Jump to content
Karnico

Neues Hochland - Nepenthes Gewächshaus

Recommended Posts

Karnico

Hallo Andreas,

danke für den Hinweis. Mit der Elektronik kenne ich mich wie gesagt leider nicht aus, aber habe mich jetzt mit einem Elektriker in Verbindung gesetzt der das Ganze dann vermutlich als richtige Stromleitung zum Gewächshaus verlegen wird, ist auch optisch schöner als eine Kabeltrommel. Mir wurde auch gesagt, dass jedes normale Haus mehrere Steckdosen-Stromkreise hat, so auch das meiner Familie. 
Meine Information, dass das Gewächshaus nur über einen Stromkreislauf läuft, ist also falsch. Danke nochmal.

 

LG Nico

Edited by Karnico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Nico,

 

überdenke mal deine letzte Aussage! lass das ganz einfach ordentlich von einem Elektriker machen, leg ein Leerrohr in das Fundamet in das kannst du dann Kabel zum haus legen lassen. Für das GWH würde ich mind. 3 separate Stromkreise/Sicherungen einbauen (alle über FI-Schutzschalter oder gleich als Kombigeräte RCBO 16A/0,03A). Auch wenn das jetzt noch Arbeit macht und du auf die Einrichtung deines GWH etwas länger warten musst, alles andre machst du 2x.

 

Grüße Nicky

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Hey Nicky,

 

danke auf für deinen Tipp. Welche letzte Aussage meintest du genau?

Ich werde das auf jeden Fall von einem Elektriker machen lassen, um nichts zu riskieren.

 

LG Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Naja, nur weil es im Haus mehrere Stromkreise gibt, die mit max. 16A belastet werden dürfen, hast du über eine Kabeltrommel oder nur ein Kabel immer noch nur einen Stromkreis den du mit 16A (bei 2,5qmm) belasten darfst! Bei 1,5qmm, wie es oft verlegt ist, ist das Kabel auf längere Strecken nicht mehr mit 16A belastbar!  Bei Steckdosen wo 1,5qmm verlegt sind, müsste ein 13A Sicherungsautomat rein, da ein 16A Automat aber billiger und auf kurze Strecken auch 1,5qmm mit 16A abgesichert werden, werden/wurden häufig nur 16A Automaten verbaut ohne die Kabellänge zu berücksichtigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer
Am 12.11.2019 um 23:42 schrieb Karnico:


Hi Joachim,

 

ich halte es kaum aus, habe aber leider keine Wahl, da sich das Gewächshaus fast 700 km von meiner Heimat entfernt befindet 😕 😄. Da ich nur alle 6 Wochen nach Hause fahre bin ich es mittlerweile gewohnt zu warten. 
 

LG Nico

 

Wie bewerkstelligst Du denn die Pflege der Pflanzen, wenn Du nur so selten zu Hause bist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Hi Sonja,
 

das Gewächshaus wird so weit es geht automatisiert was Bewässerung und Temperatursteuerung angeht, und mein Vater wird sich in meiner Abwesenheit um die Pflanzen kümmern. Ich wünschte auch ich könnte dauerhaft beim Gewächshaus sein, aber das ist in meiner jetzigen Situation einfach nicht möglich.


LG Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Bei Pflanzen, die man einfach nur in den Anstau stellen muss (Sarracenien, Dionaea etc.) hätte ich da keine Bedenken,aber Nepenthes so lange alleine zu lassen würde mir schon Unbehagen bereiten. Zumal man da ja auch ein geschultes Auge haben muss um rechtzeitig zu erkennen, wenn etwas nicht stimmt.

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass es klappt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico
Posted (edited)

Hallo zusammen, 
 

heute möchte ich euch wieder einmal den aktuellen Stand meines Hochlandgewächshauses zeigen. Über die Weihnachtstage hatte ich Zeit das Gewächshaus fertigzustellen. Insgesamt hat der Aufbau des Gewächshauses mit Verglasung zwei Tage gedauert, an den weiteren „Kleinigkeiten“ hab ich noch einige Tage gearbeitet. 

