Jump to content
Shorty

Drosera graomogolensis noch umtopfen ?

Recommended Posts

Shorty

Hallo Zusammen 

Meine Drosera graomogolensis ist jetzt 1 Jahr  in ihrem Topf. Heute habe ich mal ein wenig umgestellt und festgestellt, dass die Wurzeln schon verdammt weit aus dem Topf wachsen. Nun meine frage jetzt noch umtopfen oder bis zum Frühjahr warten ? Kultiviert werden meine Drosera graomogolensis sobald es frostfrei ist draußen, ( dann so bis September) denn rest des Jahres unter Kunstlicht bei ca.12 Grad auf dem Dachboden. 

So, was sagt ihr ? Gabe ein wenig Angst die schöne Pflanze zu verlieren. 

Grüße und einen schönen Tag 

Shorty 20190917_083124.thumb.jpg.8a448dadd5f9a932ffd5cf30b14b8c18.jpg20190917_083154.thumb.jpg.41a4c1f21dbe2bc1a41a60ac5dcf6c58.jpg20190917_083144.thumb.jpg.19cb46e629bc2172e2183369b4952611.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Shorty,

 

warum sollst du sie nicht umtopfen können. Das größte Problem wird sein die langen Wurzeln wieder vernünftig einzutopfen. Hier und da kommt es vor, dass die nach dem Umtopfen oberirdisch absterben. Sie treiben aber aus den Wurzeln wieder neu aus. Wenn du ganz sicher gehen möchtest mach 2-3 Blattstecklinge als Backup.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shorty
vor 2 Stunden schrieb Nicky Westphal:

Hallo Shorty,

 

warum sollst du sie nicht umtopfen können. Das größte Problem wird sein die langen Wurzeln wieder vernünftig einzutopfen. Hier und da kommt es vor, dass die nach dem Umtopfen oberirdisch absterben. Sie treiben aber aus den Wurzeln wieder neu aus. Wenn du ganz sicher gehen möchtest mach 2-3 Blattstecklinge als Backup.

 

Grüße Nicky

Hey Nicky 

Danke für deine Antwort. Ich habe mal einen 22cm hohen Vierkanttopf genommen und vorsichtig um die langen Wurzeln Substrat eingefüllt. 

Mal sehen wie es weitergeht .

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danny K.

Hallo Shorty

 

Bei der Gelegenheit hättest du doch gleich ein paar Wurzelschnittlinge machen können. Einfach eine der langen Wurzeln abgeschnittenen, in mehrere kurze Teile zerlegt und auf sehr nasses Substrat gedrückt. Innerhalb eines Monats hättest du deine Graomogolensis Front verzehnfacht.

 

Aber selbst wenn sie nach der Umtopfaktion etwas rumzickt, die erholt sich schnell. 

 

LG Danny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shorty
vor 28 Minuten schrieb Danny K.:

Hallo Shorty

 

Bei der Gelegenheit hättest du doch gleich ein paar Wurzelschnittlinge machen können. Einfach eine der langen Wurzeln abgeschnittenen, in mehrere kurze Teile zerlegt und auf sehr nasses Substrat gedrückt. Innerhalb eines Monats hättest du deine Graomogolensis Front verzehnfacht.

 

Aber selbst wenn sie nach der Umtopfaktion etwas rumzickt, die erholt sich schnell. 

 

LG Danny

Das hatte ich auch überlegt. Leider habe ich zurzeit wenig Platz und noch vier weitere Drosera graomogolensis ,dass muss reichen. Aber ich werde beim nächsten Umtopfen mal mein Glück versuchen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shorty

Hallo Zusammen  

Nachdem ich die Drosera graomogolensis umgetopft habe hat sie sich sehr gut entwickelt und bildet nun Blüten. Auch die die Wurzelstecklinge haben sich mehr oder weniger gut gemacht. Da ich leider nichts über Blühende Drosera graomogolensis finden konnte nun meine fragen , Blüten dran lassen und bliden sich Samen ?

Falls ja würde ich gerne mal die Vermehrung mit Samen ausprobieren. 

Gruß Shorty 20200122_095917.thumb.jpg.8b7840f1b5eefb54b263016cd9f9bb32.jpg20200122_095857.thumb.jpg.eba61d62dd51b3aedf9cefb3ea237724.jpg20200122_095756.thumb.jpg.ddd0cf66e2b3c64a67c08524cf97844c.jpg20200122_095807.thumb.jpg.7948515923a7b15a75fc4ab60371d18d.jpg20200122_095523.thumb.jpg.52d8174c2cb2e997b9d3f4e62958e963.jpg20200122_095531.thumb.jpg.c7004f0d74835a3d4746a06465bda976.jpg20200122_095539.thumb.jpg.ab15ec09ac0585ecce1f291f70209ac4.jpg

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

Zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich muss es dennoch loswerden: Was für eine sagenhaft schöne Pflanze!

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shorty
vor 2 Stunden schrieb Stefan Krämer:

Zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich muss es dennoch loswerden: Was für eine sagenhaft schöne Pflanze!

 

Gruß

Stefan

Danke,ich finde Drosera graomogolensis auch phantastisch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

bei mir bilden sich bei dieser Art keine Samen. Ich habe auch noch nie gesehen, dass jemand Samen anbietet. Einen Betrag über eine blühende D. graomogolensis findest du übrigens bei mir.

 

Grüße

Ronny 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shorty
vor 3 Stunden schrieb Ronny K.:

Hallo,

bei mir bilden sich bei dieser Art keine Samen. Ich habe auch noch nie gesehen, dass jemand Samen anbietet. Einen Betrag über eine blühende D. graomogolensis findest du übrigens bei mir.

 

Grüße

Ronny 

Hey Ronny, danke für die Info. Ich werde mal bei dir stöbern. 

Gruß Shorty 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

falls du noch nicht fündig geworden bist:

 

Grüße

Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.