Jump to content
FabiB14

Probleme mit Pinguicula

Recommended Posts

FabiB14

Hallo,

Ich habe eine Pinguicula Vulgaris und eine Grandiflora. Beide sind in einem Terrarium mit anderen Arten. Ich achte auch immer darauf, das der Boden nass ist. 

Mein Problem ist, dass beide eingehen. Ich weiß nicht warum. Die Temperatur ist tagsüber bei max. 27 Grad, die Luftfeuchtigkeit immer zwischen 85 und 99% und es sind zwei Tageslichtlampen für 10h pro Tag an. Gießen tue ich immer mit Regenwasser

Woran könnte es liegen, dass die beiden eingehen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fabian S.

Hey Fabi,

Pinguicula vulgaris und P. grandiflora sind europäische (winterharte) Fettkräuter, die im Winter ein Hibernakulum bilden und daher eine Ruhephase mit kalten Temperaturen benötigen.
Für die Terrarienhaltung sind diese beiden Arten überhaupt nicht geeignet, da weder die hohen Temperaturen, noch die hohe Luftfeuchte auf Dauer gut vertragen wird! Hohe Temperaturen führen leider oft zu frühzeitigem Rückzug in diese Rosetten oder in Kombination mit hoher Luftfeuchter zum Schimmeln der Pflanzen. Besser raus damit in ein Moorbeet /-Kübel etc., da wachsen sie dann deutlich besser!


Liebe Grüße
Fabian
 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
FabiB14

Ok, mach ich.

Was könnte ich stattdessen für Karnivoren reinsetzen? Ich habe schon eine Sarracenia mit kurzen Schläuchen, zwei Dionaea muscipula, eine Drosera aliciae und eine Drosera capensis. 

Die wachsen auch alle sehr gut und die eine Dionaea hat auch schon geblüht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sven Dooku

Für das Terrarium ist eine terrestrische Utricularia gut geeignet. Heliamphora heterodoxa x minor ist ebenfalls geeignet. Ich würde aber erst einmal versuchen, die vorhandenen Pflanzen gut durch den Winter zu bringen. Im Winter droht Schimmelgefahr bei Drosera aliciae und Dionaea muscipula benötigt niedrige Temperaturen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gordon Shumway

4a6d3e.jpg.9c5d8223a2b92f3ee981df58e681a94b.jpg

 

Nichts für ungut, aber willst du Pflanzen, die wirklich von einem Terrarium profitieren oder die man "halt Mal reinpflanzen" kann, ohne dass sie einen Nachteil haben?

 

Grundsätzlich hält man Sarras und Dioneas eher im Freiland / Gewächshaus unter "richtiger" Sonne und nicht im Terrarium. Mit deinen beiden Sonnentäuen kann man das schon mal machen, ist aber weder ideal noch notwendig.

 

Pflanzen, die wirklich von Terrarien profitieren sind meiner Erfahrung nach Queensland-Droseras und Nepenthes. P. emarginata wächst bei mir Terra ebenfalls besser als außerhalb.

 

Ist jetzt aber eine rein pauschale Aussage und natürlich spielen noch viel mehr Faktoren eine Rolle als die Tatsache, dass die Pflanzen in einem Glaskasten stehen.

 

 

Viele Grüße,

Ralph

 

Edited by Gordon Shumway
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jerrylobel

The most important consideration for butterwort care is the quality and frequency of water. The plant cannot dry out or it may die. The type of water is crucial, however, as the plant is sensitive to certain minerals and concentrations of salt. Use rainwater if possible, otherwise purchase distilled water.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
FabiB14

Habe keine Möglichkeit die draußen zu halten und da ich ein Terrarium übrig hatte, habe ich mich dafür entschieden.

Ich habe mal nach den Arten gesucht und ich glaube eine terrestrische Utricularia habe ich sogar. Die wächst zwischen dem Moos durch.

Für den Winter habe ich schon einen ungefähren Plan, aber da muss ich nochmal etwas lesen.

Dass die Dionaea den Winter vielleicht nicht schaffen war mir bewusst, aber ich wollte es mal probieren.

Soll ich nochmal Bilder von den Pflanzen schicken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sven Dooku

Mit Zusatzbeleuchtung bekomme ich Dionaea bei Temperaturen um die 17°C gut über den Winter. Verwende LEDs, um keine zusätzliche Wärme zu produzieren. Wie gut das geht, hängt vermutlich auch vom Typ der VFF ab. Irgendwann nächste Woche stelle ich einen Beitrag rein, wie man winterharte Karnivoren draußen auf dem Fensterbrett überwintern kann, wenn man weder Garten noch Balkon hat. Ist nicht die beste Methode, sollte aber funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jens Neumann

Hallo Zusammen,

wie @Gordon Shumway schon angemerkt hat ist Pinguicula emarginata eine Art, die gut ins Terrarium passt. Allerdings solltest du zwei grundlegende Dinge beachten. In der Regel wollen die Pflanzen "feucht" stehen, jedoch nicht "nass". Die Nässe führt im Regelfall zu Fäule im Wurzelbereich. Eine Anpassung der entsprechenden Wassergabe ist daher ratsam. Der zweite Punkt ist dein Substrat und in dem Zusammenhang auch dein Setup. Wenn du dein Terrarium mit getopften Pflanzen bestückst, kannst du für jede Pflanze das optimale Substrat wählen und die Wassergaben entsprechend den Anforderungen der Pflanzen geben. Wenn dein Terrarium mit Substrat gefüllt ist, in das du dann deine Pflanzen einpflanzt, dann hast du oftmals Probleme da die Ansprüche der Pflanzen an das Substrat variieren oder die Wassergabe für einige zu viel oder zu wenig ist.

Zum Abschluss ist noch zu sagen, dass bei der Planung eines Terrariums die Wahl der Pflanzen einer der wichtigsten Faktoren ist. Welche Pflanzen passen in mein Terrarium? Haben die Pflanzen bestimmte Ansprüche an Substrat/Wassergabe/Licht? Hier im Forum gibt es jede Menge Themen und du findest sicherlich viele Informationen zu passenden Pflanzen. 

 

Beste Grüße 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.