Jump to content

Mal wieder ein paar Heliamphora-Hybriden


Andreas Wistuba

Recommended Posts

Andreas Wistuba

Hallo zusammen,
Nachdem ich seit Januar zwei neue Gewächshäuser in Betrieb genommen habe und deutlich mehr Platz verfügbar war, konnten viele Heliamphora-Selektionen endlich umgetopft werden und genießen sichtlich auch die neuen Lichter und die Frühsommer-Sonne unter der neuen Folie. Hier eine kleine Auswahl:

 

 

Heliamphora folliculata (Ap.) x (heterodoxa x ionasi) - Einer der Sämlinge in der "Endausscheidung":

20200625-IMG_4022.thumb.jpg.685be070b825ebe6f96e68b10c74a4b1.jpg

 

Heliamphora uncinata ("Giant") x parva ("hairy") - mein Lieblings-Sämling:

20200625-IMG_4024.thumb.jpg.9aba3ff18817af2d49579942fb57fc6b.jpg

 

 

Heliamphora ionasi (Killer/Red Giant) x minor var. Pilosa (Auyan, Klon 02): Klon 2⁠ der Auswahlpflanzen:

20200623-IMG_3996.thumb.jpg.44b3de82a9c575e55cfebb6956c45d91.jpg

 

Aus Zeitgründen kann ich im Moment leider nur Handy-Schnappschüsse machen - es ist Hochsaison und viele Restarbeiten an den Gewächshäusern sind auch noch zu machen. Eine "richtige" Kamera hatte ich seit Wochen nicht mehr in der Hand ?

Bei Gelegenheit werde ich die neuen Häuser und den Bau auch mal vorstellen.

 

20191222-DJI_0344.thumb.jpg.294ccf9062b4b06725fd6a9b39f31ea6.jpg

 

Viele Grüße

 

Andreas

 

 

 

Edited by Andreas Wistuba
  • Gefällt mir 32
Link to comment
Share on other sites

... wow extrem toll!

 

Allerdings halte ich es mit den Erhaltungssätzen der Physik, bzw.  mit dem bekannten Dreisatz aus der Mathe:

 

Ein Gewächshaus mit 20 m² benötigt täglich 2 Stunden Arbeit.

Ein Gewächshaus mit 200 m² benötigt täglich wie viel Arbeit?

 

Löse mit dem Dreisatz.

 

Genau diese Überlegung hält mich vom Bau eines zusätzlichen Gewächshauses ab.

 

Gratuliere auf jeden Fall zur erfolgreichen Expansion.

 

BT!

Link to comment
Share on other sites

Richard Bayerl

Einfach klasse Andreas.

Und es "leuchtet" rosa in Maselheim bei Nacht.

Kultig.

Grüße Richard

Link to comment
Share on other sites

Andreas Wistuba
vor einer Stunde schrieb Beautytube:

... wow extrem toll!

 

Allerdings halte ich es mit den Erhaltungssätzen der Physik, bzw.  mit dem bekannten Dreisatz aus der Mathe:

 

Ein Gewächshaus mit 20 m² benötigt täglich 2 Stunden Arbeit.

Ein Gewächshaus mit 200 m² benötigt täglich wie viel Arbeit?

 

Löse mit dem Dreisatz.

 

Genau diese Überlegung hält mich vom Bau eines zusätzlichen Gewächshauses ab.

 

Gratuliere auf jeden Fall zur erfolgreichen Expansion.

 

BT!

 

?

Sollte man meinen - stimmt aber nicht.
In den neuen Häusern ist sehr vieles automatisiert.

In den alten Häusern wässern meine Minijobber pro Woche 6-8 Stunden. In den neuen macht alles die Steuerung. Das lässt sich auch auf den Rest übertragen. Selbst manuelle Arbeiten gehen viel schneller, wenn man an alle Pflanzen rankommt.

 

Ein Hauptgrund für den Ausbau war ja, effektiver zu arbeiten. Wenn das dritte Schiff steht (voraussichtlich bis nächstes Jahr), sollen die alten Häuser aufgerüstet werden.

 

Grüße

Andreas
 

  • Gefällt mir 6
Link to comment
Share on other sites

Christian List

Wirklich sehr schön anzusehen! ?

 

Über ein offizielles Vorstellen deiner gesamten Anlage und die Zukunft des Anbauens , würden wir uns hier sicher alle interessieren ?

LG Christian 

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Andreas Wistuba
vor 23 Stunden schrieb Christian List:

Über ein offizielles Vorstellen deiner gesamten Anlage und die Zukunft des Anbauens , würden wir uns hier sicher alle interessieren ?

LG Christian 

 

Ich werde demnächst mal eine Serie vom Bau bis zur Fertigstellung posten.

Grüße

Andreas

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Am 27.6.2020 um 11:41 schrieb Andreas Wistuba:

Ich werde demnächst mal eine Serie vom Bau bis zur Fertigstellung posten.

 

... kühlst Du eigentlich nun über eine Tiefenbohrung?

 

Du hattest das ja mal angedacht.

 

LG,

 

BT

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

Wow beeindruckend!

Hätte nie gedacht das sich die Zucht von Nischenpflanzen wie Carnivoren und schwierigen Pflanzen wie Helis und Neps sich so dermaßen lohnen, dass man so stark investiert.

 

Auf der Facebook Seite von Wistuba gibt es einige Bilder von den Neubau.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man die Gewächshäuser so ansieht, muss ich sagen, die Pflanzen kommen alle aus dem

Rotlichtmilieu.

Edited by Harro
  • Haha 5
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.