Jump to content

Kann die luftfeuchte zu hoch sein ?


Joscha

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben, 

 

Ich habe Abends bzw Nachts in meinem grow zelt  ab und an eine Luftfeuchte von 99 Prozent kann dieses schädlich sein für die Pflanzen? 

 

Liebe Grüße Joscha 

Link to comment
Share on other sites

DorianGray1980

Hallo,

 

eigentlich sollte das kein Problem darstellen. Ich habe während der Nacht in meinem Terrarium auch meistens Werte um die 95%.

Solange es eine gelegentliche Luftbewegung bzw. Lüftung gibt, sollte es auch keine Probleme mit Schimmel geben.

 

Gruß aus dem Vorharz,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Joscha

 

Ich habe in meinem Growtent auch nachts eine Luftfeuchtigkeit von 99% und hatte bisher keine Probleme mit Schimmel. Solange du ausreichende Luftzirkulation/-bewegung gewährleisten kannst, sollte sich kein Schimmel bilden. Ich lasse die Luft beispielsweise abziehen durch einen Lüfter.

Link to comment
Share on other sites

Ich meine, mal hier im Forum gelesen zu haben, dass bei zu hoher LF zB das Moos schwarze Spitzen bekommt.

Ursache ist wohl, dass die Verdunstung nicht mehr gewährleistet ist, da die LF zu hoch ist. Das führt zum Absterben der Spitzen, weil sich dort Stoffwechselabfälle ablagern, die sonst mit der Verdunstung ausgeschieden werden (und dann in der Natur durch Regen fortgespült werden).

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das hier so gelesen zu haben.

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit am Tag? Von Vorteil ist, wenn das Sphagnum leicht abtrocknet (muss nicht ganz weiß sein, die Spitzen reichen auch schon) - und wie schon mehrfach erwähnt wurde die Luftumwälzung. Lieber etwas mehr Wind als zu wenig.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Carnimike:

Ich meine, mal hier im Forum gelesen zu haben, dass bei zu hoher LF zB das Moos schwarze Spitzen bekommt.

Ursache ist wohl, dass die Verdunstung nicht mehr gewährleistet ist, da die LF zu hoch ist. Das führt zum Absterben der Spitzen, weil sich dort Stoffwechselabfälle ablagern, die sonst mit der Verdunstung ausgeschieden werden (und dann in der Natur durch Regen fortgespült werden).

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das hier so gelesen zu haben.

 

Das ist doch eher bei Lufttrockenheit, zu hohem Lichteinfall und zu schlechtem Wasser der Fall.

Link to comment
Share on other sites

Boris Bielan

Habe bei mir im Gewächshaus Nachts immer um die 95-100% , allerdings ist  der Grossteil der Pflanzen nie nass. Funktioniert in Kombi mit Luftumwälzung und Frischluftzufuhr sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.