Jump to content

Pilz, Moos, ganz was Anderes?


Gordon Shumway

Recommended Posts

Gordon Shumway

Hallo Zusammen!

 

Ich habe schon seit einiger Zeit komische Gewächse im Kübel. Kommt an verschiedenen Stellen vor, meist auf, an und um Sphagnum (wenig verwunderlich, da meist nicht weit).

 

Es handelt sich dabei um glitzernd-transparente Fäden von ~6cm Länge. Erinnert ein wenig an Perlonfasern oder Tierhaare:

 

IMG_20230329_170819.thumb.jpg.ef4a5b8240053bcca1ed45817b547264.jpg

 

Am oberen Ende ist eine kreuzförmige, an Blütenblätter erinnernde Struktur von <1mm Durchmesser, mit dem Auge noch erkennbar.

 

Unter der Lupe wird es noch ein wenig verrückter:

IMG_20230329_181601.thumb.jpg.4819eddded1e960cbe6e681fbfa7cfd5.jpg

 

Die Stiele scheinen aus mehreren, in sich verdrehten, transparenten Einzelfasern zu bestehen.

 

Der "Blütenstand" am oberen Ende scheint auch Sporen oder sowas auszustreuen (40x vergrößert):

IMG_20230329_181712.thumb.jpg.73b9b7209ce5c99e41a394ff8cc2215a.jpg

 

Und was ist es jetzt nun?

Ich habe zuerst an den Fruchtkörper irgendeines Schlauchpilz gedacht, eine Keule oder sowas.

Aber vielleicht doch ein Moos?

Wobei es für Pflanze mir zu transparent / farblos erscheint...

 

Jemand von euch eine Idee?

 

Schönen Gruß,

Ralph

Edited by Gordon Shumway
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Ich habe solche Sporenträger schon mal heuer gesehen in einem Forum mit der gleichen Frage. Kann mich aber nicht mehr an die Antwort erinnern. Sorry.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ralph,

 

wenn ich das auf den Bild richtig erkenne, befindet sich im Moosteppich auch ein Lebermoos und dem würde ich auch die Sporophyten zuordnen. Die Sporenkapseln mit 4 Klappen sind typisch dafür.

 

Gruß
Stefan

  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Genau sowas wars. Danke Stefan

pellia_epiphylla_sporophyten.jpeg

Edited by partisanengärtner
  • Gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Gordon Shumway:

Hallo Zusammen!

 

Ich habe schon seit einiger Zeit komische Gewächse im Kübel. Kommt an verschiedenen Stellen vor, meist auf, an und um Sphagnum (wenig verwunderlich, da meist nicht weit).

 

Es handelt sich dabei um glitzernd-transparente Fäden von ~6cm Länge. Erinnert ein wenig an Perlonfasern oder Tierhaare:

 

IMG_20230329_170819.thumb.jpg.ef4a5b8240053bcca1ed45817b547264.jpg

 

Am oberen Ende ist eine kreuzförmige, an Blütenblätter erinnernde Struktur von <1mm Durchmesser, mit dem Auge noch erkennbar.

 

Unter der Lupe wird es noch ein wenig verrückter:

IMG_20230329_181601.thumb.jpg.4819eddded1e960cbe6e681fbfa7cfd5.jpg

 

Die Stiele scheinen aus mehreren, in sich verdrehten, transparenten Einzelfasern zu bestehen.

 

Der "Blütenstand" am oberen Ende scheint auch Sporen oder sowas auszustreuen (40x vergrößert):

IMG_20230329_181712.thumb.jpg.73b9b7209ce5c99e41a394ff8cc2215a.jpg

 

Und was ist es jetzt nun?

Ich habe zuerst an den Fruchtkörper irgendeines Schlauchpilz gedacht, eine Keule oder sowas.

Aber vielleicht doch ein Moos?

Wobei es für Pflanze mir zu transparent / farblos erscheint...

 

Jemand von euch eine Idee?

 

Schönen Gruß,

Ralph

 

Hallo Ralf,

zufällig habe ich auch was ähnliches bei mir im Moorhochbeet beobachtet.

Das ist mir später erst auf den Fotos (zoom) aufgefallen.

Hat aber schon Ähnlichkeit mit deinen Bildern ....

