Jump to content

Orchidee vom Auyan Tepui


Ralf G

Recommended Posts

Momentan blüht bei mir Oncidium heinzelii das auf dem Auyan Tepui vorkommt, jedenfalls laut epidendra.com

 

IMG_4071.jpeg

IMG_4072.jpeg

IMG_4073.jpeg

IMG_4075.jpeg

  • Gefällt mir 21
Link to comment
Share on other sites

Berni Toller

Guten Tag

 

Wow, kannst du mal eine Gesamtansicht deines Gewächshauses zeigen? Und deine Bedingungen ein wenig beschreiben.

 

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mach ich doch gerne. Hauptsächlich pflege ich Orchideen aus dem temperierten bis warmen Bereich. Da ich unsere ehemalige Sitzecke umgebaut habe gibt es keine Dachfenster zur Lüftung. Dafür sind zwei Zwangslüftungen eingebaut die die warme Luft vom First nach außen befördern. Gesteuert werden die Lüfter über unabhängige Thermostate. Paar Bilder vom Innenleben habe ich auch.

IMG_4114.jpeg

IMG_4113.jpeg

IMG_4112.jpeg

IMG_4111.jpeg

IMG_4110.jpeg

  • Gefällt mir 18
Link to comment
Share on other sites

Wolfgang Liere

Irre, total irre, Ralf. 🥰

 

Ist das ein freistehendes Gewächshaus oder ein Wintergarten? 

 

Grüße Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Es ist an den Wintergarten angebaut und an die Gebäudeheizung angeschlossen.

Link to comment
Share on other sites

Am 23.4.2024 um 20:09 schrieb Ralf G:

Momentan blüht bei mir Oncidium heinzelii das auf dem Auyan Tepui vorkommt, jedenfalls laut epidendra.com

Eine außergewöhnlich attraktive und sehr gut kultivierte Pflanze, aber weder kommt sie auf dem Auyan Tepui vor noch steht das so bei epidendra.com ....

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

aber weder kommt sie auf dem Auyan Tepui vor noch steht das so bei epidendra.com ....

@Stefan ? steht aber doch so da, oder nicht?

Edited by Nicky Westphal
Link to comment
Share on other sites

schilfkolben

Büschen wenich Kannen. Grenzt ja an Platzverschwendung!

Ich hoffe, du stöberst hier noch ein wenig und infizierst dich. Sonst schmücke ich dieses Traumhaus mal nachts! 

 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

banshee05

OFF TOPIC quasi: ich musste den Beitrag 3x lesen, bis er angekommen is, zuerst dachte ich fast an "bots" 🙂 

Link to comment
Share on other sites

Ronny K.

Hallo, 

meines Wissens nach wurde 1998 von Stefan Heinzel eine Samenkapsel vom Auyan Tepui mitgebracht und die Samen ausgesät. Viele Orchideen aus der Gegend kommen sowohl auf den Tepuis als auch in der Umgebung vor. Für Orchideen und auch Bromelien sind die Felswände kein Hindernis. 

 

Grüße 

Ronny 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Leider gefällt es den Kannen bei mir nicht so richtig, hab nur ne Ventrata die mit meinen Bedingungen halbwegs zurechtkommt.

Edited by Ralf G
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.