Jump to content

Anfängerfrage - für euch sicher easy beantwortet :)


CARNI 1.0

Recommended Posts

CARNI 1.0

Hey Nicky, die Scheiben waren immer sehr beschlagen wenn das Licht anging. Deshalb war ich am überlegen mal eins reinzuklemmen, um zu schauen ob es generell zu feucht ist. Tippe aber das es an der Warmen Lampe plus zu kleine Lüftungsschlitze liegt. Habe nun zusätzlich zu den Lüftungsschlitzen noch etwas unter die Glasscheibe geklemmt, um nochmal etwas mehr Zirkulation zu erreichen. Die Scheibe soll drauf bleiben. 

Mal sehen ob das was bringt. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Du machst da eine Scheibe drauf? Wozu das denn? Für die Pflanzen die du da hast brauchst du keine LF von 100%, die stehen bei mir offen auf dem Fensterbrett und im Garten. Langfristig wirst du mit dem "Deckel" wahrscheinlich keine Freude an den Pflanzen haben.

 

Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

FannichtveganerPflanzen

Bin auch der Meinung

 

Die meisten hier würden für die Venusfliegenfalle und die Sarracenien ein Moorbeet draussen empfehlen, weil das noch am meisten und intensivstes Sonnenlicht gibt. An dem haben die viel Freude.

Drosera kann ich nur bei der Capensis eine Aussage machen aber auch gedeiht super auf der Fensterbank.

Ich persönlich kultiviere sie offen auf der Fensterbank und schon das ist nicht ideal aber kein Problem.

Für diese Pflanzen ein Terra ist Aufwand und gleichzeitig kontraproduktiv imho.

 

Gruss

 

Robin

Link to comment
Share on other sites

CARNI 1.0

Bei uns ist ein Deckel drauf, da das Terra im Kinderzimmer steht, in dem auch noch einige Ratten leben. Und um die Pflanzen vor den Ratten zu schützen ist da ein Deckel drauf. Zudem dient der Deckel zur Lampenhalterung. Er schließt nicht ganz ab, somit geht das ganz gut. Warum soll das nicht funktionieren? Also wenn man vergleicht wie die Pflanzen erst aussahen (Bilder aus den ersten Beiträgen) und jetzt aussehen (überall neue Triebe) finde ich das gar nicht so übel. Oder wo seht ihr Probleme bei den Pflanzen (Bilder)? 

 

Link to comment
Share on other sites

FannichtveganerPflanzen

Luftaustausch dürfte da ein Thema sein, auch wenn kein Deckel sondern nur 4 Wände da wären.

Ich hab mal mit nem improvisierten Terra eine Nepenthes gekillt.

Jetzt versuche ich es mit der gleichen Art nochmals diesmal in der freien Fensterbankkultur. Die performt deutlich besser.

Gut das war zwar eine von der spezielleren Sorte und deshalb sicher empfindlicher als ne Baumarkthybride und sicher sehr viel anspruchsvoller als eine Venusfliegenfalle.

 

Ich sag ja auch nicht dass das Terra per se schlecht ist. Nur kann da halt auch einiges schiefgehen.

Link to comment
Share on other sites

Niclas99

Hallo,

 

vor 44 Minuten schrieb CARNI 1.0:

Bei uns ist ein Deckel drauf, da das Terra im Kinderzimmer steht, in dem auch noch einige Ratten leben

Laufen die frei im Kinderzimmer rum?

Auch egal...

 

1. Stehende Luft

Diese sorgt für mehr Fäulnis und auf dauer werden dir die Pflanzen weggammelm. 

Heißt am besten mit einen kleinen Ventilator/Lüfter arbeiten. 

Die Pflanzen die du da hast kommen super mit der Luftfeuchtigkeit im Zimmer klar.

 

2. Die Sarracenia werden, falls diese nicht vorher von den Ratten entfernt werden, zu groß für das 30x20cm Becken und auch da müsste der Deckel ab.

 

3. Die Lampe ist ganz gut, ich selber nutze die A401 für ein kleines Becken (40×25×25cm) und auch die lichthungrigen Drosera färben sich super aus.

 

Meine Empfehlung, wenn du nicht komplett umschwanken möchtest.

