Jump to content
Sign in to follow this  
Alessandro

P. weser / P. gigantea dünne Blätter

Recommended Posts

Alessandro

Guten Abend zusammen, 

 

ich bin schon etwas länger im Forum als stiller Mitleser. Nun hätte ich jedoch doch eine Frage und hoffe, dass ihr mir helfen könnt 🙂

 

Meine Fettkräuter bilden irgendwie komische Fängblätter aus. Sie haben zwar eine kräftige Färbung jedoch sehen sie nicht so aus wie sie sollte... 

 

Sie stehen am Südfenster, kriegen jedoch nur am Abend direktes Sonnenlicht. Ich giesse sie mit Leutungswasser(sehr stark hier in der Umbgebung) da mir gesagt wurde, dass sie Kalkwasser ohne Probleme vertragen. Regenwasser wäre vorhanden da ich no andere Karnivoren besitze. 

 

Woran könnte das Wachstum beeinträchtigt werden? Oder ist das so normal? 

Grüss

Alessandro

IMG_20200727_200227.jpg

IMG_20200727_195653.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karnivorengärtner

Ich habe meine Schattig gestellt und gieße ausschließlich mit Leitungswasser im leichten Anstau.

Fettkräuter lieben Kalkhaltiges Wasser.

 

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 10 Stunden schrieb Karnivorengärtner:

Fettkräuter lieben Kalkhaltiges Wasser.

???? Woher kommt das ????

Es gibt Fettkräuter die kalkhaltiges Substrat benötigen. Das lässt sich nicht auf alle Fettkräuter übertragen.

 

Am 27.7.2020 um 20:07 schrieb Alessandro:

Woran könnte das Wachstum beeinträchtigt werden? Oder ist das so normal? 

 

Ist nicht normal, sieht nach Lichtmangel aus. Auch das Substrat könnte luftiger sein.

Es gibt hier zahlreiche Kulturanleitungen im Forum.

 

BT

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alessandro

Hi BT, 

 

vielen Dank für deine Antwort. Ich werde die Pflanzen etwas mehr in die Sonne stellen(Abendsonne). Das Substrat sollte eigentlich gut sein, wurde angemisch wie in einem bekannten Video. Für weitere Tipps bin ich immer dankbar. 

 

Gruss

Alessandro

Share this post


Link to post
Share on other sites
jeff72

Mangel an Licht, bringen Sie sie nach draußen in den Schatten, Halbschatten oder in die Morgensonne, stellen Sie sicher, dass Sie immer ein feuchtes Substrat haben, besonders mit diesem

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alessandro

Hi Jeff, vielen Dank für deine Antwort. Sie stehen nun an einem helleren Platz mit Morgesonne und wachsen schon viel besser. Vielen Dank für eure Hilfe 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.