Jump to content
PeSiAl

Botanischer Sondergarten Wandsbek

Recommended Posts

PeSiAl

Hallo,

 gehe seit ein paar Jahren etwa vierteljaehrig gerne mal in den Botanischen Garten Wandsbek, da es Sommer wie Winter dort immer wieder mal was zu sehen gibt. 

Unter anderem gab es bis dato im Gewaechshaus auch eine recht kleine "Karnivorenauswahl". Die " " stehen dafuer das diese 2 bis 3 armen Pflanzen leider einen sehr erbaermlichen Anblick lieferten. Was mit grosser Sicherheit wohl daran lag, das jeder Besucher diese ohne Probleme angrabbeln oder sogar Teile abreissen konnte. 

Umso mehr habe ich mich letzten Donnerstag darueber gefreut das man dies nun endlich erschwert hat und auch die Auswahl erweiterte.

Waere ja wirklich zu begruessen wenn's nun so bleibt und viele Besucher mal sehen koennen was das doch fuer schoene Pflanzen sind.  

VG

 

20200528_102841.jpg

20200528_103917.jpg

20200528_103925.jpg

20200528_103951.jpg

20200528_104004.jpg

20200528_104028.jpg

20200528_104033.jpg

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
beyond

Dabei handelt es sich um eine föj-Jahresprojekt

 

 

Karnivoren-Ausstellung: föj-Jahresprojekt im Sondergarten:



Das Gewächshaus des botanischen Sondergartens kann nun wieder mit dem nötigen Abstand zu anderen Besuchern besucht werden. Aber nicht nur altbekannte Pflanzen sind wieder zum Bestaunen freigegeben, sondern auch die neue Ausstellung über Karnivoren! Von der famosen Venusfliegenfalle bis zu prächtigen Kannenpflanzen sind hier viele Arten der fleischfressenden Pflanzen zu bewundern. Durch informative Beschreibungen lässt sich Neues erkennen und Einiges dazulernen. Diese Ausstellung wurde von der derzeitigen FÖJlerin des Sondergartens konzipiert und ist nur temporär. Daher kommen Sie vorbei und staunen Sie über die Wunder der Natur!

Die Ausstellung ist bis Ende Oktober zu sehen.

 

 

Oder hier kurz, ab Minute 24:38:  Hamburg Journal - 18.06.2020 🙈🙉🙊

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeSiAl

@beyond  Ist ja echt irre was Du alles weisst. Find ich aber auch richtig cool 👍. Sehe zwar auch recht haeufig das Hamburg Journal, halt wegen der vielen guten Informationen. Aber diese Sendung kannte ich nicht.

Ist schon ne tolle Sache das die Leute vom FÖJ das hier in HH organisiert haben und sage denen einfach mal an dieser Stelle "Vielen Dank"!

Haetten ja aber vor Ort ruhig mal einen winzigen Hinweis geben koennen, das dies eine Ausstellung von ihnen ist. So ein kleines bischen Eigenlob kann ja nicht schaden 😉.

 VG,

 Peter

 

  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matze Maier

Sorry, aber das ist doch keine Ausstellung wenn man 5 Pflanzen kauft und die dann in eine Schale stellt... 

Da gehört für mich schon ein bisschen mehr dazu, eine kleine Landschaft aufbauen, die Töpfe mal ausputzen und das Unkraut raus und alles ein bisschen hübsch präsentieren.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeSiAl

Wenn man das schon viele Jahre macht, mag es schon sein das man das keine Ausstellung nennen kann. Aber zu dem was sonst an Karnivoren dort gezeigt wurde ist das schon ein gewaltiger Schritt nach vorne und von daher muss man das ja nicht schlecht machen!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stephan
Posted (edited)

Klar ist es schön wenn alle Pflanzen in einer Landschaft integriert sind am besten noch nen Bachlauf für die Darlingtonias🙃. Irgendwann hat jeder klein angefangen und ich finde es sollte honoriert werden das die sich  damit überhaupt befassen👍 Vielleicht brauchen die Unterstützung? Oder mehr Fachwissen? 

