Jump to content
Siggi_Hartmeyer

Bananen im Winter 2020

Recommended Posts

Siggi_Hartmeyer

Unsere Bananen (Musa basjoo) im Winter 2020: Bei etwa -2 bis -3°C Nachttemperatur (seit Dezember die bisher kältesten Nächte in Weil am Rhein, Oberrheingraben) klappten die großen Blätter nach unten, trockneten und bilden jetzt eine Art schützendes Zelt um die Stämme, die auch Mitte Januar ohne zusätzlichen Schutz noch in gutem Zustand sind. Mal schauen, ob sie den ganzen Winter durchhalten. Es wäre das erste Mal ohne Schutz durch einen Haufen trockenen Laubes.

439275771_Bananen-im-Winter-201920.thumb.jpg.cb82891bf1a35bfe9b022e30c4d53fd3.jpg

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

die sehen noch gut, aber noch kann es richtig kalt werden. Bei mir steht noch eine Acca sellowiana auf der Gartenterrasse ohne jeglichen Schutz.

 

Die Bananenblüten sind übrigens essbar.

 

Grüße

Ronny

 

Edited by Ronny K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer
Zitat

Die Bananenblüten sind übrigens essbar.

 

Die Früchte der Japanischen Faserbanane (Musa basjoo) gelten heiß genossen in Japan sogar als Delikatesse. Die stets stark nektarnassen Blüten ziehen diverse Insekten an, von Mengen an Ameisen bis zu Wespen und Hornissen. Da wollte ich dann doch nicht mehr reinbeißen 😀. Unsere Verkostungen der eigenen Ernte waren über die Jahre eher weniger überzeugend, da die Früchte klein und dabei sehr fasrig sind. Den Versuch war es sicher wert, aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden ... was auch unsere Japanreise 2002 in einigen Fällen durchaus bestätigte.

 

Bananen_3_240719.thumb.JPG.cd010e92fd4bdaa344db46c9b618b540.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

die Bananen reifen hier doch gar nicht aus. Oder werden die unreif verzehrt? Ich konnte mal eine reife Banane von Musa velutina ernten. Die besteht aber fast nur aus Samen. Ist das bei Musa basjoo auch so? Wirklich genießbar sind doch nur die parthenokarpen früchte von Musa x paradisiaca und Musa acuminata.

 

Grüße

Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer
Zitat

die Bananen reifen hier doch gar nicht aus

 

Das mag noch für Deine Region gelten, aber nicht mehr durchgängig für unseren südlichen Oberrheingraben (bei Basel) ... zumindest seit ein paar Jahren nicht mehr. Seit es hier bis Mitte/Ende Dezember frostfrei bleibt, können die im hiesigen nahezu Mittelmeerklima durchaus reifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heron

Unglaublich. Das hätte ich nicht gedacht. Hast du denn schon  mal etwas geerntet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer
Zitat

Hast du denn schon  mal etwas geerntet?

 

Ja, die Bananen die wir aus unserem Garten verkostet haben waren bereits gelb, also reif. Aber wie oben schon erwähnt, ohne Schutz durchkultiviert haben wir vorher noch nie, in der Hinsicht bleibt es spannend. Sollte noch eine Kältewelle mit Temperaturen unter -4°C kommen, schneiden wir natürlich vorher wie üblich auf etwa einen Meter Höhe zurück und bedecken die Staude/Stümpfe mit trockenen Blättern - die seit November bereit stehen. Laut Wetterbericht wird es bei uns jetzt aber sogar wieder wärmer und ein Wintereinbruch ist meteorologisch bis in den Februar hinein nicht zu erkennen. Spätestens Mitte bis Ende März haben wir unsere Bananen in den letzten zehn Jahren eh wieder ausgepackt. Tatsächlich haben wir hier gar nicht selten Besucher aus dem Norden, die regelmäßig über unsere Bedingungen - mit Spinnenläufern und Gottesanbeterinnen in Haus und Garten - staunen. Die Erwärmung ist im Oberrheingraben mit inzwischen rund 1,5°C über dem langjährigen Mittel auch deutlich höher als für Gesamtdeutschland (etwa plus 1,1°C). Die "Nordis" können hier also schon mal schauen, was in einigen Jahren sehr wahrscheinlich auch auf sie zukommen wird.

Falls Interesse: Zum Klima hier am südlichen Oberrhein gibt es passable Messungen/Diagramme der Uni Basel:

Regionale Klimaveränderungen und sich daraus ergebende Auswirkungen auf das Stadtklima, Schwerpunkt Region Oberrhein

Share this post


Link to post
Share on other sites
TobiasO

Hi Siggi,

drücke dir die Daumen das die Bananen überleben werden.

Bei mir, 35-40km von dir/euch im oberen Wiesental auf ca. 600 m.ü.NHN., hatten wir schon so -6°C.

Hoffe aktuell drauf, dass alle meine Sarracenia und heimischen Drosera überleben. 😉

 

MfG Tobi

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer

Hallo Tobi,

 

danke für die guten Wünsche! Oh ja, ab Schopfheim wird es aufwärts Richtung Schönau schnell kühler. Natürliche Vorkommen von D. rotundifolia kenne ich selber im Südschwarzwald auf rund 1000 m Höhe, oberhalb Todtmoos aus Mooren, um die einheimischen Sonnentau brauchst Du Dir also wegen des Winters keine Sorgen machen und -6°C sind auch für Sarracenia kein Problem. Trotzdem drücke ich sicherheitshalber mal die Daumen für Deine Pflanzen 😀.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siroj
vor 21 Stunden schrieb TobiasO:

Wiesental 

 

Wir im "echten" Wiesental-Waghäusel  😉

hatten bisher ebenfalls keine extrem kalten Temperaturen.

Auch mein Vater lässt derzeit fast alle seine Bananenstauden ungeschützt draußen stehen. (Einige Jungpflanzen stehen im Keller).

Ich glaube aber, dass es bei uns schon das 2. Jahr in Folge ist, dass wir kein Extra Laub mehr brauchen.

 

Rund um den Kaiserstuhl haben wir aber meines Wissens nach auch die wärmsten Temperaturen Deutschlands.

 

Mfg Joris

 

 

Edited by Siroj
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
TobiasO
vor 35 Minuten schrieb Siroj:

die wärmsten Temperaturen Deutschlands.

Ja das hab ich auch so im Kopf. 😉

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer

Haha, der Kaiserstuhl hat ja auch vulkanische Bodenheizung 😀.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.