Jump to content

welche Venusfliegenfalle


Recommended Posts

Harro

Hallo,

bei mir hat sich vor Jahren diese Pflanze im Moorbeet selbst ausgesät.

Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte ?

39378368ny.jpg

39378369or.jpg

Harro

Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Harro,

 

wenn die "ausgesät" ist, ist es einfach nur eine Venusfliegenfalle die Merkmale von Red Sawtooth hat.

 

Grüße Nicky

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Ukugiba

Kultivare wie bei Dionaea lassen sich im Prinzip gut an Hunden erklären.
Dabei ist der Kultivar aber nicht der Hund einer gewissen Rasse, sondern ein ganz bestimmter Hund mit einem Braunen Fleck auf dem Ohr.
Wenn dieser Hund jetzt nachwuchs zeugt, werden die Welpen ganz anders aussehen, als der bestimmt Hund.
Aus diesem Grund können Kultivare nur vegetativ (also durch Rhizomteilung, Blattstecklinge) vermehrt werden, um eben genau den bestimmten Phänotyp weiterzugeben.
Deshalb spricht man auch von Klonen.

Sollte dir das schon klar gewesen sein, betrachte meinen Beitrag bitte nicht als Klugscheißerei.
Ich finde es immer gut, wenn für Leser des Thread alle Infos beisammen sind.

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
Link to post
Share on other sites
Harro

Hab ich schon mal bei Cephalotus erklärt, nur nicht in dieser Art. Deine Erklärung mit den Hunden ist Spitze.

Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal
vor 14 Minuten schrieb Ukugiba:

Aus diesem Grund können Kultivare nur vegetativ (also durch Rhizomteilung, Blattstecklinge) vermehrt werden, um eben genau den bestimmten Phänotyp weiterzugeben.
Deshalb spricht man auch von Klonen.

Diese ist auch nicht ganz richtig! Es gibt hier Ausnahmen die auch über Samen vermehrt werden dürften und es gilt auch nur für registrierte Kultivare. Bzw. wenn deine aus Samen gezogene VFF der Beschreibung des Kultivars entspricht dürfte man sie auch wie diesen Bezeichnen. Es muss dabei keine genetische Gleichheit bestehen wenn die Merkmale identisch sind! Ja, sollte nicht so sein, wäre aber "legal"

 

Grüße Nicky

Link to post
Share on other sites
Ukugiba

Du hast natürlich vollkommen recht, Nicky.
Ich hab es jedoch nicht ganz ohne Grund von der biologischen Seite her aufgezogen. Mendel lebe hoch!! :D
Ich weiß von den Ausnahmen, wie Red Sawtooth, die anscheinend ihre Merkmale 1 zu 1 weitergibt.
Ich frage mich bei der ofiziellen Regelung nur immer, ob man nicht einen haufen Fakes generiert, wenn man sagt: Sieht so ähnlich aus, darfst du so nennen.
Es gibt reichlich Kulivare wie z.B. Tigerfangs, die erst ab einer gewissen Größe überhaupt die typischen Fallen hervorbringt. Man müsste daher schon wirklich lang beobachten, ob die entsprechenden Merkmale auch wirklich vorhanden sind.
Gerade bei der Dracula /Fake Dracula Sache hat das schon für viel Irritation gesorgt.
Daher gehe ich da lieber auf Nummer Sicher, und würde jedem anderen das Selbe empfehlen.

Interesieren würde mich, Nicky, ob diese Kultivarregelung auch ohne genetische übereinstimmung auf für Sarracenia Kultivare gilt.
Kannst du mir dazu etwas sagen?
Grüße, Stephan


 

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal
vor 12 Stunden schrieb Ukugiba:

Interesieren würde mich, Nicky, ob diese Kultivarregelung auch ohne genetische übereinstimmung auf für Sarracenia Kultivare gilt.

Hallo Stephan,

 

das kann ich dir leider nicht beantworten. Meines Wissens müsste die bei allen Hybriden so sein. Was allerdings sicher auch eine Streitfrage ist und zu einem undurchschaubarem Wirrwar führt.

Ich sage es mal so, wie bei den VFF wird es bei Sarracenia sicher einige SG-Pflanzen geben, die Merkmale eine schon vorh. Klons zu 100% aufweisen und dürften dann auch wie der Klon benannt werden. Praktisch ist das bei der Vielzahl an Klonen und Kreuzungen nicht machbar, da sicher bei einigen Pflanzen nicht mal der Züchter eine wirkliche Unterscheidung zu andren Klonen machen könnte. Ich finde es darum gut wenn registrierte Klone den Namen des Züchters enthalten. So wie bei Matze der GJ Zusatz oder andre nur für diesen einen Klon spezifische Namens-Zusätze zur Unterscheidung hilfreich sind. 

 

Grüße Nicky

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.