Jump to content

Ich finde keine Pflanzen


Recommended Posts

Fichti

Hallo ihr seit meine letzte Hoffnung.

Ich suche seit zwei Jahren für mein Terrarium eine  nepenthes ampullaria,nepenthes bicalcarata und nepenthes jamban.

Kein Händler hat diese Pflanzen.

Warum ist das so? Wo kann ich diese Pflanzen doch bekommen? 

Ich suche speziel Jungpflanzen.

 

Danke für eure Hilfe

Link to post
Share on other sites
Fichti
Posted (edited)

Danke für die Antwort. Leider ist nirgends nepenthes bicalcarata dabei.

Edited by Fichti
Link to post
Share on other sites
wilhelmklink

Momentan listet er 2 Kultivare N. ampullaria (Bronze Nabire / Lime Twist) und einen von N. jamban. N. bicalcarata gibt es momentan nicht bei ihm, aber 2/3 sind doch schon gut für:

vor 41 Minuten schrieb Fichti:

Kein Händler hat diese Pflanzen.

 

 

"Der Händler hat das nicht" und dann nach meiner Antwort den Ursprungspost bearbeitet. Guten Start im Hobby weiterhin! 🤥

Edited by wilhelmklink
  • Gefällt mir 3
Link to post
Share on other sites
Fichti
vor einer Stunde schrieb wilhelmklink:

"Der Händler hat das nicht" und dann nach meiner Antwort den Ursprungspost bearbeitet. Guten Start im Hobby weiterhin!

 

Verstehe ich jetzt nicht den Komentar.

Link to post
Share on other sites
wilhelmklink

Das ist ein Kommentar zu dem von dir verfassten und nun mehrfach überarbeiteten Beitrag gewesen, der Ursprünglich wie folgt lautete: 

 

image.png.e57c16bbada12c995c0e018516e86d74.png

 

Schönen Abend weiterhin 🙂

Link to post
Share on other sites

Hallo, 

N. jamban habe ich auch 1 oder 2 stuck zum verkaufen:

www.districarnivores.com 

Gruess

Fabrice 

Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo Fichti,

Du wirst nicht immer alle Pflanzen bei einem Händler bekommen. Oft muss man Einzelbestellungen aufgeben und mehrfache Versandkosten in Kauf nehmen, um am Ende alle Pflanzen zu haben, nach denen man gesucht hat.

Eine Tieflandart wie N.bicalcarata wird zudem meist erst ab dem Frühsommer angeboten und verschickt , da sie während des Versandes bei niedrigen Temperaturen schnell Schaden nimmt.

 

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Jashi
Am 29.4.2021 um 18:30 schrieb Fichti:

Hallo ihr seit meine letzte Hoffnung.

Ich suche seit zwei Jahren für mein Terrarium eine  nepenthes ampullaria,nepenthes bicalcarata und nepenthes jamban.

Kein Händler hat diese Pflanzen.

Warum ist das so? Wo kann ich diese Pflanzen doch bekommen? 

Ich suche speziel Jungpflanzen.

 

Danke für eure Hilfe

 

Bin etwas erstaunt über die Zusammenstellung. Was soll denn die N. jamban im Tiefland-Terrarium?

Link to post
Share on other sites
Fichti

Ich bin kein Anfänger, da ich die Pflanze bereits schon einmal hatte möchte ich es erneut mit ihr versuchen.

 

  • Verwirrt 3
Link to post
Share on other sites
Fichti

Sie kommt in ein Extraterrarium, damit ich die Nachtabsenkung machen kann, wollte ich damit sagen. Wollte hier niemanden verwirren.

Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo Fichti,

du möchtest ein Terrarium einrichten , in der Du eine Pflanze kultivierst  um dafür  eine Nachtabsenkung einzuplanen ? Hast du Dich schon mal damit auseinandergesetzt welchen technischen Aufwand man dafür betreiben muss ? Okay , bei manchen wird ein Terra in einen passenden Kellerraum gestellt , der die Bedingungen temperaturtechnisch erfüllt. 
Ganz Ehrlich, um Erfahrungen zu Sammeln würde ich mal eher mit den Tiefländern oder Hybriden anfangen , das ist einfacher und der mögliche Erfolg der Kultur steigert eher den Langzeitreiz des Hobbys als Pflanzen anzuschaffen , deren erschwerte Kultur ohne Erfahrung sicher zum Verlust führen wird.
Ich möchte Dich gar nicht Maßregeln , Du entscheidest natürlich selbst was Du möchtest , ich Schreibe es vor allem aus eigener Erfahrung heraus , das es eher Spaß macht mit dem „kleinen Karnivoren“ einmal eins Erfolg zu haben. Dabei gab es natürlich auch bei mir immer wieder Verluste. Praktisch Erfahrungen Sammeln um daraus logische Schlussfolgerungen zu ziehen ist eben ein Lernprozess. Aber auch in der Schule geht man eben pädagogisch (didaktisch) vor indem man mit leichten Übungen anfängt um nachher schwierigere Aufgaben lösen zu können.
Was auch immer Du vor hast ich wünsche Dir in jedem Falle viel Erfolg dabei. 
Lg Christoph 

Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

"Ich bin kein Anfänger, da ich die Pflanze bereits schon einmal hatte"  sollte eigentlich Dein Post überflüssig machen Christoph

Ich nehme nicht an das Fichti uns anlügt. Das Posts nicht ganz gelesen werden bevor man antwortet, kommt allerdings öfter vor.

Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo Axel,

ist natürlich möglich..... 😞 , obwohl ich das niemandem unterstellen möchte aber vom Prinzip her hast du natürlich sowieso recht...,

Lg Christoph 

Link to post
Share on other sites
Fichti

Bitte nicht wegen mir streiten.

 

Ich habe ein Tieflandterrrarium selbst  gebaut, nicht sehr groß. Die Rückwand ist aus xaxim und einer Faserplatte speziell  zum aufbinden von orchideen . Den Boden habe ich mit einer Tropenerdmischung für Terrarienrückwände ausgelegt. Die Planzen stehen in Tontöpfen und einer Erdmischung der Gärtnerrei Carow. Gehalten werden die Nephentes mit Orchideen (sehr blühfreudig), einer Kletterrange und Moos und Farne, welche selbst aufgegengen sind. Die Luftfeucht beträgt 70- 80 % Lichtdauer, LED ca. 8h. Temperratur zwischen 22- 25 C. Auf der Fensterbank steht eine nepenthes rebecca soper, Cephalotus follicularis, Brocchinia reducta und ne Dionaea muscipula.

 

Vor zwei Jahren hatte ich ein anderes Terrarium, volle Katastrophe. Da enstand eine Stauwärme und meine nepenthes bicalcarata und nepenthes albomarginata waren kaputt. Deshalb das neue Terrarium.

 

Meine Nephentes rafflesiana hatte jetzt irgenwie Wurzelschädlinge bekommen und ist mir gestern verstorben. 

Also ja, ich sammel Erfahrungen mit den Nephentes und wage mich jetzt an die Hochlandarten, da ich die Herrausforderung dieser Arten annehmen möchte.

Mir ist klar das es nicht einfach sein wird aber ich versuche es jetzt.

Informiert habe ich mich, es gibt ja eine Menge Trickt und Tipps was die Kultivierung angeht.

Ausprobieren.

Und nun habe ich ja auch noch Euch gefunden und hole mir jedemenge Verbesserungsvorschläge, Ideen und vieles mehr. Dafür allen danke die das hier lesen.

 

Ich habe nun ca seit 5 Jahren Canivoren und davor als Jugendlicher 10 Jahre.

Damit sehe ich ich icht mehr als Anfänger aber auch nicht als der Profi. Dafür gibts ja Euch :-).

