Jump to content
Stefan Krämer

Bestimmung von Begleitpflanzen

Recommended Posts

Stefan Krämer
Posted (edited)

Hallo allerseits, 

 

nachdem mich die bayernweiten Schulschließung nun für zwei Wochen zum Kinderhüten verdonnert haben, hab ich gerade viiieeel Zeit, um mich mal mit anderen Pflanzen zu befassen. 😄

 

In meinem Topf haben sich zwei Arten angesiedelt, bei denen es mich echt mal interessieren würde, um was es sich hier handelt. Vielleicht weiß ja einer von euch was. 
 

Einmal ein Gras, das schon gut zwei Jahre bei mir wächst und heuer erstmals „blüht“ (oder wie auch immer das bei Gräsern heißt):

DAA65541-7B7A-49F4-8AEA-9F3EE8927657.thumb.jpeg.9ad8718bac96cd9ce3d835471293bafe.jpeg93839102-659E-4C3E-A7B0-9303E9054AF4.thumb.jpeg.e8cbdfa80e5b52c28e1b93a4af76480f.jpegB9F491C8-CDF0-4F5E-9E30-A98E80901268.thumb.jpeg.f77cfc45bc84561dd5683855302fd1e2.jpeg

 

Und zum anderen dieses kleine Pflänzchen hier, das sich heuer zum ersten Mal bei mir blicken lässt und gerade in die Höhe wächst:

10B48A51-A011-43E4-9E10-1E7E85A8F1AF.thumb.jpeg.dc6d1f49891f6bdf124c77b3e50efed1.jpeg

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Grüße

Stefan

Edited by Stefan Krämer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnico

Hey Stefan,

 

die erste Pflanze sieht mir stark nach einer Binse aus, die genaue Art kenne ich leider nicht.

Das zweite könnte ein Sämling von Quercus robur (Stieleiche) sein. 
 

LG Nico

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
NielsM

Moin Stefan,

 

bin auch mit den zwei Kleinen zu Hause. Trotzdem war ich langsamer als Nico. Nach durchblättern meines Bestimmungs-Bildbandes könnte die erste Pflanze evtl. eine Knäuel-Binse sein, obwohl die Blüten eigentlich rotbraun sein müssten. Die zweite Pflanze ist sicher ein Eichenkeimling. Ich würde auch Stieleiche tippen, würde aber auch die Traubeneiche nicht ausschließen.

 

Viele Grüße,

Niels

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

Vielen Dank euch!

 

Okay, mit einer Eiche hätte ich jetzt trotz verräterischer Blattform nicht zwingend gerechnet. Ja dann lass ich halt mal einen Baum im Wohnzimmer wachsen... 😂

 

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wolfgang Liere

Hallo Stefan,

 

wie schon geschrieben sind das definitiv Binse und Eiche. Müssen beide raus aus dem Kasten, sonst ist der in spätestens 2-3 Jahren Vergangenheit.

 

Die Binse wuchert wie verrückt, ich tippe mal, die hat unterirdisch schon den halben Kasten mit Wurzeln verseucht, da ist vermutlich ein komplettes neues Setup einfacher anzulegen (also alle Karnivoren raus und in einen neuen Kasten setzen, dann den Rest entsorgen)

Ich reiße die rigoros schon als kleinen Sämling raus und selbst da ist erstaunlich, welche Löcher das im Substrat hinterlässt. Wie bei einem Eisberg, 10% oberhalb des Wassers, der Rest darunter.

 

Grüße

Wolfgang

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Beim ersten bin ich mir nicht sicher. Das zweite ist ziemlich sicher ein Eichensämling.

 

Gruß, MM

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

Servus @Wolfgang Liere,

die Binse wächst schon zwei Jahre und ich hab sie erst diesen Winter hier vom alten Topf mit umgesetzt. Ja, das Wurzelwerk war schon ziemlich beeindruckend. 
Aber da sie doch recht kompakt beisammen bleibt und keine wirklich unkontrollierbaren Ausläufer bildete, hab ich mir da weiter nichts gedacht, da ich sie auch optisch eigentlich recht schön finde. 
Vermutlich werden die extremen Wurzeln zum Problem für die anderen, oder? Dann würde ich sie tatsächlich schweren Herzens entfernen... 

 

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kathi Z.

Aloha!

 

Um eine großartig weitere Vebreitung (in eventuell andere Gefäße) zu vermeiden, könntest du auch die Blütenstände abschneiden damit sie nich wild aussamt.

