Jump to content

Utricularia vulgaris Problem


Tjark

Recommended Posts

Hallo,

 

ich kultiviere seit ca 1,5 Jahren Utricularia vulgaris in einem Becken im Garten. Bis jetzt hatte ich keine Probleme, nicht mal groß Algen im Sommer. Letzten Herbst habe ich ein neues Becken angelegt und vor ein paar Wochen nachdem paar Utris nach der Mitnahme nach Bonn übrig waren. Hab ich das Becken neu besetzt. Paar Tage später waren sie von einem auf den anderen Tag grau und sind bei Berührung zerfallen. War jetzt nicht so schlimm, hab ja noch genug, lag wahrscheinlich am Reisstress. Heute entdecke ich wie im andern Becken auch vereinzelt Pflanzen anfangen Grau zu werden. Ein Tag vorher sahen sie noch komplett gesund und grün aus. Ich hab keine Idee woran es liegen könnte. Das letzte Bild zeigt die Pflanzen vor 2-3 Wochen .

 

 

 

 

0721BD82-4B64-42E5-A414-C9754C2CAFE7.jpeg

BE99D6B8-D4A2-446B-9FB6-3C41281A9BDE.jpeg

2251EC72-9962-4395-AB13-28FA675CFC66.jpeg

73842C24-97ED-4509-AFAB-F3091A2A9AFC.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Insectivorophilia

Hallo Tjark,

 

gab es starke Veränderungen der Wasserwerte (ph-Wert)? Zum Beispiel durch starke Regenfälle? Utricularia vulgaris wächst ja vorzugsweise in Gewässern mit hohem pH-Wert, sodass starke Regenfälle durch den raschen ph-Sturz ein Auslöser sein könnten...

 

Hast du in das alte Becken auch Triebe aus Bonn eingesetzt? Oder in den letzten 2, 3 Wochen irgendetwas anders gemacht als zuvor?

 

Ich würde dennoch mal abwarten, ob die neuen Austriebe vielleicht wieder grün herauskommen.

 

Grüße

 

Insectivorophilia

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

wirklich starke Regenfälle hatten wir nicht in letzter Zeit, das Wasser ist eher weniger geworden. Im alten Becken hab ich keine neuen Utris reingesetzt. Auch hab ich in den letzten Wochen nichts anders gemacht als zuvor. Ich hab aber mal den pH-Wert in beiden Becken gemessen. 

21A2C7A0-9D6E-4A91-BC7A-BE4330B102CC.jpeg

126D5EA9-97E4-49A7-A290-AA3B051674C5.jpeg

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Einen hohen pH-Wert mag U.vulgaris nicht. Aber vielleicht ist das auch missverständlich ausgedrückt. Sie möchte nicht in sehr saurem Milieu wachsen. PH 5-7 passt schon. Als hoch verstehe ich ein deutlich basisches Milieu.

Tjark, was bei dir los ist, kann ich nicht sagen. Es gibt aber Pilze, die so etwas bei Aldrovanda machen können und da würde ich Utricularia nicht ausnehmen.

 

  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

eventuell ist es ein Nährstoffmangel?

 

Grüße 

Ronny

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

die Teststreifen zeigen bei fehlender Karbonthärte gerne den eigenen pH an. Ich schätze, der pH Test hier ist am unteren Ende seiner Skala angekommen. Einfach mal mit einem Aquaristik Tröpfchentest der bis pH 3 messen kann testen.

 

Gruß

Helmut

  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.