Wenn die Ratten wirklich über die Fensterbank huschen, bau einen einfachen Deckel aus Holz und Gitterdraht kostet 10€ und man kann mit den Kindern basteln.

Schau wie sich die ganze Geschichte ab jetzt weiter entwickelt. 

Falls es funktioniert, im Winter unbedingt Kühler stellen.

 

Im schlimmsten Fall war es halt Lehrgeld..

 

Und wenn das Thema weiterhin für dich interessant ist, gibt es viele Onlineshops oder Angebote in denen ihr qualitativ hochwertige Fleischfressende Pflanzen, auch präzise für die Fensterbank kaufen könnt.

 

Gruß Niclas 

 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Wolfgang Liere
vor einer Stunde schrieb CARNI 1.0:

Bei uns ist ein Deckel drauf, da das Terra im Kinderzimmer steht, in dem auch noch einige Ratten leben. Und um die Pflanzen vor den Ratten zu schützen ist da ein Deckel drauf. Zudem dient der Deckel zur Lampenhalterung. Er schließt nicht ganz ab, somit geht das ganz gut. Warum soll das nicht funktionieren? Also wenn man vergleicht wie die Pflanzen erst aussahen (Bilder aus den ersten Beiträgen) und jetzt aussehen (überall neue Triebe) finde ich das gar nicht so übel. Oder wo seht ihr Probleme bei den Pflanzen (Bilder)? 

 

Ersetze die Glasscheibe einfach durch ein Lichtgitter, dann kommt Luft ran, die Ratten nicht rein und die Leuchte liegt obenauf.

Ansonsten schließe ich mich meine Vorrednern an, so wird das auf Dauer vermutlich nix.

Gruß Wolfgang

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

CARNI 1.0

So nun kann ich wieder einen Beitrag verfassen. Also der Deckel liegt nicht Plan auf, sondern hat ein Loch für einen Eingriff, und rechts und Links Abstände für die Luftzurkulation. Ich habe nun nochmals Abstände zwischen Auflage und Aquarienrand gemacht. Seitdem ist gar nichts mehr beschlagen. Dennoch habe ich eine Lampenhalterung bestellt. Die Ratten dürfen auch draussen laufen, um sich auszupowern, sie sind alle Stubenrein. Bislang zeigten sie keinerlei Interesse an den Pflanzen. Der Deckel wird dann für den Freilauf trotzdem aufgesetzt, ansonsten stehen die Pflanzen dann ohne, danke für eure Einschätzung!  Wir wohnen im Neubau, 3fachverglasung mit leichter Verdunklung der Scheiben (kfw). Fensterbänke gibt es keine, alles Bodentief.  Eine Lampe ist ein Muss für diese Pflanzen, ohne würde das nicht funktionieren. Die Gitteridee wäre natürlich auch eine gute Lösung, finde ich aber optisch nicht so hübsch, dann lieber ganz ohne. Umschwenken werden wir nicht. Das Becken sieht super hübsch aus, wir sind alle begeistert. Da sonst das Herz an der  Korallenzüchtung hängt, ist das ein wunderbarer Gegensatz in der Wohnung. Und Arbeit macht das kleine Becken im Gegensatz dazu überhaupt nicht. 

 

Link to comment
Share on other sites

CARNI 1.0

Aktuelles Bild. 

Tongranulat hätte höher sein müssen, das würde ich beim nächsten Umtopfen verbessern. Wasser darf nur bis Ende Tongranulat eingefüllt werden oder? Sonst gibt's ja nasse Füße .. oder geht auch 1cm höher? Ansonsten wird aktuell etwa alle 2-3 Tage 0.5l Wasser seitlich über die Scheiben nachgefüllt, gefuttert wurde eine Motte und eine Spinne (unten Mitte). 

Bis Mittags gibt es echte Sonne, ab Mittags zieht die Sonne weiter und es wird bis abends zusätzlich beleuchtet. 

Es bildet sich etwas Moos, entfernen oder natürlich wachsen lassen (ohne das es die Pflanzen bedrängt)?

