Jump to content

Einsteiger: Winterharter Moorkübel


SebiM

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin recht neu hier und auch allgemein im Thema Karnivoren.

 

Ich habe nun einige Tage und Wochen still (sehr viel) mitgelesen, nun möchte ich euch meine Moorkübel zeigen.

 

Nachdem meine etwa 4 Jahre alte S. Hybride aus dem Baumarkt nun ein paar Winter überlebt hat und dieses Jahr durch vier geteilt wurde, ich seit letztem Jahr durch Umzug zur Freundin über deutlich mehr Platz und Garten verfüge, wollte ich das Thema Karnivoren für mich endlich vertiefen.

Ganz am Anfang stand informieren auf der Liste. Dadurch bin ich auf dieses Forum und auf den Youtube-Kanal von Green Jaws gestoßen.

Nach dessen Anleitung (und kurzem Überreden der Freundin, dass ich auch einen minimalen Gartenanteil zur Verfügung haben darf) habe ich auch die Moorkübel gebaut, um die es hier gehen soll ?

Da die Hauptbedingung meiner Partnerin war, dass die Pflanzen unsere frisch geborene Tochter nicht fressen dürfen und das machbar sein sollte, ging es dann los ?

350519966_Kbel_009.thumb.jpg.14455acf183caab68efbf5e67d8ddb3f.jpg

 

Zuerst habe ich einen 90L Mörteleimer im Beet eingegraben und anschließend mit umgedrehten und mit Löchern versehenen Gefäßen bestückt.

 

2119453642_Kbel_010.thumb.jpg.44816c671a0a4f9d66725b13686dabe0.jpg763971445_Kbel_015.thumb.jpg.971678245ce00a519d81dee3ee33139d.jpg

 

Dann mit vorher nass gemachtem Torf aufgefüllt und Pflanzen bestellt.

Da es hier noch Mitte April war, habe ich die Pflanzen vorerst an einem Süd-Fenster deponiert.

 

20210427_075101.thumb.jpg.330649a29f1e63f60a549f1a5d4c68ee.jpg

 

Als dann relativ sicher die gröbsten Fröste durch waren Anfang Mai, habe ich dann alles in den Topf ziehen lassen, auch meine Baumarkt-Hybride(n).Nur die Dionaea habe ich mich noch nicht getraut raus zu bringen.

 

20210510_125055.thumb.jpg.326c79a0000f2bf4b1a2b3999537e512.jpg

20210429_142221.thumb.jpg.d2a2785fbe36e111db6516a0684ef7bc.jpg

 

Die Dionaea folgte dann nach dem ersten Amsel-Angriff (daran hatte ich ja gar nicht gedacht)... die hat dabei auch gleich meine D. intermedia mitgenommen ?

Es folgte also ein improvisiertes Vogelnetz und auch ein Schneckenzaun, da meine einzeln im Ton-Topf draußen stehende S. Hybride letztes Jahr stark unter den Viechern gelitten hat.

Der Schneckenzaun muss allerdings nachjustiert werden, oder kommt wieder weg. Zumindest hatte ich schon eine im Beet, trotz Zaun.

 

20210511_092910.thumb.jpg.fa6fce0d63180763b84ddd9fdfc6df98.jpg

 

Nun wollte ich unbedingt noch eine S. purpurea haben. Leider habe ich bei den bis dahin mir bekannten Spezial-Gärtnereien nichts verfügbares gefunden und habe in meiner Ungeduld auch wieder auf eine Gartencenter-Hybride zurückgegriffen.

Bis hierhin war ich kurzzeitig fertig, es war eigentlich nur der eine Kübel geplant. Ich wartete nur noch auf Intermedia-Ersatz, den ich zwischenzeitlich bestellt habe.

 

Inhalt also:

 

S. Hybride Baumarkt (4x)

S. Hybride (purpurea) Gartencenter

S. Flava var. ornata MK F201

D. muscipula - Australian Red Rosette

D. filliformis ssp. filliformis

D. intermedia - anthocyanin free (Eratz mittlerweile da)

D. x obvata

Calluna vulgaris

Eriophorum angustifolium (ja ich weis, ich schätze das muss früher oder später wieder raus)

Pogonia ophioglossoides (Amsel Trittopfer, ist nachbestellt)

Anagallis tenella

Vaccinum macrocarpon

 

20210520_151013.thumb.jpg.4db5aa78de5804c1827f21881a903f22.jpg

 

Nun sollte es aber doch nicht zu Ende sein. In diesem kleinen Hochbeet waren die Erdbeeren meiner Freundin gewesen. Ich habe ihr zwei von drei Komposte aufgelöst und daraus zwei größere Hochbeete gebaut, wohin die Beeren umgezogen sind.

