Jump to content
riverjack

Meine Fensterbank-Nepenthes

Recommended Posts

riverjack

Hallo zusammen,

 

Nepenthes glabrata in rot. Wusste gar nicht, dass sie derart rot werden kann. Die Tendrils werden auch immer länger. Noch 4 cm fehlen bis zur Substratoberfläche.

710444503_N.glabrata1.6_20.thumb.jpg.4339feb39dd755b89db8e120e4be4511.jpg1715677973_N.glabrata1.6_201.thumb.jpg.3ed38508541ced8702dda5680194c8bf.jpg

 

 

 

 

 

N. hamiguitanensis. Erst seit kurzem bei mir. Macht derzeit noch nicht viel her, ist aber auf dem guten Weg.

Das neueste Blatt (5,5 x 2,8cm ohne Tendril) ist 1,5cm länger und 1cm breiter als das vorherige.

365167226_N.hamiguitanensis1.6_20.thumb.jpg.453683b6877e34a9c53f6140289d4a96.jpg

Hier sind noch die beiden ersteigerten N.clipeata. 66. Auktion

Sie geben sich Mühe und wachsen.

 @Manuel Reimansteiner Dir nochmal vielen Dank für die kräftigen Pflanzen.

441972031_N.clipeata.thumb.jpg.dcc3f98f14321b668077dffc4a505118.jpg

LG

Heiko

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

heute ist mein etwas verspätetes Geburtstagsgeschenk angekommen (man gönnt sich ja sonst nix).

Eine wunderschöne und kräftige N. edwardsiana. Das war ja auch mal bitter nötig nach dieser Enttäuschung!

 

Der Rosettenduchmesser beträgt ca. 20cm. Die neueste und größte Kanne hat eine Höhe von ca. 6,5cm.

Hier das Prachtstück als Ganzes in der Eingewöhnung:

1602826858_N.edwardsiana3.6_202.thumb.jpg.a3a90bc8dc42c03b3c181ea823a2ecb0.jpg

 

Hier noch zwei Kannenfotos:

177011357_N.edwardsiana3.6_201.thumb.jpg.ba0976c4cb36b35804e7a17d9569afbe.jpg1487347350_N.edwardsiana3.6_20.jpg.45e31ac2276a4a75ec4817bd2d01f6a2.jpg

 

 

 

 

 

Jetzt muss sie nur noch gedeihen.

 

LG

Heiko

  • Like 12

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toni - (nepi)

Sehr nice. Wo hast du sie bezogen? Ich überlege auch ob ja oder nein lol. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Weil sie so toll wächst, auch von ihr ein Update.

N. hamata x edwardsiana von 3,5 cm auf 5,5 cm Rosettendurchmesser (ohne Tendril) innerhalb von 1,5 Monaten herangewachsen. Also ca. alle 2 Wochen ein Blatt.

Die Pflanze wurde vor einigen Tagen in einen 8er Topf gesetzt. Der 5er wurde dann doch zu klein und die erste Wurzel hat schon unten rausgeschaut.

Im Bild unten ist die neueste Kanne zu sehen.

 

1469530527_hamataxedwardsiana3.6_201.thumb.jpg.893c361c25dee4299232791d399281a2.jpg

 

 

LG

Heiko

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

ich habe ja schon gelesen, dass N. edwardsiana sehr leicht rote Blätter bekommt.

Aber dass es so leicht und schnell geht, habe ich beim besten Willen nicht erwartet.

Die Pflanze steht in ca. 10 cm Entfernung unter 6W LED. Da bekommen die meisten meiner anderen Nepenthes aber bedeutend mehr Licht.

906889820_N.edwardsiana7.6_20.thumb.jpg.98a83a66ef5fac5568bef4aed50dd1cb.jpg

 

LG

Heiko

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo Heiko,

 

Am 3.6.2020 um 15:04 schrieb riverjack:

mein etwas verspätetes Geburtstagsgeschenk

 

Du machst Dir aber tolle Geburtstagsgeschenke!  😍

Die andere wäre als Ergänzung aber auch nicht schlecht - oder?

 

Die Ausfärbung der Blätter hängt ja wesentlich an den Kulturbedingungen
beim Vorbesitzer in Italien - weißt Du, wie er sie stehen hatte?

Würde mich interessieren, ob N. edwardsiana nicht etwas dunkler besser wächst.
Meine von Andreas steht hell und ist vom Durchmesser her im letzten Jahr kaum
größer geworden...

