Jump to content

Floragard Spezialerde


JanCla

Recommended Posts

Hallo, 

 

ich habe mir dieses Substrat gekauft. Auf der Warendeklaration steht jedoch, dass es sich um wenig bis mäßig und stark zersetzten Hochmoortorf (H2-H8) handelt. 

Damit ist das Substrat sicher nicht so ganz geeignet. Dachte meine Sarracenien und Nepenthes damit umzutopfen…

 

 

Grüße Jan

IMG_1175.jpeg

IMG_1176.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Nordhesse

Schau es dir mal an, wie "hell" oder "dunkel" der Torf darin ist. (Nasser Torf ist natürlich auch etwas dunkler, aber wenn die Mischung einigermaßen trocken/feucht ist und dennoch sehr dunkel, dann wird es wohl eher Richtung H8 gehen - wobei ich stark davon ausgehe, dass hier der deutlich weniger zersetzte Torf verwendet wird.

Mach den Beutel doch mal bitte auf und davon ein Bild 😉

 

Gruß

 

Lukas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lukas, danke für deine Hilfestellungen. Das Substrat ist eher trocken und eher etwas dunkler. 

Siehe dazu das Foto.

 

 

 

IMG_1177.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Ist gutes Zeug! Kannst noch mehr Perlite untermischen, dann ist es noch luftiger. Habe ähnlichen Torf von Floragard für Neps und mit viel Perlite gemischt für Sarracenien usw.

Klappt prima.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es immer wieder erstaunlich in welch homöopathischen Mengen die Perlite in solchen Fertigerden aus dem Großhandel zugegeben werden : O

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

NazgulNr5

Kann mich JayPi nur anschließen. Perlite scheint in Gold aufgewogen zu werden, so wenig ist da drin.

Link to comment
Share on other sites

AndiKrauss

Sonst könnte man es ja nicht als Spezial Substrat zum vielfachen Preis verkaufen.

 

Link to comment
Share on other sites

Jo_Schmidt

Seid doch froh. Perligran kostet quasi nix und ihr könnt das Volumen verdoppeln.

Der Torf ist schön luftig und frei von Dünger, das ist schon was wert!

Link to comment
Share on other sites

quasi nix ... aber Torf ist halt noch günstiger, vor allem für Floragard selbst. Und wenn man so 99% Torf (die 90% auf der Verpackung halte ich für sehr optimistisch gerechnet) mit Faktor 10+ je Liter verkaufen kann (auf den 100l Sack), wird es auch gemacht Da kann man dann zumindest auch erwarten, dass der Torf nicht der minderwertigste ist

Link to comment
Share on other sites

Hardy55

Hi, ich benutze seit Jahren einfach Kokoserde, die nicht gedüngt ist. Gibt es in Pressbriketts, die man in Wasser aufweicht und ist m.E. wesentlich preisgünstiger als die ganzen Spezialerden. Ich habe damit mein "Moorbeet" (ist ja eigentlich keins) gefüllt. Meine Sarracenien, Sonnentaus und die Venus fühlen sich pudelwohl und gedeihen.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

mandu3003

@Hardy55 hättest du ein Bild von deinen Pflanzen in Kokoserde? Würde mich echt interessieren 😊

 

LG

Manu

Link to comment
Share on other sites

Das sieht toll aus aber nach "seit Jahren" sieht das auch nicht aus.

hast du vielleicht ein Foto von Pflanzen die schon länger in der Kokoserde wachsen?

 

LG

Timo

Link to comment
Share on other sites

Hardy55

Sind jetzt 2 Jahre im Beet, waren vorher im Kübeln, aber auch mit dem Kakossubstrat. Das benutze ich seit 5 Jahren. Laub sammle ich heraus, ich habe einen Frühbeetkasten darüber, dessen Deckel im Winter daraufkommt und mit einer Styroporplatte gedeckt wird,  zum Frostschutz. Im Frühjahr kommt Hasendraht drüber wegen der Amseln, die gerne das Beet umgraben. Die Kokoserde gibt's ungedüngt bei Amazon. Die abgestorbenen Schläuche und Fallen werden im Frühjahr zurückgeschnitten. Ich mache das jetzt seit 5 Jahren so und das funktioniert gut.

Edited by Hardy55
Ergänzung
  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Ahnenzorn

Besagte Fleurogard Carnivorenerde habe ich jetzt auch verwendet, als ich meine Drosera umtopfte. Volumen geht schnell weg, weil wenig Perlite. Aber ich hoffe meine Drosera gedeihen jetzt gut dain 😃

Link to comment
Share on other sites

Dein Beet sah so sauber aus, da dachte ich es sei neu 😅

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.