Nun konnte ich diesen armen Kasten doch nicht einfach rumstehen lassen oder schlimmer noch entsorgen. Also wieder meine Holde bezirpst.

 

20210520_153512.thumb.jpg.ff9bade2f0e971eb6be89877d7c0e08e.jpg

Zur Sicherheit Vlies rein

 

20210520_154444.thumb.jpg.6ac00e4d4e672d3d8a12a30ce470effe.jpg

mit 0,5er Teichfolie ausgelegt,

 

20210520_160238.thumb.jpg.82366a3974d1387b8ffdf57f42ad9002.jpg

erneut Wasserspeicher und Einfüllrohr angebracht.

 

20210520_163923.thumb.jpg.e56a4258c33959d3359a26f647fe5ac5.jpg

und mit genässtem Torf gefüllt.

 

20210522_174228.thumb.jpg.328592af5f5283947fb6da3237cf3f98.jpg

 

Da auch hier die Amsel direkt gewütet hat, habe ich mir einen Aufbau gebaut, in dem ich Vogelnetz gespannt habe. Dieser ist mit Universal-Möbelverbindern aufgesetzt/ befestigt und damit jederzeit komplett abnehmbar, außerdem habe ich vorne eine Tür.

 

Rein gesetzt hatte ich erneut eine S. Flava Hybride aus dem Baumarkt und eine Dionaea aus dem Baumarkt (die hatte ich zwischenzeitlich für eine andere Idee zum Test gekauft, was aber schon wieder verworfen wurde).

 

Es wurden nun weitere Pflanzen beim Fachmann bestellt, sollten Anfang nächster Woche rausgehen:

 

S. Flava

S. Oreophila

S. Leucophylla

S. Purpurea ssp. purpurea

Dionaea "spider form"

Dionaea "B52"

D x. Hybrida

D. Anglica

D. Intermedia

D. Rotundifolia

P. Grandiflora

U. Cornuta

 

20210527_154939.thumb.jpg.ad8734ba5c47ef6605dbade53875661d.jpg

 

Aus dem ersten Kübel habe ich nun zwei der vier selbst geteilten S. Hybride vom Baumarkt raus genommen, so wie die S.Hybride der purpurea.

Die sind in den zweiten gezogen, da ich in 1 überwiegend "bestimmte" Pflanzen drin haben will.

In diesen Kübel kommen also nach Lieferung noch die Flava, die Leuco, eine Dionaea und einige Drosera. Wenn alles drin ist, wird noch Moos nachgearbeitet.

 

20210527_181834.thumb.jpg.79b40f197afceb2e101e1bf2d275dba9.jpg

 

Der zweite Kübel wird dann vorerst für dieses Jahr vergleichsweise leer bleiben. Ich habe hier noch drei Stecklinge von Vaccinum macrocarpon aus Kübel 1 rein gesteckt und nutze diesen Kübel erstmal auch zur Sphagnum-Vermehrung. Dieses habe ich dazu nach Anleitung klein gemacht und verteilt. Restliche Fläche folgt dann auch noch.

 

 

 

So, damit wäre ich erstmal durch. Wenn die restlichen Pflanzen da sind und sich hoffentlich bald etwas mehr tut (Wetter soll ja angeblich langsam zum Frühling werden), poste ich gerne Updates ?

 

 

Halt eine Frage hätte ich noch: eine Dionaea treibt ihre Blüte, die möchte ich dann gerne mit sich selbst bestäuben. Bis daraus aber Samen kommen, wird das Jahr wohl noch gut fortgeschritten sein. Was mache ich mit den Samen dann am besten?

Im Kübel sofort säen? In Töpfen sofort säen und ab ins Zimmergewächshaus? Im Kühlschrank lagern bis zum nächsten Frühjahr?