 

Viele Grüße

 

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack
Posted (edited)

Hallo Joachim,

 

vor 36 Minuten schrieb Joachim Danz:

Du machst Dir aber tolle Geburtstagsgeschenke!  😍

Die andere wäre als Ergänzung aber auch nicht schlecht - oder?

ab und zu muss man sich auch mal was gönnen, man geht ja nicht umsonst arbeiten.☺️

Na schlecht wärs nicht ein Backup zu haben, aber der Preis!?!

 

zur Kultur in Italien bekam ich folgende Angaben:

Zitat

I keep it at 25/29 °C (77 to 84 °F) during the day and temperatures of 15 to 19 °C (59 to 66 °F) at night.

 

Nun 6W Beleuchtung ist ja nun nicht wirklich viel, ansonsten hat sie bisher bei mir keine Extreme erlebt, allerdings war es im Päckchen bei Erhalt doch ganz schön warm. Die Pflanze war bei Ankunft noch grün.

Aber vielleicht muß sie sich erst an dieses Licht gewöhnen. Nun, schaun wir mal. Schlecht scheint es ihr ja nicht zu gehen.

 

LG

Heiko

Edited by riverjack

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

ich hatte noch etwas Korrespondenz mit der Verkäuferin der N. edwardsiana.

Hier mal die Zusammenfassung:

 

Tagestemperatur: 25-29°C

Nachttemperatur: 15-19°C

RLF: 70-85%

Beleuchtung: 2 Kaltlicht-LED Röhren T8, Farbtemperatur 6400K,  je 10W auf einer Fläche von 50 x 70 cm. Entfernung zur Pflanze 18-20 cm, 25 cm von der Topfoberfläche.

 

Mit diesen Angaben lässt sich definitiv etwas anfangen. Kein Wunder, dass meine Pflanze errötet.

 

LG

Heiko

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

N. veitchii (Murud striped x Candy striped) hat ihre erste Kanne für dieses Jahr geöffnet. Langsam zeigt das Peristom auch Anzeichen, dass wirklich 'striped`mit drin ist.

1614908735_veitchii(Murudstr.xCandystr.)8.6_202.thumb.jpg.d9141dc456ce16db35a35a4682c761b1.jpg1323701983_veitchii(Murudstr.xCandystr.)8.6_20.thumb.jpg.9b6f4b2b6cffd1f9acc4e850d8f83982.jpg

 

N. robcantleyi x veitchii (BE 3933). Die Kanne zeigt leider derzeit noch nicht so viel       N. platychila x robcantleyi (BE 3946)

Potenzial, sie ist aber auch noch nicht voll entwickelt.                                                          Hinter der vorderen Kanne ist gleich der Nachschub zu sehen. Diese Kanne wird auch größer werden

458297364_robxveitchiiBE3933.thumb.jpg.7a47582b25b7aee2600e202ae48d06c2.jpg9684243_platyxrobBE3946.thumb.jpg.9d55b3379abf48c4cdcc292358a9cd76.jpg

 

 

 

N. veitchii x platychila (TC)                                                                                                          Auf diese beiden freue ich mich ganz besonders. Lassen sich aber auch ganz schön Zeit.

Diese Pflanze geht jetzt langsam in den Langtrieb, klettert aber noch nicht.                     N. burbidgeae (AW-N_burb-01)

111747802_veitchiixplatychila.thumb.jpg.edb35ea03cf1657e86f636c804908099.jpg1558382587_burbidgeaeKnospe.jpg.ce57ad29dd8cd889c38ace71dadef80a.jpg

 

N. mollis (AW-N_moll_hrl-02 (male))

mollis.jpg.0c2c2c9cf96bf374cd3e4c3c7b8271f8.jpg

 

N. rafflesiana dark x ampullaria "Black Miracle"

Die Kannen sind noch vom letzten Jahr. Ursprünglich waren sie noch eine Ecke dunkler haben über den Winter allerdings etwas aufgehellt.

Die Pflanze selbst ist ein ganz schöner Brummer geworden, von Blattende zu Battende (ohne Tendril) misst sie derzeit 50 cm.

507894295_raffl.darkxamp.BlackM.8.6_201.thumb.jpg.88fc52d99ae5e2e5ca830f6948a73a7a.jpg1829513385_raffl.darkxamp.BlackM.8.6_20.thumb.jpg.fab5de8615ac79e43362ebbc78c288ef.jpg

 

 

LG

Heiko

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Sorry für die Bildanordnung im oberen Beitrag.

