Jump to content
Andrahir

Blutiger Anfänger

Recommended Posts

Andrahir

Guten Tag 

Ich hin ein blutiger Anfänger in der Haltung von fleischfressenden Pflanzen, habe mir auf Amazon ein starter Set geholt mit 5 verschiedene Arten.  Dazu gehören, Dionea muscipula, Drosera, Pinguicula, Nepenthes und Sarracenia allerdings stehen dort nicht sehr hilfreiche Sachen habe jetzt alle 5 erstmal nach draußen in die Sonne und eine schalle mit 2cm frischem brunnenwasser gestellt. Habe sie jetzt 2 Tage und wollte mal fragen was ich alles besser machen kann?

15962777372034134602666165396275.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo Andrahir,

 

neu gekaufte Pflanzen solltest Du erst langsam an die Sonne gewöhnen.

Stelle die Pflanzen für ca. 2 Wochen so auf, dass sie keine direkte Sonne bekommen und dann erst sonniger, ansonsten riskierst Du einen Sonnenbrand bei den Pflanzen.

 

LG

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andrahir
vor 12 Minuten schrieb riverjack:

Hallo Andrahir,

 

neu gekaufte Pflanzen solltest Du erst langsam an die Sonne gewöhnen.

Stelle die Pflanzen für ca. 2 Wochen so auf, dass sie keine direkte Sonne bekommen und dann erst sonniger, ansonsten riskierst Du einen Sonnenbrand bei den Pflanzen.

 

LG

Heiko

Alles klar dann stelle ich sie erstmal an freie an einer schattigen stelle, Was ich noch fragen wollte. Ist Brunnenwasser oke oder ausschließlich Regenwasser/destilliertes wasser

LG Patrick

Edited by Andrahir

Share this post


Link to post
Share on other sites
riverjack

Hallo Patrick,

 

mit Regenwasser oder dest. Wasser bist Du auf der sicheren Seite. Beim Brunnenwasser weiß man nie, was alles so drin ist.

 

LG

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paul

Du solltest die Nepenthes nicht im Anstau sondern nur feucht halten, das ist besser für sie.

LG Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeSiAl

Moin Patrick,

 willkommen hier im Forum und gutes Gelingen, sowie viel Spass mit Deinen ersten Karnivoren.

 VG,

 Peter 

Share this post


Link to post
Share on other sites
max.woh

Willkommen hier im Forum,

 

du kannst eigentlich alle Pflanzen bis auf die Nepenthes im Anstau belassen, die Nepenthes am besten nur feucht halten um Wurzelfäule zu vermeiden.

Sonst gibt es außer viel Licht (und Eingewöhnungsphase) nicht viel zu beachten, viel Spaß dir und deinem neuen Hobby 🙂

Mfg Max

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ukugiba

Hallo Andrahir,
willkommen im Forum!
Du hast ja jetzt schon einige Ratschläge bekommen. Ich versuche mal etwas ausführlicher zu werden.

Sarracenia/ Dionaea
Standort: Pralle Sonne. Wirklich! die wollen alles an Sonne, was geht.
Gießen kannst du im Anstauverfahren. D.h. Du gießt in den Untersetzer, bzw. Übertopf und wartest einfach, bis er wieder leer ist. erst dann erneut gießen.
Natürlich nur Regenwasser, destilliertes Wasser, oder Osmosewasser.
Im Winter benötigen sie eine Ruhephase. Dazu hast du mehrere Möglickeiten. Entweder du stellst sie draußen einfach an einen leicht geschützten Ort, wie die Hauswand, oder drinnen an einem hellen kühlen ort bei max. 10°C. Dabei nur noch mäßig gießen, kein Anstau mehr.
In einem Moorkübel wäre die Überwinterung am einfachsten.

Die Nepenthes einfach ganzjährig am Fensterbrett (Süd-, oder Westseite) und mäßig feucht halten.

Die Drosera alicae kannst du ebenfalls ganzjährig am Fensterbrett im Anstau halten, wenn du sie im Winter kühler stellst macht sie auch eine Ruhephase, und kommt im frühjahr kräftiger wieder.
Im Sommer kannst du sie auch super draußen kultivieren. Winterhart ist sie nicht.

