Jump to content

H. minor var. pilosa 'Luna'


Tobias Kulig

Recommended Posts

Tobias Kulig

Hallo zusammen,

als ich gerade im GH war, schwirrte mein Blick mal wieder über eine meiner "pilosa's", die mir super gut gefällt. Oft ist es echt ein Erlebnis, wenn ich mal wieder durch meine Kulturen schaue. 

 

Die gezeigte Pflanze ist eine H. minor var. pilosa vom Luna (Clone 1), die ich mal bei einem Besuch bei Andreas Wistuba mitnahm. Die Behaarung, innen wie auch außen, ist echt der Hammer! Die braucht im Winter bestimmt keinen Wollpulli. 

 

Wie schon oft erwähnt, stehen auch meine Helis, wie die meisten meiner Pflanzen, ganzjährig im GH, wo sie sich ganz gut machen. Die Pflanzen sind daher extrem abgehärtet und machen viel mit. Sie sind daher auch sehr hartlaubig. Das Heliamphora eine hohe Luftfeuchte braucht, halte ich nach eigenen Beobachtungen für einen Mythos. Im Sommer, vor allem bei Hitzeperioden, habe ich teilweise nur 30% im GH. Die Pflanzen wachsen dabei ganz normal weiter. Wenn es jedoch mal Hitzespitzen über 38 Grad gibt, kann mal ein Wachstumsstop auftreten, aber auch nicht immer. Die Pflanzen stehen dann auch vorrübergehend in gutem Anstau. Aber insgesamt klappt es ganz gut und ich bin zufrieden.

 

Diesen Sommer möchte ich aber dennoch mal so einen Nebler testen, der nur bei extremer Hitze angewendet werden soll. Ich weiß das noch von früher in der Wohnung: In sehr kurzer Zeit war alles eingenebelt. 

Hat das schon mal jemand im GH probiert?

 

Gruß

Tobias

 

47432215bc.jpeg

  • Gefällt mir 6
Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Hi, hab ca. 15qm und beneble im Sommer mit einem HR-15 Nebler.

25 Liter Kanister reicht etwa für 2 Tage (nachts geht der Nebler aus, damit alles abtrocknen kann und ich keine Pilze begünstige).

Klappt super. Gruß

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig
vor 35 Minuten schrieb Jo_Schmidt:

Hi, hab ca. 15qm und beneble im Sommer mit einem HR-15 Nebler.

25 Liter Kanister reicht etwa für 2 Tage (nachts geht der Nebler aus, damit alles abtrocknen kann und ich keine Pilze begünstige).

Klappt super. Gruß

Danke für den Hinweis, Jo! Läßt Du ihn immer den ganzen Tag laufen? Ich meine 25L/2Tage ist schon ne Ansage.

Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Läuft per Hygrometer (70% eingestellt) - im Hochsommer ca. 12h (8-20 Uhr). Der Nebel ist sehr fein.

Hört sich viel an, aber bei offenen Fenster geht ja auch viel raus. Helis mögen es auch unter den Tischen, falls du da Beleuchtung unter kriegst.

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig
Posted (edited)

Dann bist Du ja ständig am Kanisterschleppen. Wegen den Membranen soll man ja destilliertes Wasser nehmen. Das wären ca. 300€ im Monat nur destilliertes Wasser bei 20€ pro 25L Kanister 😳!

Edited by Tobias Kulig
Link to comment
Share on other sites

Es gibt doch gute Osmoseanlagen, die 1:1 arbeiten. Den Rest könnte man 

eventuell auch als Nutzwasser verwenden 🤷‍♀️?

 

Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Hi, hab einen Vollentsalzer von Wiegandt für Aquarien. Teste das Wasser regelmäßig, da ist wirklich nichts drin 😉 

Der kann ca 200 Liter pro Tag produzieren…

Link to comment
Share on other sites

Tobias Kulig

Mmmh, ich warte jetzt erstmal ab, wie sich meine Heliamphora abbauen. Dann wird sich das für mich gar nicht mehr lohnen. Dann gehts vielleicht noch um 3 Euroschalen mit Helis. Dann wird bei mir massiv mit Drosera aufgestockt und die brauchen das nicht.

 

Trotzdem vielen Dank für die Infos! Kann ich vielleicht später brauchen....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.