Das Programm macht leider nicht immer das, was ich gerne hätte.😒

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

mal ein bisschen was off-topic, damit es nicht so langweilig wird.

Aber weil sie ebenfalls eine Kletterpflanze ist, ebenso dort am Fenster steht, schwer zu bekommen ist und selten kultiviert wird passt sie ja trotzdem irgendwie hier her:

 

Matelea cyclophylla

Hierbei handelt es sich um eine Caudex-Sukkulente aus der Familie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadaceae), zu der auch die Aasblumen (Stapelia etc.) gehören.

Ebenso wie diese, lockt auch sie die Bestäuber mit Aasgeruch an.

Die Pflanze ist sommergrün und verliert ihre Blätter im Herbst und die Triebe trocknen zurück. In dieser Zeit wird sie trocken gehalten bis im Frühjahr der Neutrieb erscheint.

Diese Pflanze kommt in Mexiko vor.

 

Das gute Stück ist seit acht Jahren unter meiner Obhut, dürfte aber sicherlich schon 10 - 12 Jahre alt sein.

Der Caudex hat einen Durchmesser von 6 cm, kann aber bis zu 20 cm Durchmesser erreichen.

 

Die Pflanze                                                                                                                                  Der Caudex 

1834756298_Mateleacyclophylla.thumb.jpg.3f854956470bd4eb3034cd72a70ebdb4.jpg606402094_Mateleacyclophylla2.thumb.jpg.aef49b2711fe03ff2fb88c4ac1f2aba9.jpg

 

Die Blüte. Bei mehr Licht kann sie auch fast schwarz gefärbt sein.

651660928_Mateleacyclophylla3.thumb.jpg.43f0f0dace42637f3a7a79f05cc4c153.jpg

Ich hoffe, es hat trotz des off-topics Spaß gemacht.

 

LG

Heiko

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfgang Liere
vor 23 Stunden schrieb riverjack:

Ich hoffe, es hat trotz des off-topics Spaß gemacht.

 

Hat es, danke Heiko.

Habe trotz ca. 35 Jahren Erfahrung mit ausgefallenen Pflanzen noch niemals von dem Teil gehört, umso spannender finde ich das .

 

LG

Wolfgang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

546996527_N.Miranda11.6_20.thumb.jpg.83a9c26da9728553d4ae784f1b47a81e.jpg

Hallo zusammen,

 

jetzt wieder zu Nepenthes.

Die neueste und gleichzeitig derzeit größte Kanne (23 cm)  von N. 'Miranda'.

Das Peristom wird sich noch umschlagen und tiefrot werden. Links dahinter ist die neue Kanne von N. platychila x robcantleyi (BE 3946) zu sehen.

 

Nepenthes 'Miranda'  ist definitiv für die Fensterbank und im Sommer für

das Freiland geeignet.

 

Sie mag es gerne hell und kommt, nach entsprechender Anpassung,

auch mit einem sonnigen Plätzchen klar.

 

LG

Heiko

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Niclas99

Wow die ist echt schön und das Peristom..sieht ja jetzt schon super aus😍

Wie alt und groß ist die Pflanze?

Falls du davon einmal ein Steckling/Ableger hast bitte melde dich bei mir.😅

 

Gruß Niclas

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Die Pflanze habe ich letztes Jahr im Sommer gekauft. Damals hatte sie einen Rosettendurchmesser von ca. 30 cm.

Jetzt mißt sie von Blattspitze zu Blattspitze ca 60 cm (ohne Tendrils) und wächst in die Höhe, klettert aber noch nicht.

 

LG

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Noch was in der Sache N. edwardsiana und Licht.

So grün war sie mal, als ich sie bekommen habe (03.06.20). Ich habe sie unter einer 6W Aquarien-LED in 10 cm Entfernung gestellt.

1602826858_N.edwardsiana3.6_202.thumb.jpg.a3a90bc8dc42c03b3c181ea823a2ecb0.jpg

 

So sah sie dann nach 4 Tagen aus (07.06.20).906889820_N.edwardsiana7.6_20.thumb.jpg.98a83a66ef5fac5568bef4aed50dd1cb.jpg

 

Daraufhin habe ich sie in 15 cm Entfernung zur Lichtquelle gestellt und dennoch hat sie sich weiter eingefärbt. Selbst das neue Blatt beginnt rot zu werden.