Pinguicula Xtina ?:
Die einzige, die beim Wasser nicht so wählerisch ist. und auch Leitungswasser vertragen würde.
Ebenfalls nur mäßig feucht halten.
Sie braucht nicht soo viel Licht und ist gut indoor zu kulivieren.
Im Winter einfach kühler und trockener kultivieren. Sie ist ebenfalls nicht winterhart.

Mit deinen Winterharten Arten könntest du überlegen, ob du einen Moorkübel anlegen möchtest. Schau doch hier mal rein:
https://www.youtube.com/watch?v=EhshkD3O-Ws

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andrahir
vor 2 Stunden schrieb Ukugiba:

Hallo Andrahir,
willkommen im Forum!
Du hast ja jetzt schon einige Ratschläge bekommen. Ich versuche mal etwas ausführlicher zu werden.

Sarracenia/ Dionaea
Standort: Pralle Sonne. Wirklich! die wollen alles an Sonne, was geht.
Gießen kannst du im Anstauverfahren. D.h. Du gießt in den Untersetzer, bzw. Übertopf und wartest einfach, bis er wieder leer ist. erst dann erneut gießen.
Natürlich nur Regenwasser, destilliertes Wasser, oder Osmosewasser.
Im Winter benötigen sie eine Ruhephase. Dazu hast du mehrere Möglickeiten. Entweder du stellst sie draußen einfach an einen leicht geschützten Ort, wie die Hauswand, oder drinnen an einem hellen kühlen ort bei max. 10°C. Dabei nur noch mäßig gießen, kein Anstau mehr.
In einem Moorkübel wäre die Überwinterung am einfachsten.

Die Nepenthes einfach ganzjährig am Fensterbrett (Süd-, oder Westseite) und mäßig feucht halten.

Die Drosera alicae kannst du ebenfalls ganzjährig am Fensterbrett im Anstau halten, wenn du sie im Winter kühler stellst macht sie auch eine Ruhephase, und kommt im frühjahr kräftiger wieder.
Im Sommer kannst du sie auch super draußen kultivieren. Winterhart ist sie nicht.

Pinguicula Xtina ?:
Die einzige, die beim Wasser nicht so wählerisch ist. und auch Leitungswasser vertragen würde.
Ebenfalls nur mäßig feucht halten.
Sie braucht nicht soo viel Licht und ist gut indoor zu kulivieren.
Im Winter einfach kühler und trockener kultivieren. Sie ist ebenfalls nicht winterhart.

Mit deinen Winterharten Arten könntest du überlegen, ob du einen Moorkübel anlegen möchtest. Schau doch hier mal rein:
https://www.youtube.com/watch?v=EhshkD3O-Ws

Die Videos von Green Jaws schaue ich gerade, den moorkübel wollte ich mir mal für die Schlauchpflanze die venusfliegenfalle und den Sonnentau anschauen hört sich nicht schlecht an. Habe gerade noch ein Video gefunden indem das Fettkraut und die Nepenthes in einer schalle fürs zimmer gepflanzt wurden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo Andrahir ,

auch erstmal Willkommen im Forum , mal noch einen anderen Tip:

Solltest du überlegen nochmal neue Pflanzen anzuschaffen , der Fachhandel bietet Dir von der Qualität her bessere Pflanzen.

Nun aber viel Spaß damit 🙂

 

Lg Christoph 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andrahir
vor 5 Stunden schrieb Chriss-82:

Hallo Andrahir ,

auch erstmal Willkommen im Forum , mal noch einen anderen Tip:

Solltest du überlegen nochmal neue Pflanzen anzuschaffen , der Fachhandel bietet Dir von der Qualität her bessere Pflanzen.

Nun aber viel Spaß damit 🙂

 

Lg Christoph 

 

Der nexte "fachhandel" ist wen ich es richtig gegoogelt habe 53km von mir entfernt ^^ und da hab ich bisjetzt noch niemanden telefonisch erreicht leider, aber ja wen es mit den 5 pflanzen klappt werden bestimmt noch ein paar mehr dazu kommen

 

LG Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.