Jump to content

Drosera Rotundifolia Zucht


JoKa

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe gelesen, dass man bei der Anzucht von Sonnentau Samen für eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgen sollte. Gilt das auch für die einheimischen Arten (Drosera rotundifolia)?

 

Vielen Dank für eure Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Hallo JoKa,

naja, die LF sollte der im Freiland entsprechen und die Samen brauchen eine Kältestratifizierung fürs Keimen (also: Frost). Idealerweise sät man daher einfach in Töpfe, die man im Winter über draußen stehen lässt. Ist in der Regel sehr unproblematisch. Wie man das Indoor nachstellen kann (mit Gefrierschrank und beleuchtetem Kulturort im Keller usw.) hab ich keine Ahnung.

viele Grüße

Feldi

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Jonathan Göldner

Hallo JoKa,

 

dass Samen bei hoher Luftfeuchte besser keimen, dürfte für sehr viele Pflanzenarten gelten. Auch bei Kakteen ist es üblich, die Aussaatschale mit einer durchsichtigen Folie abzudecken. Dabei muss man aber aufpassen wenn die Sonne drauf scheint, also Tagsüber öffnen oder so. Seitdem ich vor 20 Jahren auf diese Weise mal Darlingtonia-Sämlinge "gekocht" habe, decke ich Karnivoren-Samen (Drosera, Dionaea, Sarracenia) nicht mehr ab (nur Blattstecklinge, die direkt aus dem Wasser kommen. Die stehen dann aber an einer Stelle, wo kein direktes Sonnenlicht hin kann)

Wenn ich D. rotundifolia aussäe streue ich die Samen einfach auf Torfsubstrat und bewässere im Anstau (Schale mit Wasser). Der Topf ist nur 5-4cm höher als der Wasserstand. Das ist schon sehr nass; flüssiges Wasser ist ja "nasser" als 100% Luftfeuchte. Und so groß sind die Samen ja nicht, dass da was trocken fallen könnte. Und vom Substrat und der Schale mit Wasser verdampft ja auch Wasser. Solang Der Topf immer im Wasser steht, sehe ich da keine Gefahr von zu wenig Luftfeuchte. Ich hab eher Probleme mit zuviel Luftfeuchtigkeit, da Hausbauart-bedingt die Pflanzen eher stickig stehen. Das schimmelt dann schnell.

 

Kältestratifikation: geht auch gut bei +4° im Kühlschrank, dazu müssen die Samen übrigens auch nass sein; als z. B. zwischen ein Papiertaschentuch legen, gut anfeuchten (ggf mit Chinosol-Lösung damit nichts schimmelt) und in einer Tüte oder Dosen einen Monat in den Kühlschrank stellen.

Die Variante für Fortgeschrittene ist: direkt nach dem Kühlschank noch in Gibberellinsäure-Lösung für 24 Stunden bei Raumtemperatur einweichen und dann gleich aussäen. Wenn die Samen gut sind, keimen die aber auch ohne Gibberellinsäure. Und wenn die Samen alt sind hilft es auch nicht mehr.

 

Man kann übrigens auch die D. rotundifolia-Pflanzen im Kühlschrank überwintern, dann aber nur feucht halten, nicht nass. Funktioniert erstaunlich gut.

 

Viele Grüße

Jonathan

 

 

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Einheimische D. rotundifolia keimte bei mir auch ohne Kältestratifizierung. Gleich nach der Reife auf schwimmenden Platten ausgesäht im gleichen Jahr. D.filiformis zur gleichen Zeit ausgesäht allerdings ausschließlich nach der Kältestratifizierung,als die Tage wieder länger wurden.

Die Platten waren in meinem unbeheizten Atelier. Mit Temperaturen zwischen 0 und 10 Grad im Winter.

 

Diese erste Platte hatte leider gar kein Substrat

So sind sie ohne Fütterung indoor sehr langsam gewachsen.

Dieses Jahr waren sie dann seit Ende Juli einige Monate draußen und sind daher auch besser gewachsen. Leider hat sich da noch eine Drosophyllum dort entwickelt. Die hat drinnen sehr gekränkelt und ist draußen dann auch ganz ohne Substrat gut gewachsen. Die sind ja sehr effektive Fallensteller.

https://forum.carnivoren.org/forums/topic/49271-alternative-aussaatmethoden-mit-wenig-bis-keinem-torfanteil/

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.