Letztes Jahr hatte ich sofort in Töpfe gesät und das ganze in die Herbstsonne gestellt. Passiert ist: nichts.

 

Vielen Dank für Anregungen und Kritik

 

Grüße

Sebastian

Edited by SebiM
  • Gefällt mir 10
Link to comment
Share on other sites

Hallo "Sebi" , 

für den Anfang sieht das echt gut aus , schön umgesetzt , der Rest ist Geduld !

Zu Deinen Samen mein Tip:

- nach der Ernte , die Samen direkt ausstreuen , da ist der Samen am Keimfähigsten eine Stratifizierung braucht Dionaea Samen nicht , obwohl man es machen kann....

- ich würde den Samen in ein Zimmergewächshaus stellen , bei hohen Temperaturen und viel Licht

- ab Herbst , oder je nach Wetterlage mit Zusatzlicht

- besser nur destilliertes Wasser verwenden 

- Dionaea Samen keimen gut sind aber meiner Meinung nach nicht ganz so einfach groß zu kriegen , am Besten einfach ausprobieren - ich brauchte auch mehrere Anläufe um Dionaea heran zu ziehen.....

Viel Erfolg 


Lg Christoph 

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

N'abend Chriss, 

vielen Dank für das erste Feedback. 

 

Mit dem Samen hab ich mir das schon gedacht und schon gelesen, dass direkt ausstreuen das beste wäre. Also direkt ins Zimmergewächshaus und nach drinnen, sobald es zu kalt wird.

 

Winterruhe wird in dem Stadium noch kein Thema sein? Oder direkt behandeln wie die großen außerhalb eines Moorbetes? 

Link to comment
Share on other sites

Hallo "Sebi"

Also theoretisch kann man die Sämlinge durch kultivieren, letzen Winter habe ich meine Sämlinge in Winterruhe gesetzt von Dezember bis Februar allerdings waren waren meine Sämlinge von März letzten Jahres , so das meine Sämlinge sicher einen Entwicklungsvorsprung hatten wenn wir davon Ausgehen das Deine Blüte erst im Sommer reife Samen entwickelt. Rechne dann nochmal 4-8 Wochen bis zur Keimung dann ist es sicher Spätsommer / Herbst , ich denke da fährst man mit Durchkultivieren besser. 
Allerdings liegt ja alles an den Parametern (Licht / Temp / Luftfeuchte /Substrat ) die bei uns ja sicher nicht gleich sind. 
An Deiner Stelle würde ich sähen und wie Du schon sagtest bei Bedarf nach Saison / Wetterlage die weiter  Kultivierung nach Drinnen verlagern.
Lg Chris 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, 

 

heute war schon das zweite Mal Weihnachten dieses Jahr, denn überraschend habe ich heute einen riesen Karton erhalten, mit dessen Versand ich erst für Anfang nächster Woche gerechnet habe. 

Da das Wetter endlich mal einigermaßen passt, habe ich gleich alles an Ort und Stelle gebracht. 

 

20210529_180816.thumb.jpg.bc5ba4cca8b52890c459c18deebb6999.jpg

 

Die frisch ausgepackten Neuankömmlinge. 

 

20210529_151332.thumb.jpg.3689e6688591e6b836bab959595088ad.jpg

 

20210529_151502.thumb.jpg.798a0c8780285458ff2104a3727b51ca.jpg

 

20210529_151338.thumb.jpg.ff7322acd57a94dda70c202c42beff6c.jpg

 

20210529_151343.thumb.jpg.db49c6c8aa35ed9d3359cf626ef1b2f7.jpg

 

20210529_151348.thumb.jpg.9f939d2562e821b2ffaa21153f7a4adb.jpg

 

20210529_151354.thumb.jpg.ba37598e7f625a006415007554cce983.jpg

 

20210529_151402.thumb.jpg.133a8043833e5670da742af8b5016628.jpg

 

20210529_151413.thumb.jpg.0c3b762207d1230fba188f1a2e6df4c3.jpg

 

20210529_151418.thumb.jpg.7aad8eb8bd3322406556fa3064b9e2da.jpg

 

20210529_151508.thumb.jpg.9ebf2456dc727d8e86f682f1df5ceab6.jpg

 

20210529_151512.thumb.jpg.c8ae48b499dd7d7e26cee4253498c7d1.jpg

 

20210529_151525.thumb.jpg.e46d895b67e6942ecb1b49431898d9cf.jpg

 

Nun bin ich erstmal gespannt, wie alles anwächst und vor allem Kübel 1 is damit eindeutig voll und fertig, bis auf noch etwas Bestückung mit Sphagnum. Ausserdem möchte ich das mitgelieferte (Frauenhaar?) noch entfernen. Gefällt mir zwar gut, soll aber zu dicht werden was ich so gelesen habe? 