Ich hab sie auch in einem seperaten Bottich stehen, wo sie wachsen darf. Weil nett siehts ja irgendwo schon aus. Aber auch eben nur da, wo ich es will 🙃

 

Grüße

Kathi

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
moskal
Posted (edited)

Hallo,

 

die Binse hatte bei mir auch vor ein paar Jahren Erscheinung und ich habe sie seperat als Topfpflanze. Ich sprech meine als Juncus effusus an, die genaue Bestimmung ist wohl so ohne weiteres nicht möglich. Sie sehen auf jeden Fall so aus wie die auf dem Foto oben. Aber seit dem mir meine Holde mal "Bestimmungsübungen Botanik" aus der Bücherei mitgebracht hat traue ich mir bei Gräsern & Co keine genaue Aussage zu.

 

Abgestorbene Halme noch mal kurz gewässert und wieder getrocknet wie für Aldrovanda lassen sich sehr gut als Dünger verwenden. Die Pflanze sammelt im Wachstum alles was sie an Nährstoffen bekommen kann und lagert es ein, verrottet aber sehr langsam und gibt dabei die Nährstoffe nicht auf einen Schwung ab. Ich lege gerne ein wenig in Anstaugießgefäße. Dort wird dann neben einer milden Nährstoffzugabe ähnlich wie in einem Heuafguss die Mikrofauna angekurbelt was Utricularia mögen. Wichtig dabei ist nur, daß die Binse niemals Kalk oder Dünger gesehen hat. Das wird beides so wie sie es bekommen eingelagert und dann sind es Härte und Näherstoffbomben.

 

Bei dem Baumsämling würde ich weil keine Eichel zu sehen ist und ich mir auch schwer vorstellen kann daß sie im Zimmer versehentlich da rein gekommen ist auf Elsbeere tippen.

 

Gruß, helmut

Edited by moskal
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

So, Binse und Eiche sind jetzt aus dem Topf entfernt. 
Die Eiche ist tatsächlich einer Nuss entsprungen. Die wird wohl letztes Jahr von einem Vogel versteckt worden sein und blieb beim Umsetzen in den neuen Topf von mir unbemerkt. 

Zwischen den Schläuchen der S. purpurea fand ich beim Zurückschneiden nämlich auch eine solche Nuss. 😅

 

0763CFEC-D9DC-447C-9A12-168E7C006937.thumb.jpeg.773071208c0e85f7e3637dceed047456.jpeg

 

F0776F06-714F-4002-90F0-DF721DA73501.thumb.jpeg.05e7e610e82c2f967f1a2d328ac645fc.jpeg

 

Danke an alle für die hilfreichen Hinweise und Tipps!

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

... das beruhigt unheimlich, dass hier die Mehrzahl der MitgliederInnen eine Eichel identifizieren kann!!!!

🙂🙂🙂 

 

BT

  • Haha 2
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
moskal

Echt, du kannst Elsbeere als Sämling von Eiche unterscheiden wenn keine Eichel zu sehen ist? Hut ab!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan Krämer

Also eine Eichel hätte ich schon identifizieren können, eine Eiche schon auch. 😄

Nur fand ich es als extrem unwahrscheinlich, dass bei mir im Wohnzimmer ein Baum heranwächst. Von daher wäre ich von selbst nicht auf die Idee einer Eiche gekommen. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
moskal

und deshalb habe ich die Elsbeere in den Ring geworfen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 5 Minuten schrieb moskal:

Echt, du kannst Elsbeere als Sämling von Eiche unterscheiden wenn keine Eichel zu sehen ist? Hut ab!

war sarkastisch gemeint! Nix für ungut!

 

BT

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Elsbeere wäre wohl noch deutlich unwahrscheinlicher als Eiche, davon legt auch kein Vogel Winterverstecke an, selten sind sie auch noch Wenn man ein wenig genauer hinschaut (gesägter Rand)kann man sie wirklich nicht verwechseln. https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/waldbau/genetik/lwf_genetik_elsbeere/index_DE.

 

.Das Vögel und Eichhörnchen gerne was in Töpfen auf dem Balkon und Fensterbrett verstecken, kann man auch kaum die eigentliche Frucht an der Oberfläche entdecken. Der schnelle Griff ins Moos (oder Erde) zeigt dann auch einem Laien was das ist. Haselnüsse und Walnüsse tauchen bei mir auch öfter auf.

Da muss auch kein solcher Baum in Sichtweite sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.