Jump to content

Komische Frage: Nikotin und Karnivoren?


Ahnenzorn

Recommended Posts

Ahnenzorn

Siehe Topic, vielleicht eine ungewöhnliche Frage.

 

Würde es den Karnivoren schaden in einem Raum zu stehen, in dem ich rauche?

(So wirklich gesund ist der Rauch für Menschen ja auch nicht. Deswegen kam mir die Frage jetzt in den Sinn)...

Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway
Posted (edited)

Hallo!

 

Nikotin ist ein Nervengift. Pflanzen haben keine Nerven und damit stellt Nikotin auch keine Gefahr für sie da.

 

Die Tabakpflanze stellt es her, um sich damit vor Fressfeinden zu schützen. Früher war Nikotin ein beliebtes Schädlingsbekämpfungsmittel.

 

Davon sollte man aber von absehen da es a) hochgiftig für Menschen ist und b) Tabak den Tabakmosaik-Virus enthalten kann.

 

Letzterer befällt auf fatale Weise unzählige Pflanzenarten und ist extrem wirderstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie z.B

Temperatur, was seine sichere Abtötung fast unmöglich macht.

 

Die anderen Stoffe im Rauch sollten in den gegebenen Konzentrieren imho nicht wirklich ein Problem für Pflanzen darstellen.

 

 

Schönen Gruß,

Ralph

Edited by Gordon Shumway
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Hängt davon ab wie viel Du rauchst. Kneipen waren früher richtig gelb.

Link to comment
Share on other sites

Wolfgang Liere

Gar kein Problem, bin selber (leider) Kettenraucher und habe im Winter jahrelang Drosera im vollgequalmten Wahnzimmer erfolgreich kultiviert. 

Wie Ralph schon richtig schrieb, das ist ein Nervengift und Pflanzen haben keine Nerven.

 

Grüße Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Der Teer im Rauch wird auch auf langlebigeren Blättern Ablagerungen machen. Aber Drosera haben ja keine langlebigen Blätter.

In dem Raucherhaushalt in dem ich aufwuchs wurden die Blätter regelmäßig abgewischt. Waren natürlich eher Gummibaum und großblättrige Philodendren.

Sowas kann schon die Poren verstopfen und dann sind die Blätter kurzlebiger. Etwa so wie Raucher die sind auch ein wenig kurzlebiger.

Manche Exemplare sind härter, manche empfindlicher.

Link to comment
Share on other sites

Ahnenzorn

Okay, danke für die Antworten und Erklärungen soweit.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.