Jump to content
Feldenberg

Mein Blumenfenster

Recommended Posts

Feldenberg

Hallo zusammen,

also ich bin sicher kein besonders professioneller Nepenthes-Halter aber jetzt am Sommerende sind bei Fensterbankkultur bei mir immer die schönsten Kannen zu sehen, daher poste ich doch mal ein paar Bilder.

Ich halte am Blumenfenster einfache Hybriden: N. veitchii x spathulata, veitchii x boschiana und N. singalana sowie die bekannte N x Rebecca Soper ( x- ramispina-Hybride).

Nachdem meine ältesten Pflanzen nun fast 10 Jahre alt sind schickt sich nun eine (N. veitchii x spathulata mit den dicken Kannen) erstmals an zu blühen. Mal schauen, ob's Männlein oder Weiblein wird...

viel Spass bei den Bildern.

 

2.thumb.jpg.898f810dccab87a58fd50715647f466c.jpg1.thumb.jpg.16328a48b129dba6c9c3dcb3bb9941fd.jpg3a.thumb.jpg.0281adc8a0a810a51fea170d076f4b16.jpg4.thumb.jpg.b617d769bed76ee754d8113b671e6aa3.jpg

Edited by Feldenberg
Fehler korrigiert
  • Like 19

Share this post


Link to post
Share on other sites
psykie

Super schick. Gefällt mir richtig gut mit dem Baumstamm 😀

 

Und die Kannen sind ein Traum👍

Edited by psykie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda

Wirklich hübsch, darf ich fragen wo die Zusatzbeleuchtung versteckt ist, oder benutzt du etwa keine? 😮

LG David

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Hi David und alle;

vielen Dank für die Rückmeldungen und "Herzchen"; Was ich vergaß: ja, das ist ein völliges "Lowtech-Setup" ohne jede Kunstbeleuchtung - einfach Westfenster. Im Winter pitchern die Pflanzen eher nicht; Kannensaison ist so zwischen Mai und Oktober..

viele Grüße

Feldi

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda

Stark, hätte nicht gedacht, dass die ohne Zusatzlicht so gut aussehen. Wirklich tolles 'Blumen' - Fenster 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jashi

Hehe... ich bin super neidisch auf Deine Fensterbank. so eine Ausfräsung zum "einbuddeln" der Töpfe brauche ich auch noch 😀🙂

Leider ist bei uns direkt die Heizung drunter.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Hi Jashi, danke Dir! Das Fenster mit dem Sims stammt aus 1967 und ist ein direkt nach aussen durchgemauerter Steinsockel - dh. eine astreine "Kältebrücke". Im Winter hat es so 11°C Oberflächentemperatur - das sind dann fast schon lokale "Hochlandtemps" knapp über dem Substrat. Nur die Pflanzen wachsen halt ins Warme..Naja, man kann nicht alles haben ;-) Aber ich mags schon auch.

Grüsse

Feldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jashi

Ich beneide alle, die sich ihr Haus um die Pflanzen herum bauen können. Hohe Decken und Fenster in West - / Stüd-West Lage,  riesige, breite Fensterbänke ohne direkte Heizungsluft,  eingefräste Fensterbänke, damit die wildgewordenen Doof-Katzen nicht ständig alles herunterfegen,  genug Platz zum Anbringen von Kletterhilfen und  Strahlern. Steckdosen dort wo man sie braucht , uvm.  *schwärm*. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Feldi,

 

wie so oft zeigst du das es auch ohne techn. Aufwand funktioniert. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass einige Hybriden und auch intemediate Arten auf der Fensterbank in mäßig beheizten Räumen sogar im Winter noch kannen bilden.

 

Mit deiner deiner x- ramispina-Hybride meinst du sicher N. Rebecca Soper und nicht Bloody Mary (N. ventricosa x ampullaria)

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Hi Nicky,

Danke Dir für die richtige Bezeichnung der Hybride, stimmt natürlich (hatte oben ja geschrieben, dass ich nicht sicher bin). Ich hab das Teil aber letztlich als anonyme Nepentes im Baumarkt gekauft und mir dann nur als sie groß wurde die mögliche Bezeichnung zusortiert (was man ja nicht soll..) Ich korrigier's.