 

VG Tina 

 

 

20240715_112220.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hey Tina, 
Die Pflanzen vertragen ab und an Problemlos nasse Füße. Die Sarracenia mehr, das Fettkraut weniger. Der Torf saugt ja ohnehin sehr gut. 
Die Entwicklung schaut garnicht so schlecht aus. Ich würde aber mal behaupten, dass die Lichtmenge Grenzwertig ist. Für die D.adelae sicher top. Aber grade bei der Dionaea sieht mans an den großen Blättern und kleinen Fallen schon sehr deutlich. Die Hohe Luftfeuchte führt idR. dazu, dass die Pflanzen "frischer" aussehen. 

Das Moos kannst du immer mal wieder auszupfen, wenn es zu viel wird. Auf Dauer führt ein vollständig geschlossener Moosteppich zu Wurzelproblemen. 

Viele Grüße und good growing

Tim

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim. Die Fallen haben meines Wissens normale Größe, zumindest habe ich diese standart BaumarktSorte noch nie größer gesehen? Hast du Bilder? Ist das nicht auch Sortenabhängig ob größer oder kleiner ?  Die kleinen sind alles frische Fallen, die wachsen doch noch, also hoffe ich zumindest. Die Pflanzen sind erst seit ein paar Wochen bei uns...Schau dir mal die Beiträge auf Seite 1 an, da sind Bilder vom Einzug als Vergleich. Im Glaskasten sind sie seit 4.7. Seitdem machen wir immer mal wieder alles alte Blattwerk ab und Platz für neuen Wuchs. Lichtmenge zu wenig? Wieviel Watt/Länge wird denn so empfohlen? Hier wird von Sonnenaufgang bis 22Uhr beleuchtet. Danke für dein Feedback! VG Tina 

Link to comment
Share on other sites

Hey Tina,

 

man sieht deinen Pflanzen einen massiven Lichtmangel an .

Da gibt es nichts schön zu reden oder auf irgendwas anderes zu schieben.

Das eine Baumarkt Dionaea nicht solche großen Fallen bilden wird, wie eine GJ Goliath z.B. ist klar, fakt ist aber, dass deine Pflanze, aufgrund des Lichtmangels breite Blätter produziert und kleine Fallenköpfe. Viel größer werden diese nicht werden. Die Pflanze produziert das große Blatt um möglichst viel Licht einzufangen. 

 

Meiner Meinung nach, ist die zu Zusammenstellung der Pflanzen auch die völlig falsche, aber das wurde jetzt ja schon mehrfach erwähnt und du willst es ja unbedingt so probieren. 

 

Nun gut, die Drosera adelae finde ich auch sehr sehr grün. Als ich Nepenthes im Terrarium gehalten habe und mit einem Christian Ritter Strahler beleuchtet habe, waren diese rot/tiefrot ausgefärbt. Die Drosera capensis finde ich ebenfalls sehr farblos, außer es ist eine alba Variante. 

Zu guter letzt die Sarracenia oben rechts...ich bin der Meinung, dass der neue Schlauch sehr vergeilt aussieht und sehr weich zu sein scheint.(ebenfalls ein Zeichen für Lichtmangel)

 

Ich stelle jetzt einfach mal die Behauptung auf, dass durch eure Dreifachverglasung + die Scheibe vom Terra nicht viel brauchbares Licht vorhanden ist und offensichtlich ist die Lampe entweder viel zu schwach im Sinne von zu wenig Lux oder die falsche Lichtfarbe (Grad Kelvin) besitzt oder einfach zu weit entfernt ist.

 

Mein Rat, was auch andere schon vor mir erzählt haben....Dionaea und Sarracenia raus aus dem Becken nach draußen, sonst wirst du nicht lange Freude dran haben, das Becken vielleicht mit Utris schön machen oder mit Nepenthes und dann noch etwas an der Beleuchtung ändern, dann kann daraus tatsächlich iwann nen schönes Becken werden.

 

Ich hab , wenn ich diese Beiträge so lese, das Gefühl, dass du die Ratschläge nicht annehmen willst und unbedingt darauf beharren willst, wie du es machst. Die Ratschläge sind gut gemeinte Tipps von Leuten ,die mehr Erfahrung haben. Da sollte man vllt überlegen, ob diese Leute nicht recht haben mit ihren Aussagen und dies nicht tun, um irgendwem die Freude zu nehmen oder jemanden zu ärgern.