Scheint also eine Pflanze für Energiebewusste zu sein.😉 Aber immerhin zeigt sie gutes Wachstum.

So sieht die Pflanze heute aus:

1420808096_edwardsiana11.6_20.thumb.jpg.eba1181cc37657d9f5391075b901ae69.jpg

 

Dabei find ich das doch gar nicht so hell!

 

LG

Heiko

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

heute habe ich mal begonnen, einen Teil meiner Pflanzen "auszusommern".

Das ist eine Fläche von 140 x 75 cm voll mit Pflanzen. N. truncata und 'Miranda' und einige andere Hochländer sind nicht dabei.

Ebenso sind die Tiefland-Hybriden noch am Fenster. Die werde ich wohl auch drinnen lassen, obwohl die meisten die Temperaturen wohl auch abkönnten.

 

Hier mal mein "Setup". Die Schattierung besteht aus 3 Lagen Gartenvlies, welches dann peu a´ peu reduziert wird.

So grün werdet ihr die Pflanzen also bald nicht mehr sehen.

Einsommerung.thumb.jpg.fd9086d55e74c2142aca406bc0d53020.jpg

 

LG

Heiko

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

ein kleines Update zu N. hamata x edwardsiana Klon 18.

Sie hat weiterhin an Größe zugenommen. Eine Kanne lässt sie wohl ausfallen, die entwickelte sich zur Zeit des Umtopfens mag wohl auch daran liegen.

Die alten Kannen haben sich nun ausgefärbt und sind dunkler geworden. Interessanterweise ist das Peristom weiß geblieben. Bin mal gespannt. ob das bei diesem Klon so bleibt.

Die Pflanze hat nun einen Durchmesser von 7 cm (ohne Tendril).

Auf diesem Foto kann man auch gut den Größenzuwachs erkennen. Ich bin bisher sehr angetan von dieser Hybride.

1697657227_hamataxedwardsiana19.6_20.thumb.jpg.1070ff27e70688129bcc4b8702066e7c.jpg

 

LG

Heiko

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

meine N. truncata HL red hat sich fürs größer topfen deutlich bedankt. Sie wurde von einer 12er Ampel in eine 20er Ampel gesetzt und hat einen massiven Wurzelballen.

Ich muß aber auch gestehen, dass sie beim letzten Düngen ordentlich Nährstoffe zugeführt bekommen hat.

Alle 14 Tage 150-170 µs Düngerlösung über das Substrat und letztes mal 2-3 Tropfen Düngerkonzentrat auf ca. 100 ml Kanneninhalt (ca. 350 µs) in die alten zurücktrocknenden Kannen.

Das Ergebnis sieht man hier:

1708633431_truncata29_06_20.thumb.jpg.04572ef5b25b046c77565aaf133936dc.jpg

 

Das Teil entwickelt sich langsam zu einem Monster. Das neueste Blatt incl. Blattstiel ist jetzt 10cm größer (38cm) als das vorherige und es ist noch nicht vollständig entfaltet.

Die Pflanze hat im Frühjahr geblüht und ist ein Männchen. Die Pflanze wird weiterhin drinnen am Südfenster kultiviert, da sie bei den höheren Temperaturen einfach schneller wächst.

 

LG

Heiko

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo zusammen,

 

ein kleiner Zwischenbericht zu den ersteigerten N. clipeata.

Die beiden Pflanzen zeigen weiterhin ein beständiges Wachstum und werden mit jedem Blatt und jeder Kanne größer.

Kein Vergleich zu meinen beiden älteren Pflanzen, die ich noch immer päppeln muß. Aber vielleicht schauen sie sich ja was von den jungen ab.

Links das ♂ und rechts das ♀:

1227798578_N.clipeata12.7_20.thumb.jpg.e2bcf92fbcb30ba1b97176548eb92d25.jpg1438948199_N.clipeata12.7_20.thumb.jpg.e38c6d9720938b9b6d2dcae5cfcd4376.jpg

 

Auch mal wieder etwas von N. hamata x edwardsiana.

Sie hat schon wieder die Topfränder überschritten. Die neueste Kanne hat ein bisschen ihr Aussehen verändert und zeigt nun mehr Zähne.

