Jump to content

Überwinterung


Chris H.

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich suche nach der besten Möglichkeit, zwei kleine Cephalotus zu überwintern. Zur Auswahl steht:

 

- Gartenhaus (28mm Holzwände, kein Tageslicht)

- Gewächshaus (unbeheizt, 16mm Hohlkammerplatten)

- Keller (Neubau, daher mindestens 20°, ein Fensterplatz ohne direkt Sonne ist möglich, künstliche Beleuchtung ist möglich, würde ich aber gerne vermeiden)

- Wintergarten (Südseite, tagsüber 25°, nachts 10°)

- Styroporbox im Gewächshaus oder Gartenhaus

 

Was würde sich am besten eignen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chris ,

 

der Günstigste Ort zur Kultivierung des Cephis scheint mir unter den genannten Möglichkeiten das Unbeheizte Gewächshaus zu sein wobei zusätzliches  Kunstlicht nicht von Nachteil wäre.....

Möglich erscheinen mir fast alle Orte mit Ausnahme des Gartenhauses. Da ist die Schimmelgefahr wahrscheinlich am Höchsten, der Cephi mag übrigens keine Stehende Luft - für (Luft)Zirkulation solltest Du immer sorgen.....
Lg Christoph 

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Frostarm müsste es aber sein . Außerdem wäre eine automatische Lüftung nötig, wenn mal die Sonne zu warm wird.

Ein Frühbeet gut gedämmt am Haus wäre wohl nicht möglich. Das mit Frostwächter fände ich noch besser.

Link to comment
Share on other sites

Das Gewächshaus hat automatische Fensteröffner, die bei ca. 20° öffnen. Ein Frühbeet habe ich auch, nur ob das viel wärmer ist bezweifele ich. Die letzten Jahre ist das auch mit Dämmung durchgefroren.

Link to comment
Share on other sites

Das Gewächshaus und dann ein kleines Heizkabel dazu, das über einen Thermostat läuft, ginge vielleicht auch um eine Frostfreiheit auf kleinem Raum zu gewährleisten.

Es geht ja nur darum, dass die Pflanze nicht durchfriert.
Aber der Wintergarten ist doch auch nicht schlecht, da er nach Süden zeigt. Das sollte bei viel Licht mit der Temperatur gehen. 
Meine wandern wohl auch nur ans Südfenster im Haus mit Zusatzbeleuchtung. Noch stehen sie draußen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
Stephan63

Hallo Chris, 

Bin etwas spät, da ich neu dazu gekommen bin. 

Vom Gefühl her würde ich den Wintergarten empfehlen, alles andere halte ich für ungeeignet, aber lass mich von meinem Cephi erzählen. 

Gekauft vor 30 Jahren bei Thomas Carrow. Dann 4 Jahre an irgendeinem Fenster hell im Anstauverfahren gestanden, normal beheizte Wohnung. Dann umgezogen in ein Haus und den Cephi ins Schlafzimmer volle Südseite, grosses Doppelfenster, gestellt, auch Anstauverfahren. Winter 17 bis 18 Grad, seltenst kälter. Im Sommer durch die Südseite max 25 Grad und Nachts komplett offenes Fenster. Hat alles gut überstanden, einmal Mehltau und mehrere Male ausgetrocknet, aber sie kam immer wieder. 

So jetzt kommts, vor 3,5 Jahren in eine neue Wohnung gezogen. Cephi steht in einer kleinen Kammer 2x3m mit normalem Fenster, aber Ostausrichtung. Seit dem werden die Fallen immer größer, fast schon 4cm und wie gerade riesige Blätter, aus denen ich Stecklinge mach. Im Winter hat es Minimum 16 Grad und jetzt bei 25 Grad. Im Moment immer im Untersetzer Wasser. Im Winter Untersetzer voll machen und warten bis er leer ist plus ein paar Tage und dann erst nachgiessen. 

So ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte. Da ich zu spät bin, würde mich interessieren, wie Du es gemacht hattest 2021 und wie das Ergebnis war. 

Grüße 

Stephan 

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Kai Becker

Hallo,

solange es nachts Frostfrei ist kannst du Cephalotus im Gewächshaus lassen und dann ab in den Wintergarten an einen hellen luftigen Platz. Cephalotus braucht keine so strenge Winterruhe, es reichen hier schon die verkürzte Tageslänge im Winter und die niedrigen Temperaturen im November, selbst Jahrelanges durchkultivieren unter Kunstlicht schadet nicht wobei der dann fast nur Krüge und keine Blätter mehr bildet. Achte ab August auf Mehltau, dann solltest du die kleinen gut durchbekommen.

Grüße

  Kai

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.