Jump to content
Pierre

Nepenthes überwintern

Recommended Posts

Pierre

Hi Leute bin recht neu im Forum und meine Frage ist wie ich meine Nepenthes überwintern kann? Ich weiß bis zum Winter ist es echt weit hin, aber vorrausplanen ist manchmal gar nicht so schlecht. 😁

Ich weiß wie Hochland und Tieflandarten zu halten sind und bis jetzt scheint es allen gut zu gehen. 

Für den Winter würde ich das Gewächshaus zusätzlich beheizen, jetzt ist jedoch meine Frage wie ich konstant meine Luftfeuchtigkeit halte.?

Vielen Dank schonmal 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo Pierre , 

stellt sich mir die Frage ,welche Arten du im Gewächshaus im Winter gemeinschaftlich halten willst....

Während die einen eine Konstanze Wärme wollen ,brauchen die Anderen es nachts etwas kühler....
Die Frage nach der Luftfeuchtigkeit ist da wohl eher zweitrangig , im GH sollte die Luftfeuchte wohl ohne zusätzlich technischen Aufwand eigentlich reichen....

Lg Christoph 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

... würde auch über eine Zusatzbeleuchtung nachdenken

 

BT

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

...und ausreichende Luftumwälzung.

Die Luftfeuchtigkeit ist zumindest im Winter eher das geringere Problem, zumal die meisten Nepenthes diesbezüglich recht anpassungsfähig sind.

 

LG

Heiko

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo Heiko,

 

vor 2 Stunden schrieb riverjack:

Die Luftfeuchtigkeit ist zumindest im Winter eher das geringere Problem, zumal die meisten Nepenthes diesbezüglich recht anpassungsfähig sind.

 

was verstehst Du denn unter "kein Problem" und für welche Arten sprichst Du hier?

 

In dieser Allgemeinheit entspricht das leider nicht meinen Erfahrungen. Viele Arten überleben
zwar die trockenen Bedingungen tatsächlich - schöne Kannen machen dann aber nur noch wenige
robuste Arten.

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo Joachim,

 

ich sprach von geringerem Problem.

Zumal die Luftfeuchtigkeit im Winter durch die niedrigeren Temperaturen und die selteneren Lüftungsintervalle im Gewächshaus ohnehin höher ist.

Ich glaube da hat man im Sommer wohl wesentlich mehr Probleme.

 

LG

Heiko

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pierre

Vielen Dank schonmal an alle die bisher geschrieben haben. 

Also es wurde nach Arten die ich bisher halte gefragt:

N. Palawanensis x Philipinensis

N. Zakriana

N. Veitchii x boschiana 

N. Spathulata x Veitchii 

N. Rafflesiana 

 

Sind alles sehr durchwachsene Höhenlagen dieser Arten, was haltet ihr von Verdunstungskühlern im Sommer? 

Liebe Grüße 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.