Jump to content

Moorhochbeet mit Bachlauf, Amselschutz, Sprüheinrichtung und Beleuchtung - ich bau mir eines ...


Tom.N

Recommended Posts

Sonntag, 24.10.2021

Heute wurde die Konstruktion aussen noch Isoliert und halbwegs winterfest verpackt.

20211024_115846.jpg

 

20211024_115834.jpg

 

20211024_115829.jpg

Edited by Tom.N
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Das Du die äußeren Styrodurplatten irgendwie verkleiden musst ist Dir aber schon bekannt?

Sind nämlich nicht sonderlich UV stabil und zerlegen sich mit der Zeit. Sie zerbröseln so nach und nach. Nicht ganz so schlimm wie der Bauschaum aber schon deutlich.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Partisanengärtner,

freu mich, daß du mein Projekt so aufmerksam verfolgst und auch entsprechend kommentierst !
ja - ist mir bekannt, dass Styrodur nicht so UV-stabil ist, deshalb habe ich die Dämmplatten noch mit Dachpappe umwickelt ...
- Was sagst dazu ?   ?

20211024_124019.jpg

 

20211024_130546.jpg

 

20211024_130604.jpg

 

20211024_130625.jpg

Edited by Tom.N
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Super, dachte mir schon das Du weißt was Du tust. Das kann man ja auch nachträglich tun.

Link to comment
Share on other sites

Samstag, 30.10.2021

Leider musste ich feststellen, daß sich das befüllte Hochbeet durch den Druck des nassen Substrates seitlich ca. 15-20mm nach außen wölbte.

Scheinbar ist die Aluminium Konstruktion doch nicht so stabil wie vermutet.

Da diese Situation mit dem Frost ja nicht besser wird, habe ich dann reagiert, und meinem Hochbeet einen "Gürtel" verpasst !

Anschließend wieder alles mit Dachpappe verpackt ....

20211030_143523.jpg

 

20211030_143536.jpg

 

20211030_161703.jpg

 

20211030_162218.jpg

 

20211030_162248.jpg

 

20211030_171852.jpg

Edited by Tom.N
  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Sonntag, 31.10.2021

Nun habe ich auch noch gleich die Unterkonstruktion für die Verkleidung angebracht ....

20211101_114614.jpg

 

20211101_114556.jpg

 

20211101_114600.jpg

Edited by Tom.N
Link to comment
Share on other sites

Montag, 01.11.2021  (Allerheiligen)

Heute hat das Wetter noch gepasst, deshalb habe ich noch die komplette Verkleidung angebracht.

Eigentlich war das für das Frühjahr geplant, doch nun ist sie dran !
Wie gefällts euch ?

20211101_114540.jpg

 

20211101_130938.jpg

 

20211101_131005.jpg

 

20211101_133441.jpg

 

20211101_133407.jpg

 

20211101_134615.jpg

Edited by Tom.N
  • Gefällt mir 14
  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Um diese Jahreszeit macht es wenig Sinn weiter zu machen. Höchsten den Torf einzufüllen und nass regnen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

.......ach so. ?......War da nicht schon Torf drin?....

Hab' ich mir gestern geholt. Nach dem ich mir die weissen Asseln gekauft hatte, dachte ich ein Aufpasser kann da ja nicht schaden.....?

Mfg. Peter/Berlin

Hat sich wieder überschnitten....F5CEC0D2-3331-470A-9AAB-29FE2D341427.thumb.jpeg.bcf475b22c5d2acb0b1305fb8ae2ec7b.jpeg

 

 

Edited by Pit-
überschnitten
  • Verwirrt 1
Link to comment
Share on other sites

Eigentlich war das mein Plan - Torf setzen lassen und im Frühjahr weitermachen.
Nun, eine feuchte 2m² Torffläche kann man bis zum Frühjahr ( immerhin 5 Monate ! ) auch nutzen.
Deshalb habe ich mich dazu entschieden, die Fläche für die Anzucht von Sphagnum zu verwenden.

Ich habe mir verschiedene Sorten besorgt ( grün, orange, rot, hellbraun, fein, grob ....) und mal kleingeschnipselt.

Diese Sorten dann auf den Torf gestreut und gewässert, um Kontakt mit der Torffläche herzustellen.

Sollte hier tatsächlich Sphagnum bis zum Frühjahr wachsen, kann ich dieses dann zum bepflanzen verwenden.

Sicher wird sich der Torf im Hochbeet noch setzen und ich werde vermutlich auch noch Torf nachfüllen müssen.

Aber die 5 Monate will ich jetzt einfach mal nutzen.

Nun - ich kann das echt nicht einschätzen, ob und wie schnell das Sphagnum hier bis März 2022 wächst.

.

Was meint Ihr dazu - wie könnten die einzelnen Moos-Flächen bis März aussehen?

Habt Ihr Erfahrung damit ?

Macht das überhaupt jetzt noch Sinn?

wie würdet Ihr weitermachen ?

... freue mich auf Kommentare ?

Grüße Tom

20211106_145714.jpg

 

20211106_145701.jpg

 

20211106_150627.jpg

 

20211106_145655.jpg

Edited by Tom.N
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Bei mir wächst frisch ausgelegtes Sphagnum zu dieser Jahreszeit nicht mehr an, da es zu oft/ zu lange überflutet ist. 
Es überlebt dann wohl, zeigt aber kein Wachstum.

Aber vielleicht funktioniert die Sache ja bei Dir. Die Idee, das Beet bis zur Pflanzsaison dafür zu nutzen finde ich jedenfalls gut.

