Jump to content

Vermehrung durch Blattstecklinge


Luca G. H.

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsgemeinde,

kann ich meine Pinguicula x weser genau wie die mexikanischen Arten über Blattstecklinge vermehren oder geht das bei dieser Art nicht? Ich habe in einem Buch von Thomas Carow gelesen dass dieser Vorgang nur bei mexikanischen Arten funktioniert.

 

LG Luca

Link to comment
Share on other sites

Hallo Luca,

 

ja das funktioniert. Da Pinguicula × 'Weser' ein  P. moranensis × P. ehlersiae Hybrid ist (gelten beide als mexikanische Arten) funktioniert das ganz gut (Wie bei den meisten Arten). Die Pflanzen teilen sich jedoch auch regelmäßig selbst,  wodurch du nach einiger Zeit eh mehrere Pflanzen haben wirst.

 

Beste Grüße

 

Jens

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich will die Pinuicula x weser bald vermehren.

 

Welches Substrat eignet sich für die Vermehrung durch Blattstecklinge am Besten?  Karnivorensubstrat, Sand oder evtl. ein anderes Substrat?

 

LG Luca

Link to comment
Share on other sites

Hi Luca,

 

Hat bei mir bisher immer gut auf einer Mischung aus totem sphagnum und Perlit geklappt. Viel Erfahrung habe ich noch nicht damit und die Größten sind bisher auch nur 2 cm im Durchmesser aber wachsen bisher fleißig weiter.

 

Grüße Jonas

Link to comment
Share on other sites

für mich nur auf einem feuchten saugfähigen papiertuch in einer geschlossenen box im licht und 20-22 °

 

gültig für alle Mexikaner und ihre Hybriden

 

Link to comment
Share on other sites

Ich nutze für meine Pflanzen zur Vermehrung reines feines Vermiculite, unter den gleichen Kulturbedingungen unter denen ich auch meine anderen Pflanzen halte.

 

Beste Grüße

 

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube das Substrat ist gar nicht so entscheidend. Es sollte nur gleichmäßig feucht sein, Feuchtigkeit halten können und keine Pilze enthalten. Ich bin zwar noch ein Anfänger, aber bei mir klappte problemlos Floraguard Carnivorenerde pur, aber auch mit Zusätzen von Sand und Seramis....ebenso auch auf der Cocos-Erde von Neudorff (obwohl sie leicht aufgedüngt ist). Also einfach mal probieren, LF hoch halten, immer wieder mal lüften und dann klappt das schon

 

Grüße

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.