Das Gewächshaus im Aufbau:

 

A8D86BE3-7343-4533-9FD3-D0F7C0C218AD.thumb.jpeg.da5af36ba5b1debd1c0c32a2288b9f66.jpeg

 

Das Gewächshaus fertig verglast:

 

BC780041-94BA-431D-AC0C-CE1285B51A3A.thumb.jpeg.d2ab9efa481253a769cf62f6d1a825ff.jpeg
 

Dreizehn Scheiben gingen ohne Probleme, die letzte, vierzehnte Scheibe ist beim Einsetzen leider gesprungen, was aber nur einen optischen Mangel darstellt.

 

Als nächstes wurden die „Regale“ eingebaut:

 

43FA6241-068A-4F11-BA64-660AA760AB83.thumb.jpeg.705c45d542a9c743b71f714a313a16a7.jpeg

 

Dann konnten die vorbereiteten Gittertöpfe mit Sphagnum einziehen:


35317070-0183-4B60-8204-51E799B63D6F.thumb.jpeg.9ba2daf825a1f24756395e15b170ae71.jpeg
 

Als nächstes wurden die Heizlüfter installiert. Die Technik soll in den nächsten Wochen noch fest installiert werden, momentan läuft das Ganze noch über Kabeltrommeln. Das System ist recht einfach: Ein Heizlüfter ist an eine Zeitschaltuhr angeschlossen und heizt von 8 Uhr bis 18 Uhr auf 23*C per eingebautem Thermostat. Ein anderer Heizlüfter ist dauerhaft eingeschaltet, das Thermostat steht auf 13*C. Sobald der von der Zeitschaltuhr gesteuerte Heizlüfter also aus geht, kühlt das Gewächshaus bis auf 13*C runter, dann schaltet sich der zweite Heizlüfter ein und hält die Temperatur konstant über die Nacht bis der erste Heizlüfter per Zeitschaltuhr wieder an geht.

Bei Sonnenschein steigt die Temperatur schnell, an düsteren Tagen dauert es länger. Die Heizer laufen nicht auch voller Kraft, um Strom zu sparen. Eine Gasheizung schützt das Ganze, falls der Strom mal ausfällt.

 

31C83245-57F1-43FF-8EDD-228D03C2BB5E.thumb.png.9f29a97841b324a79f2491f7444def19.png
 

Das wurde dann ein paar Nächte getestet, erst ohne Pflanzen, später dann mit Nepenthes tobaica, Nepenthes chaniana, Nepenthes burkei und Nepenthes x Linda als Versuchskaninchen:


1733237A-C94A-4959-89BF-84FD0FB4DFB5.thumb.jpeg.25e9e5f810a4f1099355c0045703dc05.jpeg
 

Nachdem sich das System bewährt hat, sind dann auch die anderen Pflanzen eingezogen. Ich möchte noch nicht zu viel zeigen, Bilder der Pflanzen werden dann im Bilder-Thread zu sehen sein. 
 

Auf die Dachpappe ist dann noch eine 4cm Dämmschicht aus Styrodurplatten verlegt worden, was das Gewächshaus noch mal deutlich wärmeeffizienter gemacht hat. Auch eine Luftpolsterfolie wird noch angebracht. 
 

87EE1928-F6DE-4EC1-9C61-AD75D6019B4A.thumb.jpeg.3a3338e6fa7c749136d981b5dada2079.jpeg

 

Als vorerst letztes wurde die Beregnungsanlage eingebaut. Mit insgesamt neuen Nebeldüsen können die Pflanzen so mit Wasser versorgt werden, gleichzeitig steigt die Luftfeuchtigkeit auf fast 99%.


