dem Moment der „Öffnung“.

 

AB7D168E-81E7-4A42-84DB-056725BE89BD.jpeg.b3c7454ca9c1effd4ebf13eadb68bbc6.jpeg
 

Abgesehen davon hängt meine N. vor dem Fernseher ab 😜

 

FBBB411E-5A0D-4832-B74D-A7A6F294DDC7.jpeg.0500aa92eee85da6766b6ef511b182cd.jpeg
 

AB7D168E-81E7-4A42-84DB-056725BE89BD.jpeg.b3c7454ca9c1effd4ebf13eadb68bbc6.jpeg
 

In der Glaskugel scheint sie sich richtig wohl zu fühlen.

F8B8EF04-0787-4B6A-9D41-A53263B84694.jpeg

  • Gefällt mir 5
Link to post
Share on other sites

Eine Kanne in einem Monat und genauso schnell vertrocknet auch eine Kanne. Aktuell stellt sich ein "Gleichgewicht" von immer 6 Kannen ein. Wie eine Uhr angeordnet alle  10 min (36 Grad). Perfekt austariert. Wie sieht das bei Euren Pflanzen aus. Die Symmetrie wird ja von Blattsproß vorgegeben, der immer diagonal wächst. Habt Ihr mehr als 6 "lebende" Kannen an einem Wachstumspunkt? 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.