Jump to content

Rostfarbener Fleck auf Sarracenia


Karnivorenfreund

Recommended Posts

Karnivorenfreund

Hey. Mir ist vor kurzem ein rostfarbener Fleck auf meiner Sarracenia leucophylla aufgefallen. Die Schläuche sind relativ frisch (ca. 2 Wochen offen). Auch der frisch geöffnete Schlauch meiner Sarracenia flava x Goldie hat einen ähnlichen Streifen. Ich vermute, dass es wahrscheinlich irgendein Virus, was für mich das worst case Szenario wäre. [PS Außer der Leuco hatten keine meiner Sarracenia einen Blattlausbefall. Der Blattlausbefall blieb klein (max. 2 Blattläuse, die sich innerhalb paar Sekunden entfernen lassen konnten)]

Wäre allen sehr dankbar, die mir weiterhelfen können.

1714923051918.thumb.jpg.6e471625255b924e0d29bb727b5ca6cb.jpg

1714923051915.thumb.jpg.dd9a70dba3080ee657a25afbd225e350.jpg

Link to comment
Share on other sites

franz1
Posted (edited)

Hallo,

hm, sieht alles ganz normal aus, ausser das der Schlauch fürs Freiland ungewönlich früh dran ist. 🧐

 

Gruß

Edited by franz1
Link to comment
Share on other sites

Karnivorenfreund
vor 51 Minuten schrieb franz1:

Hallo,

hm, sieht alles ganz normal aus, ausser das der Schlauch fürs Freiland ungewönlich früh dran ist. 🧐

 

Gruß

Der April war dieses Jahr ungewöhnlich warm. Die leuco hat schon angefangen Ende März auszutreiben.

Link to comment
Share on other sites

Insectivorophilia
Posted (edited)

Dazu zwei Fragen: Wo wohnst du bzw. wo steht die S. leucophylla?

 

War sie im März beim Austreiben bereits im Freiland oder hat sie da überwintert? Ich vermute allerdings aufgrund des Fotos, dass sie in einem Topf kultiviert wird.

 

Gruß

 

Insectivorophilia

Edited by Insectivorophilia
Link to comment
Share on other sites

Karnivorenfreund
vor 22 Stunden schrieb Insectivorophilia:

Dazu zwei Fragen: Wo wohnst du bzw. wo steht die S. leucophylla?

 

War sie im März beim Austreiben bereits im Freiland oder hat sie da überwintert? Ich vermute allerdings aufgrund des Fotos, dass sie in einem Topf kultiviert wird.

 

Gruß

 

Insectivorophilia

Die Leuco steht im Freiland seit Mitte März im Freiland und ist dort ausgetrieben. Davor stand sie in einem unbeheizten kalten hellen Flur. Wie du bereits richtig erkannt hast, wächst sie bei mir in einem Topf.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Insectivorophilia

Hatte sie ab Mitte März Nächte mit Kahlfrost?

Link to comment
Share on other sites

Karnivorenfreund
Am 6.5.2024 um 22:35 schrieb Insectivorophilia:

Hatte sie ab Mitte März Nächte mit Kahlfrost?

Die leuco stand in frostreichen Nächten im Flur, wo sie frostgeschützt war. Jedoch bereitet mir meine flava 'Goldie' die selben Sorgen. Diese habe ich erst seit Anfang April und besitzt ebenfalls eine ähnliche leicht rötliche (hoffentlich auf dem Bild erkenntliche) Ausfärbung.

Gruß

1715192457713.jpg

Link to comment
Share on other sites

Insectivorophilia
Posted (edited)

Hallo Karnivorenfreund,

 

danke für die Infos und die Fotos!

 

Mit deinem "Worst-Szenario" Viren oder auch mit Pilzerkrankungen kenne ich mich nicht gut aus - zum Glück. Aber wenn manche der Schläuche bei mir so aussehen, mache ich mir da noch nicht groß Gedanken.

 

Gruß

 

Insectivorophilia

Edited by Insectivorophilia
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.