 

Hier hätte ich gerne noch etwas feineres, rotes Sphagnum. Hat nicht zufällig jemand zu viel davon? ?

 

Grüße

Sebi 

 

  • Gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, 

 

wie oben gezeigt habe ich meinen Moorkübel genau nach Anleitung gebaut. Erst danach habe ich in den Vorstellungen anderer Kübel von anderen gesehen, dass diese teilweise noch Be- bzw. Entlüftungsschläuche in jeden Wasserspeicher stecken.

Jetzt im Nachhinein wenn ich auffülle, hätte ich das auch gern. Denn scheinbar wirken meine Wasserspeicher wie Schwimmkörper.

Anaonsten ist aber die Substratoberfläche immer schön feucht. Das Prinzip an sich funktioniert. 

 

Gibt es nachträglich noch Lösungen zur Entlüftung, um das Aufschwimmen irgendwie zu vermeiden? 

 

20210603_151607.thumb.jpg.dcd0f8662a3f7faac9ca394c51430577.jpg

 

Danke für Tipps und ansonsten einen schönen Feiertag noch an die, die einen haben?

 

Grüße

Sebastian

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sonnige und heiße Grüße, 

 

mein Hochbeet-Recycling hatte nicht lang Bestand. Ich hatte es schon befürchtet, aber das Ding bog sich schnell (auch wegen Hanglage) und hässlich is es obendrein. Meine improvisierten Stabilisierungsversuche haben das noch schlimmer gemacht ?:

 

20210615_184422.thumb.jpg.429671a1ddacd9c8b177a77f84607fac.jpg

 

Da auch die Hausherrin da meiner Meinung ist, habe ich also in do it yourself-Manier einige Meter Douglasie besorgt und mir ein neues Hochbeet (etwas größer gebaut):

 

20210615_182932.thumb.jpg.bb5fcb8bb19809dc14557c4ce522f764.jpg

 

20210616_165849.thumb.jpg.673f0af31c151677436a65749d6508f3.jpg

 

20210616_173513.thumb.jpg.6c4ba9ca33b20bed81a48d8e0c731fdd.jpg

 

Ich bin kein Schreiner und habe auch nur die einfachsten Werkzeuge zur Hand gehabt, dennoch ist es ganz in Ordnung und vor allem bombenfest. 

 

Nach dreitägiger Bastelei habe ich dann heute alles umziehen lassen:

 

20210617_161424.thumb.jpg.a97d59012483f3dae260a7a85214aa26.jpg

 

Grüße

Sebastian

  • Gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo zusammen, 

 

gut sechs Monate is es jetzt her, als ich meinen ersten Kübel angelegt habe. Heute kam noch eine neue S. leucophylla MK L20B ganz frisch an, die ich gleich noch integriert habe. 

 

Das habe ich dich direkt genutzt, um mal ein schnelles Foto für ein Update zu machen, vieles geht schon in Richtung Winterruhe. 

20210922_154850.thumb.jpg.16e42a5d61a2600e6c4f1a6f6b78b568.jpg

 

Grüße und einen schönen Abend

Sebi

  • Gefällt mir 5
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Am 17.6.2021 um 16:57 schrieb SebiM:

Sonnige und heiße Grüße, 

 

mein Hochbeet-Recycling hatte nicht lang Bestand. Ich hatte es schon befürchtet, aber das Ding bog sich schnell (auch wegen Hanglage) und hässlich is es obendrein. Meine improvisierten Stabilisierungsversuche haben das noch schlimmer gemacht ?:

 

20210615_184422.thumb.jpg.429671a1ddacd9c8b177a77f84607fac.jpg

 

Da auch die Hausherrin da meiner Meinung ist, habe ich also in do it yourself-Manier einige Meter Douglasie besorgt und mir ein neues Hochbeet (etwas größer gebaut):

 

20210615_182932.thumb.jpg.bb5fcb8bb19809dc14557c4ce522f764.jpg

 

20210616_165849.thumb.jpg.673f0af31c151677436a65749d6508f3.jpg

 

20210616_173513.thumb.jpg.6c4ba9ca33b20bed81a48d8e0c731fdd.jpg

 

Ich bin kein Schreiner und habe auch nur die einfachsten Werkzeuge zur Hand gehabt, dennoch ist es ganz in Ordnung und vor allem bombenfest. 

