Jump to content
Joachim Danz

Nepenthes Samen - feucht & getrocknet

Recommended Posts

Joachim Danz

Hallo,

 

die wild von einem Insekt bestäubten N. minima x ??? Samenkapseln waren vor zwei Tagen reif und sind von der Spitze her
schon im Gewächshaus leicht aufgegangen:

 

DSC04350.jpg.b88152ec7d53ad632c9c3a179735be3f.jpg

 

Die Kapsel unten links war nur schon ganz aufgegangen. Gut sieht man auch an der mit dieser verbundenen nicht
bestäubten Kapsel, wie sich die Größe durch die heranwachsenden Samen ändert.

 

Ich hab sie dann in eine Plastikbox mit einer kleinen Tüte Silikatgel getan und zwei Tage später sieht
das nun so aus:

 

DSC04770.jpg.cebf903efca977fa96986388569eb690.jpg

 

alle Samenkapseln haben sich durch das Trocknen alle geöffnet und die Samen freigegeben.

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

 

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo,

 

Hinweis von Stefan:

 

Evtl. sind die Samen jetzt durch die Trocknung jetzt tot.

Hat da jemand Erfahrung?

 

(Ist bei diesen kein Problem, habe ja noch mehr... )

 

Viele Grüße

 

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer
Posted (edited)

Na also trocknen kann man die Samen selbstverständlich ... aber nicht unbedingt in der Sonne rösten. Wären die nach dem Trocknen tot, dürfte es die Gattung schon lange nicht mehr geben 😀.

 

Edited by Siggi_Hartmeyer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

... diese Samen keimen gerade bei mir.

 

😝

 

BT

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
fallenleaf

Da bin ich mal gespannt was das wird! Ich finde n. minima ist eine sehr unterschätzte Art. Ich hoffe meine blüht auch bald mal 🙂 

Falls du irgendwann einen Sämling abzugeben hast würde ich mich sehr freuen. 
 

VG

Jörn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda
vor 54 Minuten schrieb Beautytube:

... diese Samen keimen gerade bei mir.

 

😝

 

BT

Bei mir tut sich noch garnichts 😭

Liegt aber sicher nicht an den Samen, vielleicht habe ich nicht genug Licht 🤔

LG David

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan M.

Servus Joachim,

 

also kA welcher Stefan dir das gesagt hat, aber ich war es nicht.

Es ist ganz normal, dass sich die Kapseln öffnen. Je nachdem wann man diese abgeschnitten hat.

Persönlich schneide ich sie erst ab wenn sich die Kapseln braun färben und austrocknen.

Meist gehen sie dann bereits einige Stunden später von alleine auf.

 

Grüße Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda

Halt! Nach BT's Nachricht habe noch gaaaaaaaaanz genau nachgeschaut und mit nem scharfen Blick das erste bisschen grün entdeckt, was weder Moos noch Alge zu sein scheint! 

Da wächst etwas was wie eine Wurzel aussieht!! Das wären dann meine ersten, aus Samen gezogenen, nepenthes. Vielen vielen Dank nochmal Joachim! 

LG David 🤩

20200430_161745-01.jpeg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cedric

@Jelauda Ich sehe unten rechts, links vom unscharfen Samenhaufen noch 2 Blätter, wenn ich mich nicht täusche... 😀

 

Viel Spaß und Erfolg bei der Aufzucht 😉

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda

@Cedric ja dachte ich auch erst, aber bei näherer Betrachtung sieht das kleine Pflänzchen rechts eher nach Unkraut aus. Wird aber nix entfernt bevor ich mir nicht hundert Prozent sicher bin 😄

Danke 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo,

 

die Samen von Peter hatte ich als erstes verschickt - allerdings in einer Plastiktüte mit einem
Beutel Silikatgel. Das trocken scheint, wie Siggi auch schreibt, kein Problem zu sein. Der Hinweis
zur Erfahrung mit der Trocknung von Samen bezog sich auch auf bestimmte Drosera-Samen.

 

Manche Blüten wehren sich bei mir gegen einen Samenansatz, trotz Bestäubung mit frischen
Pollen. Dieser N. clipeata x ventricosa-Samenstand sieht von aussen ganz gut aus, es sind
aber im Verhältnis zur Größe der Samenkapsel nur viel zu kleine Samen ohne Embryo enthalten:

DSC04988.jpg.1aa875b300377a91e28236712ffe002a.jpg

 

Bei anderen Pflanzen sieht man von außen schon an der Größe, ob die Bestäubung geklappt
haben könnte:

 

image.png.cd0ee60c86157ecda9045cf070dbcad3.png

 

Die linken Kapseln sehen gut aus und die rechts sind dagegen viel zu klein geblieben.

Bestätigt sich, wenn an so eine Kapsle öffnet:

image.png.3fea04208befac45667c532263c2958e.png

 

Einige der Samen sehen sehr gut aus. 🙂

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

 

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.