C8281E7D-9966-4B51-9EB7-992160A50698.thumb.jpeg.b6a4d8726a3e68007538e44b7bb672a6.jpeg


Die haarige Nepenthes chaniana nach der Beregnung:

 

F6AB1FF6-1286-4790-9DCE-198EFB6C4D05.thumb.jpeg.14651d714f3f986ea8dfe3f821bb4cf4.jpeg


Da die Pflanzen anfangs nur auf dem Gitter der Regale standen und ein Großteil des Wassers nach unten abgelaufen ist, habe ich eine Folie angebracht, die das von den Nebeldüsen abgegeben Wasser für die Pflanzen besser zugänglich macht.

 

A092DA16-EBC1-4202-9E4C-EB7F5164A06A.thumb.jpeg.8f2c5ad59de2a6a93521bc2f6e449aca.jpeg

 

Das war’s jetzt erst mal mit dem Aufbau, ich freue mich riesig auf die Zukunft und die Entwicklung meiner Pflanzen in dem Gewächshaus. Sicher werden noch einige Pflanzen dazu kommen, ich denke ich werde mir auch mal wieder ein paar Heliamphora und evtl. auch einige Drosera zulegen. 
Ende der Woche fahre ich wieder zurück nach Berlin, dann wird mein Vater vorerst die Pflege der Pflanzen übernehmen, in einem Monat komme ich dann wieder. Es ist zwar schade, dass ich die Pflanzen jetzt so lange nicht sehen werde, aber es ist das Beste für sie, da die Bedingungen, die im Gewächshaus herrschen, nie in einem kleinen Studentenappartment zu erreichen wären, und das Wohl der Pflanzen geht vor 😄.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

 

LG Nico


E552E422-D9ED-4525-B551-254B1D6BF412.thumb.jpeg.1b1bf04bdccc53cd09112fca334a2e38.jpeg

 

Edited by Karnico
  • Like 14
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo Nico,

 

wow, das sieht ja schon prima aus und die Pflanzen sind auch in einem guten Zustand!

 

vor 1 Stunde schrieb Karnico:

die letzte, vierzehnte Scheibe ist beim Einsetzen leider gesprungen, was aber nur einen optischen Mangel darstellt.

 

Das sieht auf den Bildern aber anders aus, der Sprung geht ja quer über die ganze Scheibe und dann ist sie
ziemlich sicher nicht mehr dicht. Da sich dann das Gas aus der Scheibe mit der Umgebungsluft
austauscht, wird auch Feuchtigkeit eindringen und die Scheibe wird von innen her beschlagen und so sehr
unschön matt-grau werden.  (Mir ist im letzten Winter auch eine Isolierglasscheibe gesprungen.)

 

Im Glashandel - idealerweise von dem, der die Scheiben hergestellt hat - bekommt man eine Ersatzscheibe
für überschaubares Geld: ich habe für eine 1,8m^2 Scheibe incl. Lieferzuschlag ca. 160€ gezahlt.

 

Viele Grüße

 

Joachim

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
werds

Great job!

 

Looking for more updates from you!

 

Have a great year for you and your plants!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Hallo Joachim,

 

danke für den Tipp. Die neue Scheibe ist bereits bestellt. 🙂


LG Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian List

Hi Nico, 

Willst du das mit den Regalen noch irgendwie ändern/verbreitern !? Hast ja noch viel Platz. 

Auf jeden Fall sieht das soweit schon sehr gut aus 😁👍

Und die chaniana sieht top aus 

Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Hey Christian,

 

ich werde die Regale erst mal so lassen und bei Bedarf vergrößern. Genaue Pläne habe ich aber noch nicht. Der Platz unter den Regalen kann ja auch noch für Pflanzen genutzt werden, die nicht so viel Licht brauchen. Aber du hast Recht, den viele Platz in der Mitte werde ich auf Dauer nicht ungenutzt lassen 🙂.

 

LG Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berni Toller

Achte bei den Zeitschaltuhren darauf, auf wie viel Watt sie ausgelegt sind. Mir gingen meine (normalen) damals bei 500 Watt schon kaputt und liefen dann dauerhaft. 

Es gibt extra Zeitschaltuhren für höhere Leistungen, wie bei deinem Heizer.

Grüße

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Danke für den Tipp, @Berni Toller! Werde ich drauf achten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.