 

Nach dreitägiger Bastelei habe ich dann heute alles umziehen lassen:

 

20210617_161424.thumb.jpg.a97d59012483f3dae260a7a85214aa26.jpg

 

Grüße

Sebastian

Hallo,

 

ich spiele mit dem Gedanken, mir dieses Jahr so etwas ähnliches zu bauen.

 

Welche Maße hast du denn für das Hochbeet/Moorbeet benutzt?

 

Damit ich weis, welches Holz ich mir besorgen kann ?

 

Grüße

Lenore

Link to comment
Share on other sites

Hallo @lenorelung

 

die Außenmaße meiner Konstruktion sind:

 

Breite: 105 cm

Tiefe: 50 cm

Höhe: 90 cm

 

Die Innenmaße für Wasserspeicher und Substrat entsprechend:

 

Breite: 100 cm

Tiefe: 45 cm

Höhe: 30 cm

 

Viel Spaß beim Nachbauen ?

Hoffe, es gibt auch von dir dann ein paar Bilder ?

 

 

Gruß

Sebastian

Edited by SebiM
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank @SebiM,

 

dann habe ich jetzt einen groben Plan, wonach ich mein Holz aussuchen kann.

 

Vielen Dank dafür. ?

 

Ich kann ja gern die Fotos hier posten, wenn es los geht mit dem werkeln ?

 

Liebe Grüße

Lenore

 

PS: freue mich auch, weiter Bilder von dir von den Moorkübeln zu sehen ?

Edited by lenorelung
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Servus zusammen,

 

ein Jahr sind meine Kübel nun ca. alt, hier ein kleines Update:

 

Mein erster Kübel in Form von dem vergrabenen 90L-Mörtelubel. 

Alles treibt wieder aus, auch das Sphagnum ist hier sehr schön gewachsen.

 

20220501_162249.thumb.jpg.2b647222a5d694e67310b9c42e4b55e4.jpg

 

Pogonia Ophioglossoides hat sich schon deutlich breiter gemacht. Im Hintergrund die wachsende Blüte von S. Purpurea ssp. Purpurea. 

 

20220501_162259.thumb.jpg.3a9ccd3d5152d1aeea1376ec74cd976e.jpg

 

Eine eingeschleppte Moosbeere (wollte kurz vor der Entdeckung schon fast eine kaufen ?), legt auch schon los. 

 

20220427_172301.thumb.jpg.42668e63244938b017b02a010824c2c5.jpg

 

Dionaea Australian Red Rosette die erste mit sich öffnender Falle. 

 

20220501_162306.thumb.jpg.7ae4d780433a4cfa53d775cfffb6ab42.jpg

 

Drosera filliformis ssp. filliformis macht auch brav weiter:

 

20220501_162320.thumb.jpg.abe817a8a8fbe3963fe6e6b0949f623e.jpg

 

Genau wie intermedia und intermedia anthocyanin free. 

 

20220429_072851.thumb.jpg.5b901cf55dd3340d76718672aa233d36.jpg

 

20220501_162312.thumb.jpg.ab4043c7b96cd37e934e7e2541ef47d4.jpg

 

In meinem zweiten, selbstgebauten Hochbeet Kasten will das Sphagnum nicht so. Ich denke das liegt an der Lage direkt an der Hauswand und der darin begründeten Überdachung. Regen kommt hier nur rar an und ich muss hier anders als im Mörtelkübel meist selbst gießen. 

