Jump to content

Passiflora foetida


Constantin

Recommended Posts

Hallo! 

 

Ich wollte hier in Zukunft Aufnahmen von Passiflora foetida posten. Die Blüten dieser "präkarnivoren" Passionsblume sind sehr schön und werden vor Fressfeinden mit klebrigen Drüsen geschützt. Diese sitzen an den Blättern direkt unter der Blüte und umschließen zunächst die Knospe und später die heranreifende Frucht. Diese kann man wenn sie reif werden verzehren. Selbst verdauen kann die Pflanze die abgewehrten Insekten nicht. Der Name bezieht sich auf den stinkenden Geruch der Blätter. 

 

Hier nun die ersten Bilder von P. foetida {Brownsville}:

 

20210812_100459-1.thumb.jpg.bd0be23a06e94f25a22f92714856691e.jpg

 

20210812_101714-1.thumb.jpg.95693a7945ecac86518dfae3c50422e0.jpg

 

Einen Tag später:

20210813_113358-1.thumb.jpg.9bedb0b304852e562f9aa1f44587da24.jpg

Edited by Constantin
Ergänzung Fotos
  • Gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

Hallo Constantin, 

Ich habe auch eine Discounter Passiflora ;-). 

Angeblich bekommt die auch Früchte zum ernten. 

Letztes Jahr ist da nichts gewurden und jede Blüte ist abgedrocknet, wahrscheinlich weil nicht bestäubt. 

Dieses Jahr habe ich mal versucht sie mit sich selbst zu bestäuben. 

Wahlweise wenn möglich von unterschiedlichen Blüten oder der selben. 

Geht das? 

Ich Glaube Ameisen mögen die Blüten. Da sich unter den Narben, da wo der Frucht Ansatz ist immer Ameisen verirren, und ich das Gefühl habe das sie sich dort nicht mehr ohne weiteres befreien können auf Grund der vielen einzelnen Blütenblätter dort

 

Grüße 

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Hi Marcel!  Meine Pflanzen habe ich von "nadines-shop.de". Sie hat eine breite Auswahl an Passiflora-Arten zu super Preisen und kann bestimmt auf Nachfrage einiges beantwortem. Bezüglich der Bestäubung müsste ich selbst noch recherchieren. Außerhalb des warmen Gewächshauses dürfte die Vegetationsperiode hier vermutlich zu kurz sein. Die Pflanzen habe ich erst seit einigen Wochen und stehen noch auf dem Balkon.

Meine Eltern hatten über viele Jahre eine aus Samen einer Supermarkt-Maracuja gezogene Passionsblume ganzjährig auf der Terrasse eingepflanzt. Diese hat viele wunderbare Blüten beschert, aber nie Früchte getragen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

Passiflora ist selbststeril, man braucht immer zwei genetisch verschiedene Pflanzen. 

 

Grüße

Ronny

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ronny

Vielen Dank für deine Antwort. Also brauche ich noch ne 2. Um das mal zu probieren. Hatte da irgendwie unterschiedliche Dinge im www zwecks selbststeril oder nicht gelesen 

Grüße 

Marcel 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

es sind nicht alle Passionsblumen selbststeril, manche Arten wie z. B. die Maracuja (P. edulis f. edulis) können mit sich selbst befruchtet werden, die "Standard" Art P. caerulea beispielsweise nicht. Einige Hybriden sind auch generell unfruchtbar und bilden immer nur leere Früchte aus, da müsste man also wissen, um welche Art genau es sich handelt.

Man muss auch beachten, dass es sich in Gärtnereien/Baumärkten in der Regel um Klone handelt, also bringt es meistens nichts, wenn man 2 Pflanzen kauft, da sie genetisch identisch sind.

 

Gruß
Stefan

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb StefanT:

[...] manche Arten wie z. B. die Maracuja (P. edulis f. edulis) können mit sich selbst befruchtet werden, die "Standard" Art P. caerulea beispielsweise nicht.

Das überrascht mich zu lesen. Meine P. caerulea hat Früchte mit Samen gebildet. Aus den Samen habe ich bereits neue Pflanzen gezogen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Constantin,

überwinterst du die Passiflora foetida oder ziehst du die einjährig?

 

Grüße

Ronny

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb oki:

Das überrascht mich zu lesen. Meine P. caerulea hat Früchte mit Samen gebildet. Aus den Samen habe ich bereits neue Pflanzen gezogen.

Interessant, das haben meine noch nicht gemacht. Im Buch "Passiflora" von Ulmers steht auch, dass man bei P. caerulea zweit Sorten kultivieren sollte, da man sonst nur taube Früchte erntet. Vielleicht gibts da aber auch selbstkompatible Klone.

 

Hier ist aber noch ein Link zur Carnivorie bei P. foetida
https://www.indefenseofplants.com/blog/2018/11/26/a-passionflower-with-a-taste-for-insects

Gruß
Stefan
 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

@Ronny K. Mein Plan ist es die beiden Varianten die ich besitze jeweils in einen großen Blumenkübel samt Rankgerüst zu pflanzen und diese dann im Winter im Keller oder Gewächshaus durchzukultivieren. Als Versuch habe ich aber noch ein paar Samen die ich anziehen möchte. Bei Passiflora kann das wohl sehr lange dauern bis die Keimhemmung unterbrochen wird. Werde mich da nochmal zwecks Stratifizierung schlau machen.

 

Schöne Bilder übrigens von Bali.

Edited by Constantin
Fehlerkorrektur
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Passiflora braucht recht hohe Temperaturen (um die 30°C) zum keimen. Ich habe selber zwei Jungpflanzen von P. foetida, die ich überwintern möchte. 

 

Grüße 

Ronny

Link to comment
Share on other sites

Okay dann ist das wohl ein Fall fürs Gewächshaus. Wie planst du denn die Überwinterung deiner Jungpflanzen? Hast du deine aus Samen gezogen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich sollten sie einjährigen gezogen werden. Da der Sommer aber recht lange auf sich warten ließ, keimten sie recht spät. Ich denke, ich werde sie an einem ungeheizten Südfenster bei ca. 15°C überwintern.

 

Grüße 

Ronny 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.