Jump to content

Schadbild P. martinezii


Constantin

Recommended Posts

Constantin

Hallo!

Ich habe seit längerem folgendes Schadbild an den karnivoren Sommerblättern meiner Pinguicula martianezii: Die Blattränder vertrocknen und die Pflanze sieht unschön aus. Ich kann keine Schädlinge ausmachen. Keine anderen Pflanzen weisen dieses Schadbild auf. Worum könnte es sich dabei handeln?

20220719_145655-1.thumb.jpg.aeef9324cddb2932e3b52a3bd2678585.jpg

Edited by Constantin
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
blume2001

Hallo Constantin,

wenn du keine Schädlinge ausmachen kannst, düngst du deine Pflanze?

Wenn ja, mit was? 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

blume2001

Zu früh abgeschickt.
Wie sieht es mit der Luftfeuchtigkeit aus?

Viele mögen es warm und mit feuchter Luft.

Link to comment
Share on other sites

Constantin

Hi!

Die Pflanzen werden bestenfalls "homöopathisch" nebenbei durch den Tilandsiendünger mitgedüngt.

In meinem Wohnzimmer auf der Fensterbank ist es den Jahreszeiten entsprechend normal warm. Die Luftfeuchte liegt ca. zwischen 50 und 65%. Letztes Jahr unter den selben Bedingungen fiehl mir nichts auf.

Link to comment
Share on other sites

Martin H

Hallo Constantin,

 

die neuen Fangblätter sehen auf dem Foto ganz gut aus, hat es sich nicht verbessert? Werden die Fangblätter erst später bräunlich?

Grüße Martin

 

Aso und PS: P. martinezii 😉

Link to comment
Share on other sites

  • Constantin changed the title to Schadbild P. martinezii
Constantin

Das geht recht schnell. Es bilden sich am Rand der Spitzen die ersten trockenen braunen Stellen.

20220806_134723-1.thumb.jpg.9a0b8a0e49ded3812253cba758256622.jpg

Link to comment
Share on other sites

Martin H

Hallo Constantin,

leider habe ich das Schadbild bei Pings noch nie gesehen.

Man kennt es ja bei Zimmerpflanzen, dass die diese braunen Ränder bekommen wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Aber meine Pings haben keine höhere Luftfeuchtigkeit als bei dir und meine martinezii zeigt die Symptome nicht.

Saugende Schädlinge würde ich eher ausschließen, wenn die trockenen Stellen nur am Rand sind und die neuen Blätter gut aussehen.

Ich hoffe sehr, dass dir jemand helfen kann. Ich verfolge den Thread aufmerksam weiter, es interessiert mich auch sehr, was das Problem ist.

Grüße Martin

Link to comment
Share on other sites

Oliver G.

Hallo Constantin,

hast Du die Pflanze schon einmal ausgegraben? Wie sehen die Wurzeln aus? Sollten Sie nicht weiß sein, dann alles braune Gewebe abschneiden, die Schnittstelle 1 bis 2 Tage abtrocknen lassen und dann wieder in neues Substrat einpflanzen. Dann bitte auch alle befallenen Blätter entfernen. Allerdings sieht mir der Befall eher wie ein Pilzbefall aus, den ich aber leider nicht zuordnen kann, da ich dieses Schadbild von meinen Pflanzen nicht kenne. Eine weitere Ursache, die mir so einfällt, könnte auch Sonnenbrand sein, wenn Pflanzen in direkter Mittagssonne ohne Schattierung im Sommer kultiviert werden.

Gruß

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Constantin

Hallo Oliver! 

Danke für den Vorschlag. Den werde ich mal umsetzen. Darüber berichte ich dann. Sonnenbrand kann ich definitiv ausschließen. 

LG

Constantin

Link to comment
Share on other sites

Hey, bei meiner P. Martinezii ist dies auch aufgetreten und ich hab mir einige Wochen Gedanken gemacht was das sein könnte. Bis mir eingefallen ist das ich einen neuen Ventilator in meiner ping Ebene installiert habe und die Pflanze quasi unmittelbar davor stand. Habe den allgemeinen Abstand vom Ventilator zu den Pflanzen nun vor einigen Wochen vergrößert und sie wächst wieder einwandfrei. 

 

Hast du evtl was an den Konditionen verändert? 

 

Besten Gruß und viel Erfolg 🙏🌿

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.