 

20220501_162346.thumb.jpg.7136ccd8d8219b81f00af2827d8e52ec.jpg

 

Dennoch geht es allen Pflanzen darin gut. Hier die S. oreophylia:

 

20220501_162412.thumb.jpg.a0b989b7704c0f3ae336767b0ad0c82e.jpg

 

Pinguicula grandiflora

 

20220422_172625.thumb.jpg.0116b145828871a507c9265f4ef2fdb3.jpg

 

... hat sich auch prächtig vermehrt. 

 

20220501_162357.thumb.jpg.d5edd60b30d0fad983f93e3b932cb6be.jpg

 

Genau wie Drosera x Hybrida, welche ich auch gleich durch vier geteilt habe, 

 

20220427_171921.thumb.jpg.8053092649d2b3eb9e14d28b6558f072.jpg

 

sowie auch obovata.

 

20220404_111023.thumb.jpg.37721601435d0cd8941ef067440a3b20.jpg

 

Was soll sich 2022 tun, bzw ist schon passiert:

 

In Kübel 1 sind Dionaea Phalanx und eine neue Drosera anglica (die alte hat eindeutig nicht überlebt) bereits eingezogen. 

Ausserdem habe ich das Wollgras von der Mitte an den Rand gesetzt (ist im Topf vergraben). 

 

Ausserdem wartet bereits Drosera binata var. dichotoma eingepflanzt zu werden. Hier bin ich aber noch nicht ganz im Klaren, ob in Kübel 1 (direkter Regen auf die doch empfindlichen Blätter?) oder in Kübel 2 (schlechter Sphagnum wuchs, dadurch kein so gutes Polster als Schutz im Winter wie in Kübel 1).

 

Weiter habe ich im Winter ein Teilstück von S. x moorei Adrian Slack MK H113 bekommen. Solange ich hier kein Backup habe, wird die im Topf eingegraben und im Winter kommt sie wieder raus für die Indoor-Überwinterung. 

Gleiches geschieht mit meiner Darlingtonia-Jungpflanze und den Zwergen (D. roseana, echinoblastus, scorpioides).

 

Mal sehen auf welche Ideen mich die Sucht sonst dieses Jahr noch kommen lässt, wie zum Beispiel die bald ankommende D. regia :)

 

Wenn mehr zu sehen ist, gibt's es wieder ein Update! 

 

Grüße und einen guten Start in die Woche 

Sebastian 

 

Edited by SebiM
  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway
vor 16 Minuten schrieb SebiM:

Ausserdem wartet bereits Drosera binata var. dichotoma eingepflanzt zu werden. Hier bin ich aber noch nicht ganz im Klaren, ob in Kübel 1 (direkter Regen auf die doch empfindlichen Blätter?) oder in Kübel 2 (schlechter Sphagnum wuchs, dadurch kein so gutes Polster als Schutz im Winter wie in Kübel 1).

 

Grüße dich!

 

Schönes Arrangement, wird sich sicher gut entwickeln.

 

Bezüglich binata:

Dichotoma hat bei mir 10 Jahre lang im Kübel überwintert und wurde jedes Jahr großer. War in der Rheinebene Nähe Karlsruhe. Wenn du jetzt also nicht gerade in einer sehr kalten Region wohnst, hätte ich bezüglich Winterharte wenig Sorge.

 

Multifida soll empfindlicher sein, da fehlen mir aber Erfahrungswerte.

 

vor 19 Minuten schrieb SebiM:

Solange ich hier kein Backup habe, wird die im Topf eingegraben und im Winter kommt sie wieder raus für die Indoor-Überwinterung. 

Gleiches geschieht mit meiner Darlingtonia-Jungpflanze und den Zwergen (D. roseana, echinoblastus, scorpioides).

 

Den Zwergen bekommt Outdoor-Haltung auch ziemlich gut. Insbesondere D. scorpiodes hat bei mir schon einen ganzen Winter draußen, inklusive sehr scharfen Frost (-10°C) überstanden, wenn auch geschützt durch einen Frühbeerkasten.

Nachahmung aber nicht empfohlen.

 

D. rosseana soll ähnlich frosthart sein, da habe ich aber auch keine Erfahrungswerte.

 

Schönen Gruß,

Ralph

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Guten Morgen allerseits, 

 

morgen ist exakt ein Jahr seit meinem Eingangspost und damit der Kübel-Erstellung vergangen ?

