Jump to content

bis welche temparaturen kann ich mein Pflanzen draußen haben


Philuten

Recommended Posts

ich habe eine Drosera, sarracenia und ne dionaea in einen Behälter meine frage ist nun bis welche Temperatur kann ich die rausstellen bzw. ich habe in einer anderen frage gesagt bekommen die sollen nicht draußen sein 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Philuten,

 

Deine Schlauchpflanzen , wie Deine Venusfliegenfalle sollen auch im Winter raus , wenn Du die Möglichkeit hast diese an einen Ort zu bringen wo sie etwas geschützter  vor Frost sind bringe sie dort unter. 
Meine Erfahrungen sind , das beide eher kräftiger austreiben , wenn Sie nicht unnötig lange tiefen Frost ausgesetzt sind. Zwar ist es richtig , das sie winterhart sind , eine mildere Überwinterung sehe ich eher als Vorteil. 
Hier wurde schon oft über die natürlichen Bedingungen am Naturstandort der Venusfliegenfalle diskutiert , richtig ist , das die Temperaturen dort auch stark absinken , aber die Dauer des Winters ist eben auch nicht mit unseren Vergleichbar. Der Winter dort ist nicht so lange , die Temperaturen im Frühjahr dort steigen auch eher als bei uns....

Für Deine Schlauchpflanze gilt Ähnliches.

Wichtig im Winter ist die Pflanzen nicht austrocknen zu lassen.

Deine Drosera - es handelte sich um D. Capensis , sollte ab sinkenden Temperaturen unter 10 - 15 Grad drinnen weiter kultiviert werden.

Drosera Capensis ist nicht winterhart , sie treibt zwar oft nach Frösten wieder aus , aber das liegt an ihren , für Karnivoren , langen Wurzeln , aus denen sie dann wieder austreibt.

D. Capensis wird drinnen weiter kultiviert. Dabei musst du aber bedenken , das die schwachen winterlichen Lichverhältnisse Ihnen nicht gut bekommt. Sie sieht dann meist etwas schwach und kümmerlich aus , bevor sie dann im Frühjahr wieder kräftiger wachsen wird. Zusatzlicht wäre kein Nachteil !

 

Lg Christoph

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Jones:

Hallo,

um welche Drosera handelt es sich denn genau? Das müsste man schon wissen ?

ok das weiß ich noch immer nicht hab sie vom lidl gekauft (marke Swamp world) da steht einfach nur drosera hybride drauf ?‍♂️

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb Chriss-82:

Hallo Philuten,

 

Deine Schlauchpflanzen , wie Deine Venusfliegenfalle sollen auch im Winter raus , wenn Du die Möglichkeit hast diese an einen Ort zu bringen wo sie etwas geschützter  vor Frost sind bringe sie dort unter. 
Meine Erfahrungen sind , das beide eher kräftiger austreiben , wenn Sie nicht unnötig lange tiefen Frost ausgesetzt sind. Zwar ist es richtig , das sie winterhart sind , eine mildere Überwinterung sehe ich eher als Vorteil. 
Hier wurde schon oft über die natürlichen Bedingungen am Naturstandort der Venusfliegenfalle diskutiert , richtig ist , das die Temperaturen dort auch stark absinken , aber die Dauer des Winters ist eben auch nicht mit unseren Vergleichbar. Der Winter dort ist nicht so lange , die Temperaturen im Frühjahr dort steigen auch eher als bei uns....

Für Deine Schlauchpflanze gilt Ähnliches.

Wichtig im Winter ist die Pflanzen nicht austrocknen zu lassen.

Deine Drosera - es handelte sich um D. Capensis , sollte ab sinkenden Temperaturen unter 10 - 15 Grad drinnen weiter kultiviert werden.

Drosera Capensis ist nicht winterhart , sie treibt zwar oft nach Frösten wieder aus , aber das liegt an ihren , für Karnivoren , langen Wurzeln , aus denen sie dann wieder austreibt.

D. Capensis wird drinnen weiter kultiviert. Dabei musst du aber bedenken , das die schwachen winterlichen Lichverhältnisse Ihnen nicht gut bekommt. Sie sieht dann meist etwas schwach und kümmerlich aus , bevor sie dann im Frühjahr wieder kräftiger wachsen wird. Zusatzlicht wäre kein Nachteil !

 

Lg Christoph

 

das heißt ich sollte die d.capensis von den anderen beiden trennen und drinnen lassen

bzw. wie ist das mit meiner venusfliegenfalle die ist komplett abgestorben und jetzt sind nur noch kleine fallen da sollte ich die auch drinnen lassen oder kann ich die auch raus geben

 

kann ich die pflanzen in mein keller stellen der hat so um die 20 grad bzw. ist es möglich die dan einfach im zimmer zu lassen. Oder soll ich mir ein gewächshaus kaufen ( das habe ich auch gehört die im winter einfach im gewächshaus zu lassen)

 

danke für die schnelle Antwort

Link to comment
Share on other sites

Hallo Philuten ,

 ja , du müsstest die Drosera von den übrigen trennen. (Drosera Capensis, Fensterbrett ,hellstes Fenster)Für die anderen würde ich das Freiland wählen. Die Sarracenia und die Venusfliegenfalle steht ihr natürliches Vegetationsende bevor. Das ist bei meinen Freiländern genauso.....Im Freiland zieht sich die Venusfliegenfalle ganz ein. Meistens hat sie um diese Jahrezeit geblüht und ist jetzt platt. Bei den Schläuchen hängt es ein bisschen von der Art ab, ob sie im Winter noch ansehnlich bleiben, Du hast eine  S. Purpurea Hybride , die Schläuche bleiben da oft noch länger ansehnlich. Genau bestimmen kann ich sie aber nicht , spielt auch weniger eine Rolle. 
Ob der Keller geeignet ist , hängt von den Temperaturen ab. Was meinst du mit 20 Grad ? Tag und Nacht ? Oder 20 Grad tagsüber , nachts weniger ? Für die Überwinterung Zuviel  , beide wollen es kühler.....Ich würde sie rausstellen....

