Jump to content

Trauermückenlarven machen alles platt " Schädlingsfrei Neem"?


Recommended Posts

ClassicMonsters

Hallo Ihr,

habe seit einiger Zeit Probleme mit Trauermücken, bzw. Den Larven. Bis jetzt sind einige meiner Pflanzen verschwunden. Wo ich den ersten verdacht, durch Grabtafeln, hatte wurde alles neu getopft. Heute habe ich meine Dionaea muscipula minimutissimum angeschaut und da war fast nichts mehr an Pflanzen. Habe sie dann in vollen Anstau gepackt, da sah ich diese kleinen Mistkerle... waren bestimmt 20 Larven die durch das extreme wässern hochgekommen sind. Kann man sie auch ertrinken lassen?

Nun meine Frage kann ich dieses Zeugs von Scotts benutzen, ohne das es den Pflanzen schadet?

Wie kann ich verhindern das sich überhaupt Trauermücken ansiedeln?

Danke und liebe Grüße Bernd

 

 

IMG_1347.jpg

Link to post
Share on other sites
Carnholio

Hey.diese mistigen Viecher haben bei mir auch voll zu geschlagen😞..egal ob karnivoren, bei gemüse Anzucht und mango/ananas etc.volle invasion😁.Erst gelbtafeln gestellt,waren aber nach 3-4 Tagen eher schwarztafeln mit an die 700 Leichen auf 10 Tafeln.. und keine Besserung in Sicht.dann hab ichs mit nemathoden versucht.Leider mit mäßigen bzw kurzfristigen erfolg🤬..seit einiger zeit nun umgestellt auf mehrere cm deckschicht aus granulat(erst seramis)..momentan vulcaflor granulat im test als komplett erd Ersatz um jeglichen Angriffs Raum zu minimieren.und erst damit wurde es weniger und mittlerweile Trauer frei😊..ob dies am besten ist oder ob die Nem Würmchen vielleicht auch schon den vollen Erfolg zeigen bei mehreren anwendungen(2 mal Nem Kur innerhalb 4 wochen bei mir) kann ich aber schlecht beurteilen..gegen die Larven in der Erde jedenfalls sollte es helfen,bzw gegen die,die nicht durch überschwemmen abgesammelt werden..ob die tauchschein haben weiss ich leider nicht😉😄..hab alle auffindbaren angesammelt.. wünsche auf jedenfall gutes gelingen.diese Tiere können einem den Spaß an der Sache sehr schnell nehmen

Screenshot_20210606-212256_Amazon Shopping.jpg

Link to post
Share on other sites
2nd_Greenthumb

Das Zeug sollte an sich helfen und auch verträglich sein, wenn richtig angewandt. Wirkstoff is wohl nur Neemöl. 

Ich nehm akut und vorbeugend selbstgemischtes Neemöl. Mit Rimulgan im Öl (Emulgator fürs Wasser) 

Wobei es akut bei mir nur noch gibt, wenn neue Pflanzen was einschleppen.

 

Vorbeugend 1-2ml auf 250ml Wasser gesprüht und den Rest grad auf die Töpfe verteilt gegossen.

Und wenns mal nen akuten Befall gibt, dann 4-6ml entweder gesprüht oder von oben gegossen bis unten was rauskommt, kommt halt auf die Art von Befall an. (Mehltau, Trauermücke, Milben etc) 

 

Neem hat echt viele Vorteile, es wirkt gegen hunderte Schädlinge, killt diverse Pilze, spendet der Pflanze Kraft und kann vorbeugend eingesetzt werden ohne dabei irgendwem oder etwas zu schaden, ausser eben den Dingen die man nicht möchte. 

 

Riecht halt nur ein bisschen für 1-2 Tage, aber dafür is es natürlich und effektiv. 

 

Bei VFT immer lieber etwas leichter rantasten, wobei meine VFT die 1-2ml-Dosen gesprüht verträgt und auch die volle Dosis gegossen geschluckt hatte. Sonnentau verliert für ein paar Tage etwas von seinem Tau falls gesprüht wird. Ceph, Sarracenia, Heli und Nephentes hatten in geschätzten 2 Jahren bisher keine Probleme mit jeglichen Dosen und Gaben. 

Rosen, Orchideen und Co vertragen das übrigens ebenso und die können auch sehr sensible sein. 

 

Ggf muss man nach einer Woche die Aktion wiederholen, zb bei Trauermücken. 

Bei deinem scheinen es 4x 7,5ml zu sein. Denk mal das wird aufn nen halben bis ganzen Liter sein, ansonsten würde ich beim ersten Mal lieber etwas verdünnter rangehen und die Woche drauf, je nach Ergebnis, etwas stärker. 

 

 

Und das Ansiedeln kannste mit ner vorbeugenden Gabe verhindern. Alle paar Wochen mal ne leichte Dosis. Alternativ oder zusätzlich kannste Toppings benutzen.. Also 0.5-1cm Quarz aufs Substrat und beim nächsten Umtopfen vllt gleich noch ein Netz unten in den Topf legen oder auch dort ne Schicht anorganisches Substrat. Toppings sorgen übrigens auch dafür, dass der Topf länger feucht bleibt und es wird von allen vertragen. 

Edited by 2nd_Greenthumb
  • Danke 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.