Jump to content

Blattdüngung


F.M.

Recommended Posts

Hallo,

Bin hier im Forum vor kurzem auf das Thema Blattdüngung gestoßen. 

Was meint ihr zu folgendem Produkt:

https://www.neudorff.de/produkte/balsamol-blattduenger.html

Würde es gerne mal bei Nepenthes,  aber auch bei Sarracenia und Dionaea(besonders bei den Formen die nichts mehr fangen können) ausprobieren. 

Kann ich dann die Standarddosierung verwenden oder muss ich etwas niedriger dosieren? Eigentlich sind die Blätter(bis auf das das sie Insekten fangen können ?) auch nicht wirklich anderst aufgebaut und somit würden sie doch auch eine normale Dosierung vertragen, oder? 

 

Viele Grüße 

Florian 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Florian,

laut Datenblatt ist das halt nur ein reiner Stickstoffdünger. Kein Phosphat, kein Kalium, keine Spurenelemente.

Da würde ich lieber zu einem Orchideendünger oder MaxSea greifen.

Dosierung würde ich mit 1/4 Stärke von der Packungsangabe starten. Da sollte die fertige Lösung maximal 500-600 Mikrosiemens haben.

 

LG

Edited by Frank S.
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Benedict L.

Hi Florian,

 

einige meiner Sarracenia bekommen ab und an etwas Hakaphos ab. Schein ihnen gut zu bekommen. Wunder sollte man sich aber nicht erwarten. 

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke für eure Antworten.

@Frank S. welchen Orchideendünger würdest du empfehlen? Was hälst du von diesem: https://www.compo.de/produkte/duenger-blattpflege/orchideen/compo-orchideenduenger

 

@Benedict L. Welchen "Hakaphos" verwendest du(der für Gartenpflanzen oder den für Blumen) und in welcher Dosierung?

 

Viele Grüße 

Florian 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke.

Hatte den Thread schon vor kurzem mal gelesen aber irgendwie wieder vergessen .

Die Zusammensetzung des Düngers entspricht ja ungefähr dem des Compo Orchideendüngers, dieser hat nur etwas mehr Phosphat. 

Was mir aufgefallen ist, ist dass eigentlich alle Dünger die als Blattdünger bezeichnet werden nur Stickstoff enthalten. 

Werde wahrscheinlich mal einen reinen Blattdünger und einen normalen verdünnten Dünger im Vergleich zur Blattdüngung ausprobieren. 

Viele Grüße 

Florian 

Edited by F.M.
Link to comment
Share on other sites

Benedict L.

Ich verwende Hakaphos Grün (Profi) 2‰ aber nicht zum gießen!!! bei Carnivoren. Ich habe etliche Hundert Containerpflanzen und da kommt halt auch mal was an die Sarras. 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Am 19.7.2020 um 10:48 schrieb F.M.:

Hallo,

Danke für eure Antworten.

@Frank S. welchen Orchideendünger würdest du empfehlen? Was hälst du von diesem: https://www.compo.de/produkte/duenger-blattpflege/orchideen/compo-orchideenduenger

 

Viele Grüße 

Florian 

 

Hi Florian,

ich selber nutze MaxSea, kann daher zu Orchideendünger wenig sagen. Aber den Pflanzen sollte es egal sein welche Marke auf der Flasche steht, solange die Zusammensetzung stimmt. Lavicola hatt ja schon was verlinkt, sonst schau hier mal nach oder nutz die SuFu.

 

LG

Edited by Frank S.
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.