Jump to content

Nepenthes krank?


Hybrid

Recommended Posts

Hi, 

 

ich stelle mich kurz mal vor: Ich heiße Dennis und bin seit Jahren ein Nepenthes Fan. Früher habe ich durchaus erfolgreich eine kleine Sammlung an Hochländern (N. vogelii, lowii, veitchii und allerlei Hybriden) kultiviert.... Meine Eltern kamen dann irgendwann auf die Idee, dass man ja Strom sparen könne und die Nepenthes ja auch mal ein wenig "richtige Sonne" vertragen können.... Leider stand dann mein Zimmergewächshaus auf dem Südost- Balkon und das bei Temperaturen um die 34 Grad..... Als ich nach einer Woche aus dem Urlaub kam, konnte ich nur noch die verkochten Spaghettis in den Müll werfen......... Danach ist es mir nach all der Mühe erst mal für Jahre vergangen mit Nepenthes.... 

 

Neulich bin ich dann im Baumarkt auf eine Reihe von netten Neps gestoßen und konnte nicht wiederstehen. 

 

Aktuell in Pflege

2x N. Briggsiana

2x N. Miranda

N. Glandulifera Hybride

N. Robcantleyi x Veitchii

N. Louise

N. Mixtape

 

Die Pflanzen hatten bereits beim Kauf einige (mir bekannte Probleme) 

1. briggsiana (vermutlich Wurzel Probleme, da im Anstau mit Mannheimer Leitungswasser (gut für Malawisee Bewohner, schlecht für Nepenthes) 

 

1655755809712351746174687590304.thumb.jpg.e979a707da6c8b693b35726c6e5cfd88.jpg

 

16557558245971234381174618859880.thumb.jpg.84b16b2b9244c194d6889e1c20871eab.jpg

 

2. Mir sind an vielen Blättern braune Verfärbungen (Blatt ist komplett braun und abgestorben an verschieben Stellen) aufgefallen. Ich hoffe ich hatte es mit dem Gießen nicht übertrieben und die Wurzeln endgültig kaputt gemacht, beim umtopfen gab es aber noch "gelbe" Wurzelteile die gut aussahen. Sollte ich neu bewurzeln? (Habe ich noch nie gemacht, könntet ihr mir Tipps geben?). Die untersten Blätter der Briggsianas sind auch nicht so glänzend wie die neuen Blätter. Hoffe mal das ist einfach Stress bedingt und kein Zeichen für eine dem Tod geweihte Nep. 

 

3. Rote Punkte auf Blattober- und Unterseite. Diese treten vor allem bei der Glandulifera Hybride auf (Nektsedrüsen + zuviel Licht?) -sehr ärgerlich wenn es ein Pilz wäre, da die Pflanze erst seit 1 Woche bei mir steht und ich sie von keinem Leihen gekauft habe. 

IMG_20220620_215049.thumb.jpg.2dc0a0bba13481a62cf24ea227ec94ad.jpg

 

IMG_20220620_215056.thumb.jpg.3bd733348c69fe6548253d86ab3169e3.jpg

 

 

IMG_20220620_215104.thumb.jpg.0b0635a0aa8eea7d3ff8d19de1758177.jpg

Ich hatte früher eigentlich kaum Probleme (deshalb fehlt mir da die Expertise)und fürchte nun, dass ich mir einen Haufen "Krankheiten" in Haus geholt habe. 

 

Leider ergab die Suchfunktion keine wirklichen Treffer (vieles ähnlich aber dann doch anders), die mich zufrieden stellen (sry an dieser Stelle, da es sicher für den ein oder anderen nervig ist immer die selben Fragen zu lesen). 

 

Kulturbedingungen:

Fensterbank Süd-West ca. 5 Stunden "vollsonne" Dazu ca. 4 Stunden 36W Beleuchtung (jedoch erst seit 3 Tagen). 

Luftfeuchtigkeit schwankt teilweise zwischen 40-70% je nach Sonneneinfall. Temperaturen aktuell ca 25 Grad am Tag und 18-20 Grad nachts (nicht so optimal). Ich will einfach nicht mehr den Aufwand betreiben wie früher und hoffe, dass ich das am Fensterbrett auf die Reihe bekomme (im Forum sind ja beeindruckende Beiträge über Fensterbankkultur zu lesen und zu sehen! Hut ab!) 

 

Ich bin kein Fan von der Chemiekeule muss aber gestehen, dass mir meine Neps ans Herz gewachsen sind und ich einen Pilzbefall etc. ausschließen oder behandel möchte (falls es überhaupt einer ist). 

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Leider habe ich wie gesagt zwar gestöbert, jedoch keine für mich passende Antwort gefunden. 

 

Grüße

 

Dennis

 

Link to comment
Share on other sites

🤣 typisch Autokorrektur N. Mixtape = N. Mixta (bin mir bei den Beschilderungen der Hybriden jedoch mehr als unsicher (also schreib ich lieber ab sofort N. Hybride und warte ab wie sich die Pflanzen entwickeln) 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dennis,

Ich bin leider bei weitem kein Experte Versuche dir aber trotzdem Mal zu helfen...

Zu deinem ersten Punkt mit dem Leitungswasser, falls noch nicht geschehen definitiv umtopfen und die Wurzeln abspühlen um eventuelle Kalkreste zu entfernen.

Zu deinem 2. Punkt kann ich dir leider nicht allzu viel sagen aber das die untersten Blätter nicht mehr schön aussehen ist ja durchaus zu einem gewissen Grad normal.

Dein 3. Punkt, diese Flecken oder Punkte hab ich auch ab und zu beobachtet aber ohne wirkliche Folgen ich würde sie als ohne Gewähr erstmal unbehandelt da lassen, außer es hat sich wirklich verschlimmert, sonst würde ich auf jemanden warten der mehr Expertise besitzt als ich.

Ich hoffe ich konnte dir zumindest in Ansätzen helfen.

 

MfG

Max

 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hi, 

 

vielen Dank schon mal! Ich warte mal ab und habe zur Not entsprechende Mittel. 

 

Grüße

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.