 

LG

Hauke

Edited by Xorx
  • Gefällt mir 2
  • Danke 3
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb CARNI 1.0:

Die Fallen haben meines Wissens normale Größe, zumindest habe ich diese standart BaumarktSorte noch nie größer gesehen? Hast du Bilder? Ist das nicht auch Sortenabhängig ob größer oder kleiner ?  Die kleinen sind alles frische Fallen, die wachsen doch noch, also hoffe ich zumindest.

Ich hab mich dabei auf das Verhältnis von Blatt zur Falle bezogen. Je größer das Blatt und desto kleiner die Falle, je mehr Licht können die Pflanzen noch vertragen.
Das ist zwar auch vom Klon/Sorte und von der Jahreszeit abhängig und auch die teilungsbedingte Neuaustriebe nach der Blüte, so wie bei deiner Pflanze haben meist größere Blätter, aber grundsätzlich könnten die Fallen schon n mehr ausmachen. 

 

vor 21 Stunden schrieb CARNI 1.0:

Im Glaskasten sind sie seit 4.7. Seitdem machen wir immer mal wieder alles alte Blattwerk ab und Platz für neuen Wuchs. Lichtmenge zu wenig? Wieviel Watt/Länge wird denn so empfohlen? Hier wird von Sonnenaufgang bis 22Uhr beleuchtet. Danke für dein Feedback! VG Tina 

Puh, mit Beleuchtung kenn ich mich nicht aus, mir ist das immer zu kompliziert, ich hab meine Pflanzen dann einfach draußen. Ich würd das was ihr da jetzt habt einfach mal so knapp wie möglich drüber lassen und noch ein paar Wochen abwarten. Die Pflanzen sehen ja jetzt nicht so schlecht aus als würden sie morgen umkippen. 
D. adelae gefällt mir persönlich grünrot wie auf dem Bild sogar viel schöner. Zur Not macht ihr einfach ein D. adelaebecken raus, setzt noch ne Utri dazu und stellt die Anderen Pflanzen um. 😉


 

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Hi. Danke Tim für den Beitrag. Genau so sehe ich es auch: es sieht nicht aus als würde es morgen umkippen. Der satz bringt es auf den punkt.

Da wir erst damit angefangen haben, habe ich gar keine Vergleichsmöglichkeiten.umgepflanzt wird aktuell nichts. Ich bin erstmal zufrieden das alles noch lebt und da sich neue Triebe überall zeigen, und auch Tropfen zu sehen sind finde ich das erstmal für einen Anfänger völlig ok. Es macht Spaß zu beobachten und genau dafür ist es da. 

Die Scheibe ist noch drauf, und klar schluckt diese Licht. Sie soll auch runter aber dafür brauche ich die Aufhängung und die ist leider noch nicht angekommen, aber unterwegs... hängt beim Zoll fest.

Man muss doch nicht gleich 100% ins Thema einsteigen und alles so verbissen sehen. Der Zustand der Pflanzen vor nicht mal einem Monat war schlimm, zudem wurden sie gerade erst umgetopft. Also ich bin MW-Aquarianer. Das ist ein Hobby für Leute denen Angeln zu aufregend ist. Geduld... 😉

Aktuell stehen eher Überlegungen an wie diese Pflanzen unseren Sommerurlaub überleben können, da niemand für die Pflege da ist. 

Auf jeden Fall werden wir anschließend wissen ob das Setup so funktioniert. Mit Pflege, wie aktuell, scheint das der Fall zu sein und das wollte ich im ersten Ansatz herausfinden. Es sind keine teuren Pflanzen, also durchaus verschmerzbar wenn doch mal was eingeht. Dann probiert man eben was neues. Das sehe ich weniger verbissen

Lampe: wenn gemosert wird das es zu wenig Licht sei, welche denn dann? Müsste natürlich auch passend zur Größe des Beckens sein. Solange es nicht gerade ne straton ist die ich aufhängen muss, wobei das auch eine lustige Idee wäre und diese sich sicherlich entsprechend umprogrammieren ließe  😉

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.