Link to comment
Share on other sites

Und das Holz an den Seiten bleibt das so oder wird es noch irgendwie behandelt; oder ist es das schon?. Denn wenn das grau wird sieht es nicht mehr so gut aus......., eine kleine Lasur evt?

Mfg. Peter?

Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Sonja Schweitzer:

Bei mir wächst frisch ausgelegtes Sphagnum zu dieser Jahreszeit nicht mehr an, da es zu oft/ zu lange überflutet ist. 
Es überlebt dann wohl, zeigt aber kein Wachstum.

Aber vielleicht funktioniert die Sache ja bei Dir. Die Idee, das Beet bis zur Pflanzsaison dafür zu nutzen finde ich jedenfalls gut.

Hallo Sonja,

das mit dem Überfluten habe ich im Griff.

Dadurch, dass ich einen stufenlos einstellbaren Überlauf gemacht habe,

kann ich den Wasserstand z.B derzeit auf 6cm unterhalb der Torfoberfläche einstellen.
Wenn ich die Schiebemuffe hochziehen würde, könnte ich das Beet fluten ....
Mal schauen - ob's was wird ....

 

20211106_145917_1.jpg

Edited by Tom.N
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Pit-:

Und das Holz an den Seiten bleibt das so oder wird es noch irgendwie behandelt; oder ist es das schon?. Denn wenn das grau wird sieht es nicht mehr so gut aus......., eine kleine Lasur evt?

Mfg. Peter?

Hallo Peter,
danke für deinen Hinweis.

Das "Holz" an den Seiten habe ich mir genau so vorgestellt.

Ich habe mir auch solche Gedanken gemacht, wenn dieses ganzjährig der Witterung ausgesetzt ist.

Um die schöne Optik zu behalten müsste ich immer schleifen, streichen, lasieren usw ...
Darum habe ich nach einer dauerhaften Lösung gesucht.
Feinsteinzeug-Fliesen mit Holzdekor !!!   150x900x9mm

Offensichtlich sehen sie so echt aus, dass man es auf dem ersten (und auch dem zweiten...) Blick nicht erkennt.

Absolut frostsicher, Licht und wetterfest.

Für mich was das die perfekte Lösung.
Habt's ihr das sofort gesehen dass es Fliesen sind ? 

20211101_114600.jpg

20211101_114556.jpg

20211101_130938.jpg

  • Gefällt mir 6
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Ich muss zugeben, das es Fliesen simd, ist mir erst gerade eben aufgefallen. Ich dachte eher an Terassendielen oder Balkonbretter aus Kunststoff mit Holzoptik?. Ein schönes Hightech-Moorbeet hast du dir da gebaut!

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Ich finde ja graue Bretter viel schöner als lasierte. Die muß man ja alle paar Jahre wieder abschleifen und neu lasieren. damit es halbwegs gut ausschaut.

Am schönsten sind die  ganz alten mit der verkohlten  Optik wenn die Sonne sie geschwärzt hat.

Aber als Kacheln gefallen sie mir extra gut. Was kostet so eine Kachel denn?
 

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb partisanengärtner:

Ich finde ja graue Bretter viel schöner als lasierte. Die muß man ja alle paar Jahre wieder abschleifen und neu lasieren. damit es halbwegs gut ausschaut.

Am schönsten sind die  ganz alten mit der verkohlten  Optik wenn die Sonne sie geschwärzt hat.

Aber als Kacheln gefallen sie mir extra gut. Was kostet so eine Kachel denn?
 

Hallo Axel,

ja - ich finde alte, sonnenverbrannte Scheunenbretter auch Super.

Solche habe ich bei mir auf der Terrasse im geschützten Bereich verbaut.

Aber selbst da muss ich sie alle 2-3 Jahre mit Hartwachsöl behandeln, damit sie richtig toll aussehen.

Die Holzdekor Feinsteinzeug-Fliesen haben 26,95 € / m² gekostet (entspricht 3,37 € je Fliese)

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

........das war ja nun mal eine grandiose Idee mit den Fliesen. Darauf muss man erst mal kommen.....?

Bin gespannt wie es dann später mal 'oben' aussieht. 

Schwebt Dir evt. ein Dach oder eine Abdeckung vor?.......?

Mfg. Peter?

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Zitat

Ich finde ja graue Bretter viel schöner als lasierte.

für wirklich schön grau und haltbar fehlt es leider im Flachland an UV Strahlung. Das Holz wird bei uns erst grau, dann schwarz und dann Humus. Aber es gibt modifizierte Hölzer die auch halbwegs umweltkorekt sind, auf jeden Fall besser wie Holzschutzlasur, schön silbern werden, die nächsten Jahrzehnte nicht behandelt werden müssen und Erdkontakt können.   Z.B. https://kebony.com/de

Ich habe da bisher allerdings nur Fenster mit gebaut.

 

Gruß

Helmut

Link to comment
Share on other sites

Bin gspannt, ob Amseln das Spaghnum noch zerfleddern, das ist so wie es ist eine schöne Einladung zum Verwüsten ....

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Pit-:

........das war ja nun mal eine grandiose Idee mit den Fliesen. Darauf muss man erst mal kommen.....?

Bin gespannt wie es dann später mal 'oben' aussieht. 

Schwebt Dir evt. ein Dach oder eine Abdeckung vor?.......?

Mfg. Peter?

 

Hallo Peter,
naja - eine Abdeckung bzw. Dach über das komplette Hochbeet hätte durchaus Vorteile ....
Aber das geht halt auch auf Kosten der Optik.

Vorerst werde ich es mal so versuchen und Erfahrungen sammeln.

Eine Abdeckung ist lediglich umlaufend über der Folie geplant.

Da stelle ich mir eine Stein-Fensterbank aus schwarzem Granit vor ....

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.