So schaut es gerade aus:

 

Alles ist mittlerweile wieder zum Leben erwacht:

20220526_161203.thumb.jpg.ea1303b5b69af3ba98f86692f1bf8cc0.jpg

 

S. flava var. ornata - MK F201

20220526_161132.thumb.jpg.b72103274954f78668540ec6c1d8633b.jpg

 

20220526_161143.thumb.jpg.31fe1b7f4d508a60b4643ccf28f89d43.jpg

 

S. leucophylla - MK L20B, Baldwin County, Alabama:

20220526_161809.thumb.jpg.26452e775f8ec76d374503fd01e9befb.jpg

 

D. filliformis ssp. filliformis:

20220526_161852.thumb.jpg.e95c7b6c67623645748b0bd8c9b5e192.jpg

 

20220526_161910.thumb.jpg.6529e8e1e521a73892ded9889a5f58cf.jpg

 

Hier noch mit D. muscipula dracula im Vordergrund:

20220526_162054.thumb.jpg.b9c08810d7c93bfc64430df06d244448.jpg

 

S. flava & S. purpurea ssp. purpurea 

20220526_161959.thumb.jpg.74493caa07b3183e7c71ab5760e09b1a.jpg

 

D. intermedia anthocyanin free, D. intermedia, U. cornuta

20220526_161212.thumb.jpg.feb97e1a4ca8dc2cc4372bfbe6ecf629.jpg

 

D. anglica, einiges an D. rotundifolia 

20220526_161226.thumb.jpg.56c0446276b8284882217b1b6e2397a7.jpg

 

D. muscipula 'Australien Red Rosette' 

20220526_162008.thumb.jpg.304504aaff36dfc27daf5ab0260e3b10.jpg

 

D. muscipula 'B52' 

20220526_162014.thumb.jpg.6ac929996ec591d1cbbb96839f530b67.jpg

 

S. purpurea ssp. purpurea 

20220526_162034.thumb.jpg.7098610ec724c1591f1f2858ade3ada0.jpg

 

Hochbeet:

20220526_160732.thumb.jpg.fd45062070f0d9fb8c3f09e0379c9649.jpg

 

Darlingtonia californica:

20220526_160640.thumb.jpg.d79c1d9b7f55bf1991391f8072e21cb9.jpg

 

20220526_161709.thumb.jpg.96a99fc1a90b30939fec484ebc9ba26d.jpg

 

Dionaea muscipula 'Spider form' 

20220526_162243.thumb.jpg.dc1b35ab9f59e3922275d14acff8f731.jpg

 

Unbekannte Zwerge aus dem Baumarkt:

20220526_160612.thumb.jpg.42c98385f930448b5c2867a7c6712d19.jpg

 

D. echinoblasta

20220526_160618.thumb.jpg.dc9fab8791ceeb90149783362abac7bc.jpg

 

S. x moorei Adrian Slack MK H113

20220526_160628.thumb.jpg.ef7b8317bdf457042e8894717678e55a.jpg

 

D. scorpioides 

20220526_161652.thumb.jpg.718f1b277020777784e6f8dda3e75b26.jpg

 

Auch wenn wie immer "nur" mit dem. Smartphone aufgenommen, ich hoffe die Bilder gefallen ?

 

Grüße 

Sebastian 

  • Gefällt mir 6
Link to comment
Share on other sites

Moin, 

pass gut auf die Utricularia auf. Das Spaghnum kennt da keine Gnade….


Meine Erfahrungen aus der Moor(hoch)beetkultur.

 

 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb BaFi:

Moin, 

pass gut auf die Utricularia auf. Das Spaghnum kennt da keine Gnade….


Meine Erfahrungen aus der Moor(hoch)beetkultur.

