Jump to content

Professionelle Lampen


LucaB

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich benötige für den Winter noch ein paar LED Lampen als Zusatzbeleuchtung und Sämlingsaufzucht im Gewächshaus, da gibt es ja die professionellen Pflanzenlampen. Diese Lampen von philips production modules dr/w wird ja von vielen wie Andreas Wistuba oder Christian Klein benutzt, da diese eine hohe IP Schutzklasse haben und mit sehr wenig Power gutes Wachstum bewirken! Hier der Link zum Webshop!

 

Philips-greenpower-production-module.jpg.01e77739b77499eac3d105a14a51c9b9.jpg

(Beispielbild)

 

Nun zum eigentlichen Problem:

 

Diese Lampen bekommt man als Privatperson nicht, bzw muss ich mindestens 12 Stück (über eine Firma) bestellen. Bei einem Preis von 185€ pro Stück komme ich da nicht gerade billig weg...und och brauche ja nur 6😅.

 

Deswegen wollte ich euch fragen, was ihr an Alternativen zu diesen Lampen kennt, die eventuell billiger sind?

 

Hat vielleicht noch jemand solche alten Lampen, gerne schon gebraucht, zum Verkauf abzubieten? 

 

Oder schlimmstenfalls: Wären noch weitere Personen an einer Bestellung interessiert? Dann könnte man ja eine Sammelbestellung drauß machen. Die Bestellung würde über Christian Klein laufen.

 

Das ganze eilt nicht, schließlich plane ich die Lampen erst ab Oktober zu benutzen.

 

Liebe Grüße,

Luca

Link to comment
Share on other sites

Darian-Wolz

Hey Luca,

 

leider hab ich die letzten Monate schon mein ganzes Licht umgestellt, sonst hätte ich mich direkt dir angeschlossen und hätte mich ums bestellen gekümmert.
Dafür kann ich dir jetzt aber helfen: Meine Sammlung wird ausschließlich mit SANlight q1w beleuchtet. Es gibt einiges an Formaten von diesem Hersteller aber er sollte deinen Ansprüchen gerecht werden. Hier im Forum findets du auch einige Beiträge zu SANlight.

Liebe Grüße

Darian

Link to comment
Share on other sites

Hi Darian!

 

SANlight kenn ich, das Problem ist wohl eher der Preis. Ich muss eine lange Fläche ausleuchten, insgesammt 18m²

Screenshot_20230601_230451_Gallery.thumb.jpg.d714bbfcfff02326152fb64a5fb3c776.jpg

Hier mein Gwh, da soll links die ganze Reihe ausgeleuchtet werden und an beiden Seiten unter den Tischen.

 

Ich glaube mit SANlight würde ich da arm werden, auch wenn die Lampen echt gut sind!

 

Liebe Grüße,

Luca

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Danke für den Tipp!

Ich sehe gerade, das ist Kaltlicht, wie wirkt sich das auf die Pflanzen aus? Färben die sich trotzdem gut aus? 

Wie weit ist der Abstand zwichen Pflanze und Lampe?

 

LG,

Luca

Link to comment
Share on other sites

Hallo Luca,

 

GrowLights mit rosa Licht habe ich noch nicht ausprobiert.
Die „normalen“ LED sind meist mit 3000k (Farbe 830), 4000k (840) und 6500k (865) erhältlich. Ich benutze LED mit 4000k, was für Karnivoren gut funktioniert und das Längenwachstum der Blätter etwas bremst, dafür werden die Kannen größer. 3000k ist für das Längenwachstum besser aber sieht m.E. nicht schön aus. Als Abstand für o.g. Leuchten finde ich 50 - 60 cm optimal für Nepenthes, für Droseras 40 cm.

 

Gruß

Markus

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hi, 

 

habe ebenfalls die Ledvance 36w. Allerdings kommen bei 50 cm nur noch ca. 2000 Lux bei den Nepenthes an. Meine hängen 20 cm über den Nepenthes und bieten 10000 Lux. Vielleicht liegt es an der Schale um die LEDs (Wasserschutz). Allerdings kommt da kaum was bei den Nepenthes an. Vielen übersehe ich aber etwas. 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Beleuchtung ist bei Pflanzen ja oft Thema, aber sind solche Lampen denn notwendig? Die meisten LEDs haben doch das richtige Lichtspektrum, eine hohe Leuchtkraft und kosten nicht allzu viel, wenn man sie nicht als Pflanzenlampe kauft. Was denkt ihr dazu?

 

Grüße

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hybrid,

 

das mit dem wie viel Lux kommen an hat was mit dem Abstrahlungswinkel und Abstand der Leuchte mit dem Messpunkt zu tun. 1Lux=1lm/m², die Leuchte ist mit 4320lm angegeben, also kann sie gar keine 10000Lux/m² liefern. Wenn die Messung noch näher am Leuchtmittel stattfindet, kommen noch höhere Werte raus. Vergiss einfach die Messungen und beurteile nach Pflanzenwachstum. Von der Effizienz her gibts besseres als die verwendete aber 120lm/W sind jetzt auch nicht so schlecht.

 

Hallo Oli,

 

ich finde auch nicht, daß ein extra spektrum nötig ist und verwende Licht, das mir optisch gefällt. Allerdings sind bei den wirklich effizienten Leuchten / Leuchtmittel die Preiße zwischen Gewächshaus und z.B. Hallenbeleuchtung gar nicht mehr so gravierend.

 

Gruß

Helmut

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Helmut,

 

das glaube ich auch. Persönlich würde ich wohl mit seperat gekauften LEDs das Spektrum erweitern, sollte es mir nicht genügen, aber ja, auf einer größeren Skala ist das natürlich eine andere Sache.

 

Grüße

Oliver

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb moskal:

Hallo Hybrid,

 

das mit dem wie viel Lux kommen an hat was mit dem Abstrahlungswinkel und Abstand der Leuchte mit dem Messpunkt zu tun. 1Lux=1lm/m², die Leuchte ist mit 4320lm angegeben, also kann sie gar keine 10000Lux/m² liefern. Wenn die Messung noch näher am Leuchtmittel stattfindet, kommen noch höhere Werte raus. Vergiss einfach die Messungen und beurteile nach Pflanzenwachstum. Von der Effizienz her gibts besseres als die verwendete aber 120lm/W sind jetzt auch nicht so schlecht.

 

Hallo Oli,

 

ich finde auch nicht, daß ein extra spektrum nötig ist und verwende Licht, das mir optisch gefällt. Allerdings sind bei den wirklich effizienten Leuchten / Leuchtmittel die Preiße zwischen Gewächshaus und z.B. Hallenbeleuchtung gar nicht mehr so gravierend.

 

Gruß

Helmut

 

Hi, vielen Dank! Ich glaube es liegt halt vor allem an dem Polycarbonat Schutz und die LED, dieser nimmt ~30% Licht weg. Mit war es wichtig, dass die Lampen zumindest ein wenig gegen Wasser geschützt sind. Macht es Sinn die Polycarbonat Hülle abzunehmen und sozusagen nur mit den LEDs zu beleuchten? Oder wäre da der Wasserschutz wieder komplett weg. Also die Lampen hängen ca. 20 cm über den Pflanzen und habe ca. 10000 Lux und bei 4000k 120-160 PPFD. Das erscheint mir für den Abstand halt recht gering. 

 

Grüße und danke für die Info!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.