1747117803_N.hamataxedwardsiana12_07_20.thumb.jpg.a4ff06735e7a209ac1148d931ebd1a48.jpg612733479_N.hamataxedwardsianaKanne12_07_20.thumb.jpg.52d8bb0e3605bbe028a129202eaefb87.jpg

 

Eine meiner kürzlichen Neuerwerbungen, N. campanulata.

Die Pflanze habe ich erst letzte Woche erhalten, da war noch nichts von ihrem Vorhaben zu erkennen. So war das jedoch nicht gedacht.

Aber nun weiß ich wenigstens, dass es (wahrscheinlich) ein ♂ ist.

1558284294_N.campanulata12_07_20.thumb.jpg.e108a5ca0c318514b25e0d6c8c0f6136.jpg

 

LG

Heiko

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo Steffen

Moin Heiko,

 

also diese Dokumentation über das Wachstum deiner hamata x edwardsiana finde ich ganz klasse! Wahnsinn, dass sie so schnell wächst.

Zu der campanulata, ist das der AW-Klon 2?

 

Liebe Grüße 

Leo

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo Leo,

 

ich bin auch sehr erstaunt über dieses rasante Wachstum und diesen Größenzuwachs. Bisher übertrifft sie alle meine Neps damit.

Ja das ist AW-N_camp-02.

 

LG

Heiko

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hier noch ein kleiner Nachschlag, war ja schon ein bisschen mager.😉

 

Das Verhältnis von Kanne zu Blatt kann sich beim clipeata-Weibchen durchaus sehen lassen. Hoffentlich macht sie auch so weiter.

Nur etwas mehr Farbe könnte sie zeigen. Aber sie ist schon ein "herzliches" Ding.

1806304826_N.clipeataKanne12.7_20.thumb.jpg.868a2166279ef0b56369799999e63081.jpg1377704649_N.clipeataKanne12.7_201.thumb.jpg.5a6b9f4e5a2ef2b21ae215ef24aeec32.jpg

 

N. edwardsiana hat sich auch schon eine Weile nicht mehr blicken lassen. Das älteste Blatt ist abgestorben und zwei Kannen sind am zurücktrocknen.

Das neue Blatt ist fertig und die neue Kanne entwickelt sich gerade. Gefühlt fängt sie jetzt an, etwas schneller zu wachsen.

928501803_N.edwardsiana12_07_20.thumb.jpg.d960dece9dd68e2a77e8430fea839be1.jpg

899643798_N.edwardsianaKannenknospe12_07_20.thumb.jpg.16aaa9eba2c31c413e2dba74fccb59ea.jpgIm selben Terrarium wohnt noch eine N. argentii. Sie wächst eigentlich recht gut.

Das fällt besonders auf, da sie neben der eddi steht.

1196590502_N.argentii12_07_20.thumb.jpg.f95e0666c897c3ee5ec7fae90255b1bd.jpg

 

Da ich es ja vorher über campanulata hatte, eine nette campanulata-Hybride: N. burbidgeae x campanulata.

2141080719_N.burbidgeaexcampanulata.thumb.jpg.9b93c3ba153b754b5405951829bd191d.jpg

 

Hier die Kanne einer seedgrown N. rafflesiana var. alata. Leider hat die Pflanze keine gerüschten Tendrils. Vielleicht kommen sie ja noch?

1714676337_N.rafflesiana1.thumb.jpg.ab117331375873a3c29858f2e85801e3.jpg

Irgendwie erinnert mich die Kannenöffnung an einen zuschnappenden Schlangenkiefer.

Sieht jedenfalls ziemlich bissig aus das Teil.

1219665145_N.rafflesiana.thumb.jpg.e42a8b43846d105e5a569bc5bf1d4056.jpg

 

Das wars dann vorerst.

Mehr gibt es heute leider nicht zu sehen.

 

LG

Heiko

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Feldenberg

Sehr schöne Sammlung und die Eddy-Livereportage finde ich auch sehr spannend (auch bzgl. der Hybride, die ich jetzt auch ein Jahr ganz gut am Fenster halte). Bin sehr gespannt, wie sich beide Pflanzen im Vergleich bei Dir machen werden (sobald die Eddy völlig eingewöhnt ist und regulär wächst).

Grüsse Feldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo Feldi,

 

vielen Dank.

Welchen Klon hast Du denn von hamata x eddy? Wäre interessant, ob es da Unterschiede in der Wachstumsgeschwindigkeit gibt.

Kultivierst Du die eddy an der Fensterbank? Bei mir ist sie in einem kleinen Terrarium.

 

LG

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.