Jump to content

Meine Kannenparade ;)


Recommended Posts

Flezman

 

Hallo zusammen,

 

da ich noch keine Fotos von meinen Nepenthes hier gezeigt habe, dachte ich mir, heute ist mal Zeit dafür. 

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen....

 

N. x louisa

IMG_8356.thumb.JPG.c7b302a642f645c4ca5f048e5b5db56e.JPG

IMG_9191.thumb.JPG.2823106a36b909423a67f0d96db7b7c4.JPG

 

N. lowii x ventricosa (N. x briggsiana)

IMG_8358.thumb.JPG.65df0825e071d7954c3cf299ceb3bd16.JPG

IMG_8360.thumb.JPG.b9b2cacc6604bab2ccb154180f8f7390.JPG

 

N. ventricosa x hamata BE-3672

IMG_9041.thumb.jpg.b698d4ad52e94557199fe4af4d6befe1.jpg

 

IMG_9606.thumb.PNG.30f113598118721e0d43bbab13db1e0a.PNG

 

N. ventricosa x hamata BE-3672

N. campanulata x truncata (Sämling)

N. viking „King“ x veitchi (Sämling von Nicky Westphal)

IMG_9476.thumb.PNG.2f1d13b464809b8985dd00ebf4907a72.PNG

 

N. burkei x hamata BE-3747

IMG_9182.thumb.JPG.b297245f2b1d5e36f2fb82e2dade0441.JPG

IMG_9368.thumb.JPG.f852504d88ade9835d24759c75b66d2c.JPG

IMG_9369.thumb.JPG.60e7d0de202c9dec26decad0894914ad.JPG

 

N. x Bloody Mary

N. burkei x hamata BE-3747 (Jungkanne)

IMG_9199.thumb.JPG.2fa472e660555b3329a7134fb2f637cb.JPG

 

N. x Bloody Mary

IMG_9602.thumb.JPG.43fcac24810f69668b4aa173fce5c26b.JPG

 

N. x Rebecca Soper

IMG_9193.thumb.JPG.b49235c86ab7434d78799a489ffafa7a.JPG

 

N. tenuis x inermis 

IMG_9495.thumb.JPG.24557f5f5f0c8840ac3e009c0aa093bc.JPG

 

N. rafflesiana x ampullaria Black Miracle ( Nicky Westphal)IMG_8653.thumb.jpg.7329ee961097f625c3c8fc36ebdd524c.jpg

 

 

N. ventricosa

IMG_9582.thumb.JPG.e82a3930a08705e3fd2d1048d27c0872.JPG

 

N. jamban (Sämling)

IMG_9595.thumb.PNG.206fbe2787fd7e7fe4466c1aca0e79c7.PNG

 

N. hamata (Thomas Carow)

IMG_9604.thumb.PNG.bad5ca97aa7c2e8ae6f8ad4a7c756627.PNG

IMG_9528.thumb.PNG.8042b0610ca4baaa802817ae5264653b.PNG

 

Grüße

Jörn

 

Edited by Flezman
  • Gefällt mir 21
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Christian List

Na das kann sich doch sehen lassen! 😉

Bei Möglichkeit kannst du gerne noch separat unter den Bildern die Namen verewigen 😁

LG Listi 

  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Flezman
vor 24 Minuten schrieb Christian List:

Bei Möglichkeit kannst du gerne noch separat unter den Bildern die Namen verewigen 😁

Erledigt! Allerdings darüber. 😅

 

Grüße 

Jörn

Edited by Flezman
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Leo Steffen

Wow, sehr schöne Pflanzen! Besonders die burkei x hamata gefällt mir sehr gut.

Wo hast du denn die truncata x campanulata her? Nach dieser Hybride halte ich schon seit einiger Zeit die Augen offen.

 

Liebe Grüße

Leo

  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Flezman
vor 14 Minuten schrieb Leo Steffen:

Wo hast du denn die truncata x campanulata her?

Die habe ich von einer Privatperson erhalten. Andere Quellen kenne ich leider auch nicht.

 

Grüße

Jörn

Link to post
Share on other sites
Patrick Beer

Hallo Jörn,

 

schöne Pflanzen, man sieht hier auch immer wieder die Schönheit der robusten Sorten wie der briggiana und bloody mary. Aber wie Leo hat mich auch die burkei x hamata besonders neidisch gemacht!

