Jump to content

N.sibuyanensis Kannenbildung


Sonja Schweitzer

Recommended Posts

Sonja Schweitzer

Einfach eine Möglichkeit zum Ablegen bieten, dann klappt‘s auch mit den Kannen!

 

D1AD7ED9-2C2A-4C8C-A8F9-B04DA665D264.thumb.jpeg.95e7fc0299eefa06b17987c111584a39.jpegF9DEDBF9-8261-4883-AC60-6E9324469604.thumb.jpeg.c0ee4bfab14be70a431eeda88cb357fe.jpeg
 

Das Tendril der Kanne auf dem zweiten Foto habe ich selbst auf das Substrat einer anderen Pflanze gelegt, und auch da bildet sich eine Kanne.

 

Ich weiß nicht, wie es anderen Growern dieser Art geht, aber ich habe ewig warten und rum probieren  müssen, bis die Pflanze endlich Kannen gebildet hat.

Endlich weiß ich nun, was N.sibuyanensis möchte.😁

  • Gefällt mir 6
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

 

danke für in die Einsicht - höchst interessant! Mir stellt sich nun die Frage, wie die Pflanze denn merkt, dass die potenziell angehende Kanne nun Bodenkontakt hat.

Wahrscheinlich spielen da mehrere Mechanismen eine Rolle, aber vielleicht kennt sich hier ja jemand speziell aus. 🙂 

 

Viele Grüße,

Max

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Wäre auch für mich interessiert zu wissen. 
Ich habe auch schon gelesen, dass diese schöne Art ihre Kannen nur in lebendem Sphagnum bildet, was ich nicht bestätigen kann.

Es scheint wirklich der „Druck“ von basal zu sein, der eine Kannenbildung auslöst.

Und was hab ich vorher schon alles versucht!🙄

Link to comment
Share on other sites

Christian357

Manchmal sinds die einfachen Lösungen. 🙂

 

Aber ein Kannenbildungstanz bei Sonnenfinsternis wird sicher auch interessant sein und bestimmt funktionieren.

 

Ich wundere mich aber auch manchmal, wie Pflanzen ihren "Körper" und die Umgebung so gut wahrnehmen.

 

Link to comment
Share on other sites

Meine sibuyanensis produziert immer schubweise Kannen und dann lange Zeit wieder nichts. Ich würde sie auch eher als launisch einstufen. 😄 

Aktuell gibts leider nur noch kleinere Hochkannen, die wachsen im Gegensatz zu anderen Arten aber auch ohne feste Ankerpunkte frei hängend.

 

sibuyanensis_vine.jpg.534eaa808e339139043c6e94f6a0623f.jpgsibuyanensis_upper.jpg.1d5d29344ca5802aa0dd1cd1b0e69d6f.jpg

  • Gefällt mir 5
Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Obere Kannen hatte ich bei der Art noch nicht, kann diesbezüglich also nichts zu deren Wachstum sagen.

Was die Bodenkannen angeht nehmen sie vielleicht die Bezeichnung zu wörtlich.😆

Link to comment
Share on other sites

Joachim Danz

Hallo Sonja,

 

ich glaube die N. sibuyanensis sind da unterschiedlich - eine meiner Pflanzen im Hängetopf bildet
auch ohne Boden-Reiz zuverlässig Kannen aus:

 

DSC00442.thumb.jpg.872ccff822ffa228e6ec2e50472d78a1.jpg

 

Viele Grüße

 

Joachim

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.