Edited by Stephan
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim B
vor 23 Minuten schrieb Matze Maier:

Sorry, aber das ist doch keine Ausstellung wenn man 5 Pflanzen kauft und die dann in eine Schale stellt... 

Da gehört für mich schon ein bisschen mehr dazu, eine kleine Landschaft aufbauen, die Töpfe mal ausputzen und das Unkraut raus und alles ein bisschen hübsch präsentieren.

Na es kann leider nicht jeder den größten Karnivorenzüchter in Europas um die Ecke haben der dann mit Rat und Tat zur Seite steht. 😜 
 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matze Maier
vor 6 Stunden schrieb Tim B:

Na es kann leider nicht jeder den größten Karnivorenzüchter in Europas um die Ecke haben der dann mit Rat und Tat zur Seite steht. 😜 
 

 

Das braucht man auch nicht, aber gerade als botanischer Garten sollte man auch einen gewissen Anspruch haben, da spielt es keine Rolle ob groß oder klein. Ich weiß auch das die Karnivoren in den Gärten oftmals sehr stiefmütterlich behandelt werden, umso mehr sollte man sich dann auch mit dem Thema auseinandersetzten wenn man dazu eine Sonderausstellung veranstaltet. 

Eine Landschaft ist zwar super (und kann auch im kleinen Stil ganz schnell und einfach aufgebaut werden, siehe JHV in der Wilhelma letztes Jahr), muss aber nicht mal sein, aber gerade ein wenig Moos zwischen den Töpfen, ein paar Wurzeln als Deko, den ein oder anderen Stein und schon wirkt es ganz anders. Und das sollte auch jeder botanische Garten schaffen. 

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
beyond
vor 1 Stunde schrieb Matze Maier:

gerade als botanischer Garten sollte man auch einen gewissen Anspruch haben, da spielt es keine Rolle ob groß oder klein. ... umso mehr sollte man sich dann auch mit dem Thema auseinandersetzten wenn man dazu eine Sonderausstellung veranstaltet. 

 

Die "Ausstellung" haut mich persönlich jetzt auch nicht gerade so vom Hocker, dass ich deswegen gleich ins Auto springe und 600km hinfahre, aber offensichtlich gibt es hier auch einige Missverständnisse:

 

 

Der "Botanische Sondergarten Wandsbek" ist kein botanischer Garten mit wissenschaftlichem Hintergrund sondern eine Parkanlage die von der Stadt bzw. einem Stadtbezirk verwaltet wird.

 

Und es handelt sich auch nicht um eine "Sonderausstellung", sondern um die Projektarbeit einer Person im Rahmen ihres Freiwilligen Ökologischen Jahres:

 

Eigenständiges Projekt:


Gestaltung und Entwicklung, sowie Aufbau und Betreuung einer eigenen Ausstellung zum Ende des Freiwilligen ökologischen Jahres im Gewächshaus des Botanischen Sondergartens.

 

https://www.hamburg.de/wandsbek/foej-im-sondergarten/

 

Das sowas auch anders geht, hat ja z.B. dein Aufbau zur JHV in Stuttgart gezeigt. 😍

Aber jeder fängt halt mal klein an.

 

 

vor 18 Stunden schrieb PeSiAl:

Ist ja echt irre was Du alles weisst. Find ich aber auch richtig cool 👍

 

Mit "Wissen" hat das hier eigentlich nicht viel zu tun. 

Ich hab eine Art 'Crawler' laufen, der mir automatisch sagt, wenn irgendwo was zum Thema Karnivoren im Fernsehen läuft bzw. lief.

 

Und bevor ich es unter "Sendungen" reinstelle, hab ich halt geschaut, ob nicht schon einer was zur "Veranstaltung" gepostet hat, was ja dann auch der Fall war.

 

 

Dank deiner Bilder und der oben genannten Infos auf der Internetseite der Stadt war ich dann persönlich auch eher verwundert über die Berichterstattung im Fernsehen.

 

(Das nächste Mal weist die Tagesschau darauf hin, dass der kleine Timmy morgen in der 4. Stunde der Klasse 3a sein Referat über die Mimose hält oder wie ... 🤔 )

  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.