Gewächshaus ? Was meinst du damit ? Im Garten ? Verstehe ich nicht so ganz , kein Mensch schafft sich doch mal so eben für 3 Pflanzen ein Gewächshaus an - außerdem gibts dabei auch ganz viel zu beachten.....

Wie gesagt: Trenne Deine Drosera , halte sie drinne , den Rest draußen lassen.....

Gerade über die Venusfliegenfalle gibts doch unendlich brauchbare Infos im Internet , für Deine andern beiden verhält sich das ähnlich !

 

Lg Christoph 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Chriss-82:

Hallo Philuten ,

 ja , du müsstest die Drosera von den übrigen trennen. (Drosera Capensis, Fensterbrett ,hellstes Fenster)Für die anderen würde ich das Freiland wählen. Die Sarracenia und die Venusfliegenfalle steht ihr natürliches Vegetationsende bevor. Das ist bei meinen Freiländern genauso.....Im Freiland zieht sich die Venusfliegenfalle ganz ein. Meistens hat sie um diese Jahrezeit geblüht und ist jetzt platt. Bei den Schläuchen hängt es ein bisschen von der Art ab, ob sie im Winter noch ansehnlich bleiben, Du hast eine  S. Purpurea Hybride , die Schläuche bleiben da oft noch länger ansehnlich. Genau bestimmen kann ich sie aber nicht , spielt auch weniger eine Rolle. 
Ob der Keller geeignet ist , hängt von den Temperaturen ab. Was meinst du mit 20 Grad ? Tag und Nacht ? Oder 20 Grad tagsüber , nachts weniger ? Für die Überwinterung Zuviel  , beide wollen es kühler.....Ich würde sie rausstellen....

Gewächshaus ? Was meinst du damit ? Im Garten ? Verstehe ich nicht so ganz , kein Mensch schafft sich doch mal so eben für 3 Pflanzen ein Gewächshaus an - außerdem gibts dabei auch ganz viel zu beachten.....

Wie gesagt: Trenne Deine Drosera , halte sie drinne , den Rest draußen lassen.....

Gerade über die Venusfliegenfalle gibts doch unendlich brauchbare Infos im Internet , für Deine andern beiden verhält sich das ähnlich !

 

Lg Christoph 

OK danke für die Antwort

Das mit den Gewächshaus war eigentlich für drinnen gedacht wie z.b. die https://www.amazon.de/Zanvic-Spa-Urbanischer-Garten-Pistazie/dp/B079RL912M/ref=mp_s_a_1_5?dchild=1&keywords=gewächshaus+klein&qid=1599194996&sprefix=Gewächshaus+&sr=8-5

Oder so eine https://www.amazon.de/Ikea-IKEA-SOCKER-Greenhouse-white/dp/B00HNERD7Y/ref=mp_s_a_1_25?dchild=1&keywords=gewächshaus+klein+fensterbank&qid=1599195093&sprefix=gewächshaus+k&sr=8-25

Ist das gut oder eben nicht

 

Danke nochmals für die antworten

Link to comment
Share on other sites

Hallo Philuten ,

es ist sicher kein Nachteil , gerade im Winter wo in den Räumen eher trockene Luft in den Räumen herrscht. Das kannst du natürlich ausprobieren , allerdings musst du vor dem Überhitzen aufpassen - direkte Sonneneinstrahlung lässt das dann im Frühjahr gleich kochen ?:-)

Lg Christoph 

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal
vor 9 Stunden schrieb Philuten:

k das weiß ich noch immer nicht hab sie vom lidl gekauft (marke Swamp world) da steht einfach nur drosera hybride drauf ?‍♂️

Wenn es sich um die Drosera aus deinen Bildern handelt, so ist es eine D. Capensis, die verträgt leichte Fröste ohne Problem bzw. überlebt auch stärkere Fröste. Sie stirbt dann oberirdisch ab und treibt im Frühjahr wieder aus. Alle deine Pflanzen kannst du kühl (frostfrei) und dabei hell und etwas trockner gut über den Winter bringen.

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Erstmal danke für die vielen und hilfreichen Antworten

Soll ich jetzt die Drosera extra nehmen und die anderen beiden rausgeben, an einen Platz der vor Frost geschützter ist bzw. meine Fensterbrett draußen sollte das eigentlich genügen oder (ist nach Osten gerichtet)? 

Und das Gewächshaus für die Drosera verwenden bzw. Ist es besser oder schlechter wenn ich sage ich lass alle drei im Gewächshaus drinnen überwintern15992185324717502762693443368435.thumb.jpg.3b64458398758b01eedf1d4594933f0f.jpg

weil das Ikea Gewächshaus hätte ich sogar Zuhause

  • Traurig 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.