 

Aber danke für die ermahnenden Worte, hätte ja sein können, dass ich ein kompletter Grünschnabel bin und mich mit den Hochlandarten ins Unglück stürze

Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo „Fichti“

ich glaube hier wollte niemand streiten  aber in erster Linie finde ich es mal bedauernswert das Du Deine zahlreichen Infos vernünftig gedanklich und sachlich sortiert erst jetzt offenbarst. Ich hatte zwischenzeitlich tatsächlich überlegt , wie wahrscheinlich andere User auch , ob das überhaupt ernst gemeint ist. 
Was eben so merkwürdig erscheint ist eben die Tatsache das Du selbst zugibst , das Deine Nepentheskultur bisher eher ein Flop war und du jetzt eine Nepenthes Jamban halten möchtest. (so interpretiere ich das wenigstens )
Darüber habe ich ja bereits meine Meinung gesagt , trotzdem ist Dir Dein weiteres Vorgehen natürlich selbst überlassen aber mit Nepenthes Jamban wird es sicher nicht einfacher. 
Letztlich, der Beschreibung nach , sollten die Temperaturen für Mittelhochlandarten prinzipiell eigentlich passen. Für Tieflandnepenthes könnte es tatsächlich etwas  zu kalt sein. Warum es dann bei Dir immer wieder zu Problemen kommt kann ich Dir nicht sagen , vielleicht wäre ein Bild einer erkrankten Pflanze oder der Gesamtanlage hilfreich.....

Lg Christoph 

Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo Christoph,

 

vor 3 Stunden schrieb Chriss-82:

in erster Linie finde ich es mal bedauernswert das Du Deine zahlreichen Infos vernünftig gedanklich und sachlich sortiert erst jetzt offenbarst.

 

Fichti hat lediglich nach einer Bezugsquelle für drei Pflanzen gefragt - mehr nicht.
Nach Tipps zur Kultur hat er nicht gefragt, siehe erster Beitrag ganz oben.

 

Daher verstehe ich Deine Kommentare hier nicht und finde sie ehrlich gesagt auch etwas
befremdlich - auch wenn sie sicher gut gemeint sind.

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

Link to post
Share on other sites
Chriss-82

Hallo Joachim ,

der Bezug kam durch einen anderen Thread den er ein paar Stunden zuvor geschrieben hatte....

Lg Christoph 

Link to post
Share on other sites
Chriss-82

....wenn das ein oder andere unhöflich formuliert wirkt tut mir das natürlich leid , das wollte ich natürlich nicht....

Lg 

Link to post
Share on other sites
Fichti

Alles gut. Bin ja dankbar. Ihr seit die Profis. Immer raus mit euren Erfahrungen und Tipps 

Gruß Fichti

Link to post
Share on other sites
Jashi
Am 2.5.2021 um 15:29 schrieb Fichti:

Bitte nicht wegen mir streiten.

 

Ich habe ein Tieflandterrrarium selbst  gebaut, nicht sehr groß. Die Rückwand ist aus xaxim und einer Faserplatte speziell  zum aufbinden von orchideen . Den Boden habe ich mit einer Tropenerdmischung für Terrarienrückwände ausgelegt...[...]

[...]

Also ja, ich sammel Erfahrungen mit den Nephentes und wage mich jetzt an die Hochlandarten, da ich die Herrausforderung dieser Arten annehmen möchte.

Mir ist klar das es nicht einfach sein wird aber ich versuche es jetzt.

[...]

 

😋 also um das nochmal festzuhalten:

N. bicalcarata und N. ampullaria = Tiefland 

N. jamban = Hochland 

daher rührte eigentlich nur meine Verwunderung, dass du die drei in Kombination suchst. 

 

Aber wie dem auch sei:  Sind alles tolle Pflanzen und ich wünsche viel Erfolg bei der Suche. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.