Zuerst ein kleiner Stil mit schwarzer Kugel drauf, später dann der lange Stil und die 4 "Strahlen"

 

Moos-Sporen.jpg.4868007c51da05baf0790949a5e599a2.jpg

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway
vor 1 Stunde schrieb StefanT:

Hallo Ralph,

 

wenn ich das auf den Bild richtig erkenne, befindet sich im Moosteppich auch ein Lebermoos und dem würde ich auch die Sporophyten zuordnen. Die Sporenkapseln mit 4 Klappen sind typisch dafür.

 

Gruß
Stefan

 

 

Danke, dass ist auf jeden Fall schon Mal ein sehr guter Hinweis! Von der ganzen Struktur her scheint es ja ziemlich eindeutig Richtung Moos zu gehen.

 

Von dem Lebermoos wußte ich bis eben noch nichts, muss ich mir morgen Mal anschauen.

 

Sollen ja nicht so wahnsinnig beliebt sein...

 

vor 24 Minuten schrieb Tom.N:

 

Hallo Ralf,

zufällig habe ich auch was ähnliches bei mir im Moorhochbeet beobachtet.

Das ist mir später erst auf den Fotos (zoom) aufgefallen.

Hat aber schon Ähnlichkeit mit deinen Bildern ....

Zuerst ein kleiner Stil mit schwarzer Kugel drauf, später dann der lange Stil und die 4 "Strahlen"

 

Moos-Sporen.jpg.4868007c51da05baf0790949a5e599a2.jpg

 

vor einer Stunde schrieb partisanengärtner:

Genau sowas wars. Danke Stefan

pellia_epiphylla_sporophyten.jpeg

 

Ja, das deckt sich schon ganz gut.

Bißchen kleiner und feiner scheint es hier noch zu sein, kann aber auch täuschen...

Link to comment
Share on other sites

Am 29.3.2023 um 18:56 schrieb Gordon Shumway:

Hallo Zusammen!

Ich habe schon seit einiger Zeit komische Gewächse im Kübel. Kommt an verschiedenen Stellen vor, meist auf, an und um Sphagnum (wenig verwunderlich, da meist nicht weit).

Es handelt sich dabei um glitzernd-transparente Fäden von ~6cm Länge. Erinnert ein wenig an Perlonfasern oder Tierhaare:

 

IMG_20230329_170819.thumb.jpg.ef4a5b8240053bcca1ed45817b547264.jpg

 

Am oberen Ende ist eine kreuzförmige, an Blütenblätter erinnernde Struktur von <1mm Durchmesser, mit dem Auge noch erkennbar.

 

Unter der Lupe wird es noch ein wenig verrückter:

IMG_20230329_181601.thumb.jpg.4819eddded1e960cbe6e681fbfa7cfd5.jpg

 

Die Stiele scheinen aus mehreren, in sich verdrehten, transparenten Einzelfasern zu bestehen.

 

Der "Blütenstand" am oberen Ende scheint auch Sporen oder sowas auszustreuen (40x vergrößert):

IMG_20230329_181712.thumb.jpg.73b9b7209ce5c99e41a394ff8cc2215a.jpg

 

Und was ist es jetzt nun?

Ich habe zuerst an den Fruchtkörper irgendeines Schlauchpilz gedacht, eine Keule oder sowas.

Aber vielleicht doch ein Moos?

Wobei es für Pflanze mir zu transparent / farblos erscheint...

 

Jemand von euch eine Idee?

 

Schönen Gruß,

Ralph

 

Hallo Ralf,

Jetzt habe ich mal versucht, das Moos zu entnehmen um es besser fotografieren zu können.

Ist schon Interessant - das Moos schiebt die Fruchtkörper durch das grünlich transparenten Pflanzenteile

da kommen ja noch einige....

Sieht ja echt aus wie ein kleiner Pilz.

Während ich dann fotografierte, platzte die rechte obere Kapsel auf  (wer Sporen brauchen kann, bitte melden ....😂)

Was meinst - das könnte es doch sein .....

20230405_183532.jpg.95e64a38121accb3178d3dfd1f233532.jpg

 

20230405_1_183654.jpg.587e5cffeb282c6e634e89564e33f765.jpg

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Fleischgeflüster

Sieht aus wie oberirdisches pilzgeflächt was sonst unterhalb des fruchtkörpers wächst. 

Hätte auch gut ein pilz sein können diese nehmen die seltsamsten Formen an und wachsen besonders gut auf nährstoffarmen Böden.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.