Aber die Bodenkannen werden bei gutem Licht fast Schwarz und in sofern müsste Rebecca soper schon stimmen.

viele Grüße
Feldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg
Posted (edited)

Anlässlich der ersten neuen Kannen der Saison 2020 und des schönen Abendlichts (was auf den Bildern leider nicht so gut rüberkommt), mach ich hier mal ein kleines Update. Es sind immer noch dieselben Pflanzen wie zuvor, nur eben etwas größer. Nepenthes veitchii x spathulata hat immerhin ihre erste Hochkanne gebildet, die in der Größe den Bodenkannen kaum nachsteht. Was ich an dem Blumenfenster immer wieder schön finde, ist, dass man die Pflanzen wirklich im Wohnbereich weitgehend wachsen und ranken lassen kann, wie sie mögen und damit auch eine Ahnung von ihrer Größe "in Natur" bekommt 😉

 

Damits nicht allzu Kannen-lastig wird gibts hinten  dran noch zwei  Ping-Schalen. Viel Spass... Feldi

 

Fensterbank1.thumb.jpg.857abe1d21103fb6e125c5a580842281.jpgKanne.thumb.jpg.7433edc217164edc7d1475a688894dbe.jpgHochkanne.thumb.jpg.cc9f37865e30c618ba9850fbc6e48091.jpgfenster.thumb.jpg.5d7884d130de0fb56c895ebd29fac311.jpgHochkanne1.thumb.jpg.50f661fa0c471d2ba97dc9c3774aa7ff.jpgKanne3.thumb.jpg.6f8344ec4788e3b32ba0fe7e24b04aea.jpgKanne2.thumb.jpg.e6be1b9afd6321918f731310380ac2cf.jpgN_singalana.thumb.jpg.40d953dc17e56be22e7256cc2cebf3a3.jpgFensterbank.thumb.jpg.43983ee61786c701ecb4cfd3473c0aef.jpgPings2.thumb.jpg.99da7299cfde7c44f2d432bd01fdff8a.jpgPings.thumb.jpg.e17af137ffbc6d9f24754a2ab01f5ccc.jpg

Konstruktion-FB.jpg

Edited by Feldenberg
  • Like 11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Hmm... krieg ich Lust auf Nepenthes! 😆

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Conoderma

Vonwegen, dass Abendlicht kommt auf den Bildern nicht so gut rüber. 

Die Aufnahmen sind super und aus einer tollen Perspektive. 

Schöne gesunde Pflanzen. 

 

Gruß Manfred 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hypec

Die Bilder sehen Super aus. Was ist das den für eine Pflanze die da unten zwischen den Nepenthes wächst? Und woraus besteht den dein Substrat?

Gruß Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg
Posted (edited)

Hi Nils, danke dir -  die Pflanze mit den runden Blättern ist Utricularia nelumbifolia (oder reniformis?) und Substrat ist 2/3 totes Sphagnum mit ca 1/3 Perlit und etwas Seramis zur Auflockerung

Edited by Feldenberg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo H.

Das Blumemfenster ist echt wunderschön und wird mit der Zeit immer besser! Was ist das eigentlich für ein Insekt auf deinem Avatar? Sieht fast aus wie ein Tarantulafalke, ist es aber nicht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Hi Leo, danke für den Hinweis auf den Tarantulafalken (den kannte ich noch garnicht - sehr coole Schlupfwespe!), nein, der Avatar ist einfach eine Goldwespe, die ich wegen der Färbung total mag und die gerade aktuell unser Insektenhotel umschwärmen und die armen Solitärbienen um den eigentlich verdienten Nachwuchs bringen, in dem sie ihre Kuckuseier in die Röhren einbringen. Heute habe ich ungelogen 6 Stück gleichzeitig beobachtet...

Grüssle

Feldi

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.