Jump to content

Sarracenia leucophylla wird rot?


Neuling07

Recommended Posts

Hi,

Ich habe mir bei carnivor plants eine sarracenia leucophylla gekauft (sehr zufrieden, viel größer als gesagt und guter Zustand), ich habe sie in mein Mini, Mini Moorkübel gepflanzt, den ich vor 1. Woche angelegt habe. Bis jetzt war sie immer ganz weiß, aber jetzt bekommt sie eine sehr schöne Rotfärbung. An zu viel Sonne kann es eigentlich nicht liegen, weil sie im Westen ist und heute eigentlich der erste sonnige Tag ist.

Noch eine Frage: sieht mein spaghnum gesund aus?

LG Neuling

15929190954023059850270657000124.jpg

15929191157898396581633217232974.jpg

15929191320504975374697371826648.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Bei der Pflanze handelt es sich Höchstwahrscheinlich um die Hybride "Juthatip Soper", welche sich mit der Zeit dunkelrot ausfärbt. Also ganz normal?

LG

Tom

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Meinst du juthatip soper x leuco oder rein juthatip soper? Ist die eigentlich genauso winterhart?

Wie sieht's mit dem spaghnum aus kennst du dich damit auch aus?

Danke schon Mal.

Edited by Neuling07
Link to comment
Share on other sites

stefan barth

Hallo Neuling,

 

das ist sicher keine reine leucophylla. Ich wär mir noch nicht mal sicher, obs ne Juthatip Soper ist - wobei die Vermutung nahe liegt.

Zur Beurteilung der Winterhärte kommt es auf die Region an in der Du wohnst. In milden Gegenden kannst Du die Pflanze vermutlich in Deinem Balkonkasten lassen, in Regionen mit länger anhaltendem und strengerem Frost vermutlich nicht.

Dauerhaft sollte der Ballen nicht durchfrieren. Vermutlich ist Deine Hybride aber winterhärter als eine reine leucophylla.

 

Viele Grüße

Stefan

Edited by stefan barth
Link to comment
Share on other sites

Danke Stefan Barth,

Ich wohne in den Voralpen nah bei München.

Ich muss sagen ich bin schon ein bisschen enttäuscht dass die Art nicht rein ist und ich bin am überlegen carnivor plants anzuschreiben.

Was meint ihr dazu?

LG Neuling

Link to comment
Share on other sites

Hallo,
ich hab mir die Seite mal angesehen. Ich denke du meinst carnivor-plants.de
In der Sektion Leucophylla gibt es dort eine Pflanze zu kaufen.
Es sind dort jedoch mehrere Bilder von "reinen" Leucophylla, aber eben auch Bilder von Pflanzen wie deiner.
Sehr merkwürdig das ganze, nicht gerade transparent.

Zu deinem Sphagnum. In der prallen Sonne wächst es nur sehr schlecht an. Daher solltest du darauf achten es möglichst feucht zu halten.
Vielleicht kannst du längree Fasern auch noch etwas ins Substrat drücken, damit es besser Feuchtigkeit ziehen kann.
Matze hat zur Zucht von Sphagnum ein tolles Video:
https://www.youtube.com/watch?v=85MNvwXYxK0
Vielleicht hilft es dir ja.

Link to comment
Share on other sites

DorianGray1980
vor 10 Minuten schrieb Ukugiba:

Sehr merkwürdig das ganze, nicht gerade transparent.

 

Also wenn man sich mal so ein paar Bilder aus seiner Bildergalerie anschaut, dann könnte man dem zustimmen.

 

Ich hab dort vor 3 Jahren mal eine Testbestellung gemacht, um zu sehen wie die Qualität ist.

Übrigens auch eine S. leucophylla. Ich hab aber etwas ganz anderes bekommen als @Neuling07.

Aber zumindest etwas was sich wenigstens ein klein wenig ins Weiße färbt.

 

Das Anschreiben bringt meiner Meinung nach nicht viel, bei dem Warenwert. Außerdem ist es fraglich ob Du eine Antwort bekommst. Ich hab damals auch keine bekommen.

 

Gruß

Christian

Edited by DorianGray1980
  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Dein Sphagnum wächst auch in praller Sonne gut an, solange es dauerhaft feucht gehalten wird. Je kleiner der Behälter, desto öfter musst man allerdings nachfüllen. Anstaubewässerung ist diesbgzl. einfacher. Gilt auch für die Sarras.

 

Gruß, MM

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal
vor 15 Stunden schrieb Neuling07:

Meinst du juthatip soper x leuco oder rein juthatip soper? Ist die eigentlich genauso winterhart?

Hallo,

 

das es keine reine S. leucophylla ist, ist ja geklärt. Was die Winterhärte betrifft, so ist die Hybride höchstwahrscheinlich härter als eine reine S. leucophylla. 

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

... Juthatip soper ist bei mir nicht winterhart (Österreich Nähe Wels). Die Pflanze erkrankt im Freiland immer an einem Pilz (im Winter).

 

Es gibt winterharte, besser wintertolerante (Freiland) leucophylla, die sind aber dann meist nicht so groß und so schön weiß.

Leucophylla bekommen in der Natur einfach nicht diese strengen (lang anhaltenden) Kälteperioden ab.

Was daher bei uns passiert, ist dass die Pflanzen extrem beansprucht werden, Teile der Rhizome abfrieren, die Pflanze aber dann aus den Resten wieder durchtreibt. Dies bedeutet, dass die Pflanzen aber dann geschwächt in die Saison gehen.

 

Wenn man schöne Sarracenien haben will, bleibt einem ein Gewächshaus (bzw. Frühbeetkasten) in meiner Klimazone einfach nicht erspart (bis auf wenige Arten aus dem Norden Amerikas).

 

BT.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.