Jump to content
Sign in to follow this  
Ben

Bachlauf als Kühlungselement

Recommended Posts

Ben

Hallo liebe Forumsgemeinde,

Bin im Moment am Planen von meinem neuen Terrarien(bzw. Ich gestalte die alten komplett neu) und wie es dann ja immer bei solchen Projekten ist, kommt man am Anfang leicht ins Träumen und es kommen die ausgefallensten Ideen. Die meisten vergisst man schnell wieder, aber so ein oder zwei lassen einen immer wieder drüber nachdenken.

Ich habe schon länger mit dem Gadanken eines Bachlaufes gespielt und mir wäre ein vielleicht  sehr cooles Pro-Argument eingefallen:

Für einen Bachlauf braucht man auf jeden Fall eine Pumpe und einen Wasserkreislauf. Könnte man dies nicht mit einer Kühlung verbinden und sich so seinen Radiator sparen?

Also im Prinzip einfach im Hochlandterrarium als Radiator einen Bachlauf.

Ich kenne mich mit dem Thema Külung nicht so gut aus und wollte mir mal eine 2. Meinung holen, zumal ich einfach diese(vielleicht) Gute Idee teilen wollte.

(Ich bin mir im klaren darüber das dies noch mit viel ausprobieren und experimentieren verbunden wäre bezüglich Dauer,Temperatur...

Der Bach würde(auch wenn nicht als Kühlung)

nicht den ganzen Tag laufe, sondern nur in Intervallen bzw. beim Gucken ;).

Auch herauszufinden gilt welche Planzen es vertragen würden die ganze Zeit im Kalten Wasser zu stehen(aber dies nur nebenbei))

Viele Grüße Ben

 

PS: Sollte jemand so etwas schon mal probiert haben ist er herzlich eingeladen seine Erfahrungen und sein Setup zu teilen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Hallo Ben,

 

wenn Du das Wasser kühlst, dann würde es funktionieren, aber wahrscheinlich nicht sehr gut.

Um die Kälte vom Medium in die Luft zu übertragen benötigst Du viel Oberfläche. Daher haben Radiatoren auch meistens Kühlrippen.

Weiters ist das Kälte tragende Medium beim Bach am Boden. Das ist ebenfalls sehr ungünstig, da die freie Konvektion schwer in Gang kommt.

 

Wenn Du aber einen Ventillator zusätzlich anwirfst, der über das Wasser bläst, wird der Effekt schon besser sein.

 

Der kalte Bach wird aber auch den Boden sehr gut kühlen. Das gefällt einigen Pflanzen (wie der alte Fessler schon schrieb Köpfe im Feuer, Füße im (kalten) Wasser).

 

Wieviel das Ganze wirklich bringt hängt stark von der Einrichtung ab, da diese die Strömung im Terrarium stark beeinflusst.

 

Ich würde den Bach nicht durch das ganze Terrarium fließen lassen, sondern den Bachlauf durch z.B. eine Folie lenken.

 

Hoffe das hilft,

 

BT

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.