Eine Frage habe ich zu deinem mineralischen Substrat: Das sieht mit (auch wenn ich manche Topfränder anschaue) sehr nach Lechuza aus, hast du die Nepenthes in reines Lechuza Pon Substrat gestellt? Oder ist das nur ein "Topping"?

 

Ich habe auch großartige Erfahrungen mit den Lechuza-Töpfen gemacht (sehr voluminös, "trockenere" Fensterbankkultur), habe aber klassisches Nepenthessubstrat dafür angemischt. Ich habe dem Lechuza Pon nicht getraut wegen der Düngung; ich habe jedoch auch nie tiefer reinrecherchiert ob die Düngung zu Nepenthes passen könnte, denen schadet ja etwas Düngung keineswegs).

Wenn du dazu Erfahrungswerte hast fände ich das sehr interessant!

LG
Patrick

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Flezman

Hallo Patrick,

 

vielen Dank für die netten Worte. Falls irgendwann mal die N. burkei x hamata zu groß für meine Vitrine wird, gib es mit Sicherheit Stecklinge hier im Angebot 😉.

Ja, meine Nepenthes und Indoor Karnivoren stehen alle in einer mineralischen Substratmischung bestehend aus Lava, Bims, Zeolith und Kanuma.

Von Lechuza Pon, als Substrat für Karnivoren, würde ich abraten, da ich der Meinung bin, dass der Düngeranteil in diesem Substrat zu hoch ist. 

Ich spüle mein Substrat immer ordentlich mit Osmosewasser durch, so das enthaltene Salze ausgespült werden.

Über das Substrat dünge ich so gut wie garnicht, nur bei meiner N. ventricosa teste ich eine Düngerlösung von ca. 150-170 µS im Anstau, bzw. Selbstbewässerung.

Meine anderen Pflanzen werden per Osmocote über die Kannen gedüngt.

Die Töpfe von Lechuza verwende ich allerdings sehr gerne oder halt meine DIY Töpfe mit Selbstbewässerung.

 

Grüße 

Jörn

  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Patrick Beer

Hey Jörn,

also selbstgemischtes mineralisches Substrat - nicht das aufgdüngte Pon - ist das Geheimnis hinter diesen Schönheiten! Dann benutz ich das Pon doch lieber weiter für die Sukkulenten meiner ParnterIn!

Danke dir vielmals für die schnelle Antwort, ich glaube ich werde im Frühjahr ein paar ventrata Stecklinge in mineralischem Substrat ausprobieren!

Viele Grüße,
Patrick

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Flezman

Hallo zusammen,

noch ein paar Ergänzungen.

 

Bei meiner N. maxima „wavy leaf“ BE-3907 ist seit ein paar Tagen eine neue Kanne offen, die Pflanze ist zwar noch klein aber es wird...

IMG_9682.thumb.jpg.c1947dd5357159cb469956dafe2deae0.jpg

 

und die Blätter werden auch langsam „wavy“

IMG_9683.thumb.jpg.260a950800a39e7619bb5c269218578a.jpg

IMG_9679.thumb.jpg.729ddd805271d72ec1c3981f97894fdc.jpg

 

Bei meiner N. ventricosa x hamata BE-3672 öffnet sich ebenfalls eine neue Kanne, bis dato die Größte, die sie gemacht hat.

Die Zähnchen sind wunderbar zu erkennen.

IMG_9676.thumb.jpg.76fd61e85b03bbc0a59c1da14d505d73.jpg

 

N. campanulata x truncata

IMG_9613.thumb.jpg.ee6b0860ef5a2f64a38954cd48de1c83.jpg

 

N. tenuis x inermis (Kanne seit ca. 6 Tage geöffnet)

IMG_9610.thumb.jpg.05d00610278b6592f4352f10b3794233.jpg

 

Und zum Schluss mein Neuzugang, eine kleine N. aristolochioides (Sämling).

Im Hintergrund meine winzige N. rajah (von @Sophie erhalten).IMG_9624.thumb.JPG.403cec761ff40fc9e6025088c0be80d3.JPG

IMG_9623.thumb.jpg.0d68c5a524ae734bf318fe2b92411230.jpg

 

Wünsche noch einen schönen Sonntag.

 

Grüße 

Jörn

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.