 

 

Dank dir für den Tipp, aber da bin ich guter Dinge. Der Bereich blieb bisher gut moosfrei und sollte sich das ändern, werde ich da schon der intermedia Willen dafür sorgen, dass es Sphagnum-frei bleibt ?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Guten Abend allerseits, 

 

meine Kübel sind unlängst im Herbst angekommen und das nutze ich doch mal wieder für ein Update meiner beiden Moorkübel, viel Spaß 😊

 

20221010_132326.thumb.jpg.7f238de71fd2c34a772d127ca9c6fc12.jpg

 

20221010_131529.thumb.jpg.cb873dd9f1862148f7f7e76700a87603.jpg

 

20221010_131537.thumb.jpg.ea615346b51d8010950a0453c85d241d.jpg

 

20221010_132339.thumb.jpg.71ea69cde3e6a73a628b614d81c2d9f1.jpg

 

20221010_132643.thumb.jpg.9303c3bdf40ba31794292f9b4813e49f.jpg

 

20221010_132654.thumb.jpg.7d44221b1855764df5baf4a1c82e3f09.jpg

 

20221010_132700.thumb.jpg.ca2fd69efcd30eb64b9c69c70d29248e.jpg

 

IMG-20221013-WA0006.jpg.39eefdc585c149f5e2a31dd4c2867b9e.jpg

 

IMG-20221013-WA0005.jpg.fbde4d9a25d24dd85231f9802101304a.jpg

 

20221010_131641.thumb.jpg.af7c16e9c7feef952f3817ecb5bff2be.jpg

 

20221010_131612.thumb.jpg.437b1876eb7e6802a27826c6c4a4bc51.jpg

 

20221010_131608.thumb.jpg.5071aab2c1333f41bfb59b32cc8a41be.jpg

 

 

 

  • Gefällt mir 5
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Schönen Sonntag zusammen, 

 

ich habe so viele Dionaea-, Sarracenia- und Co-Sämlinge, dass ich mir spontan noch ein kleines Loch gegraben habe. Vlies, Teichfolie und ein paar Wasserspeicher rein, fertig ist das Baby-Moorbeet. Nach den Eisheiligen dürfen dort alle rein, für die ich in meinem kleinen Anzucht Quartier dauerhaft keinen Platz habe 😅

 

20230305_113107.thumb.jpg.e6fbbd2ab4f22ce3597796c742ac14cd.jpg

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade meine Bilder durchgegangen und fand die Entwicklung meines Kübels in den letzten zwei Jahren spannend anzusehen. Das wollte ich euch nun irgendwie nicht vorenthalten. Vor allem auch der Sphagnum-Wuchs begeistert mich sehr. Letzteres ist an so mancher Stelle mehr als 10cm über dem ursprünglichen Substrat angelangt und bildet schöne Berge. 

Viel Spaß 😊

 

02.05.2021

20210502_112736.thumb.jpg.2c7ce1ce65ef8ea1bea609d34544ce6b.jpg

 

19.08.2021

20210819_170722.thumb.jpg.072f3bae2598ebe6abbc79ca4e51b530.jpg

 

07.05.2022 (ein Jahr)

20220507_145452.thumb.jpg.0a88ac80dc2ca19d7a1462d9513cc098.jpg

 

04.08.2022

20220804_173654.thumb.jpg.23a27ba51339218244d148805736fa42.jpg

 

21.04.2023 (zwei Jahre) 

 

20230421_144428.thumb.jpg.fd9314a8f7e6252101c0ebd424d8629f.jpg

Edited by SebiM
  • Gefällt mir 6
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Guten Morgen alle miteinander,

 

einfach mal wieder ein kleines Bilder-Update. 

 

20230704_070038.thumb.jpg.95df2a578625d042c28ab6414cbf55ad.jpg

 

20230704_070429.thumb.jpg.39504460808ce0453a933e9d8c484b07.jpg

 

20230704_070436.thumb.jpg.86c8da101a2097ce1d1036258b426bf6.jpg

 

20230704_070052.thumb.jpg.380e207cd7c540b85e7ffa0e663ffd76.jpg

 

20230704_070058.thumb.jpg.ad4477180e4f281e8f4fc8eb1c019878.jpg

 

20230704_070450.thumb.jpg.9d85e0e6faedbc8cc1a5a9c09cf872bd.jpg

 

20230704_070518.thumb.jpg.ca934089d41fd71ced7a29f3ba725b18.jpg

 

20230704_070535.thumb.jpg.83f35b78a1770d1e54e4072521c1f2de.jpg

 

20230704_070547.thumb.jpg.061870c6132839ae296f148c0e524500.jpg

 

20230704_070705.thumb.jpg.a1f6a2c880b3fed3a4a55295ca844332.jpg

 

20230704_070108.jpg

 

20230704_070117.jpg

 

20230704_070524.jpg

Edited by SebiM
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.