Jump to content

Nepenthes Gewächshaus auf dem Balkon


Schlendalf

Recommended Posts

Schlendalf
Posted (edited)

Moin moin. Würde gern mein kleines Gewächshaus auf dem Balkon Nepenthes gerecht einrichten habe aber noch nicht ganz so viel Erfahrung auf dem Gebiet. Zurzeit Pflege ich 3 Pflanzen auf der Fensterbank aber würde Sie auch gern selber vermehren und optimal pflegen.

 

Dachte es ist eine gute Idee sich in einem Forum anzumelden und sich evtl Tipps von Profis zu holen bevor Ich irgendein Quatsch kaufe. Würde mich über Tipps freuen. LG Mirco 

Edited by Schlendalf
Link to comment
Share on other sites

Hallo Mirco,

Erstmal willkommen im Forum!

Für 3 Nepenthes lohnt sich das nicht wirklich, du musst bedenken, dass du, insofern du die Pflanzen das ganze Jahr über im Gwh halten möchtest, das Gewächshaus mit Heizung, Lampen usw. ausrüsten musst. Da sind die Anschaffungskosten und Stromkosten für 3 Pflanzen echt zu hoch. Falls du es dennoch lanfristig so machen willst, hier ein paar Tipps:

 

1. Achte auf die richtige Dicke der Doppekstegplatten. Am besten sind 16mm, da solltest du aber auch im Winter noch eine Schicht Noppenfolie drauf machen um das Ganze zu dämmen.

2. Du brauchst im Winter sowohl Zusatzbeleuchtung als auch eine Heizung die Stark genug ist, um das Gwh dauerhaft auf mindestens 10-15 Grad zu halten. Am besten hast du gleich eine Ersatzheizung falls die eine ausfällt. So verhinderst du böse Überraschungen. 

3. Im Sommer sind automatisch öffnende Fenster sehr wichtig, da es schnell mal sehr warm darin werden kann. Daher überleg dir auch gut wie sonnig du es aufstellst. Wenn es sehe sonnig steht sollte auch eine Schattierung drauf.

 

Falls du nur im Sommer draußen Nepenthes halten möchtest, kannst du dies auch ohne Gewächshaus tun. Stell sie einfach etwas halbschattig auf den Balkon, die haben da ansich alles was sie brauchen. Die Luftfeuchte ist garnicht so wichtig, eher das Licht. Hat sie genug Licht, macht sie auch schöne Kannen.

 

Ich würde dir empfehlen für den Winter ein Growtent zu kaufen, das kannst du in der Wohnung aufstellen und bietet optimale Bedingungen für die Pflanzen. Dazu findest du sicherlich auch Beiträge hier im Forum!

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

 

Liebe Grüße,

Luca

Link to comment
Share on other sites

Schlendalf

Moin Luca danke für deine Tipps! 👍

 

Also bei den drei soll es natürlich nicht bleiben möchte mir in Zukunft gern ein paar speziellere kaufen und möchte natürlich nicht das Sie mir gleich kaputt gehen wäre echt schade deshalb lieber ein mal mehr schlau machen denke ich mir 🙂

Bin gerade dabei ein paar Samen zu ziehen ( was mir hoffentlich gelingt)

Also mein Balkon befindet sich auf der Westseite also nicht ganz volle Sonne.

Wollte Sie eigentlich schon raus stellen aber hatte immer bedenken weil es zurzeit Nachts nicht ganz so angenehm ist.  

 

Also im Groben und ganzen brauche ich mir über eine Nebelanlage keine Gedanken machen? LG Mirco

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Du kannst sie ruhig im Sommer rausstellen, die sind zäher als man denkt 😉

Eine Nebelanlage brauchst du anfangs nicht. 

LG

Link to comment
Share on other sites

schilfkolben

Moin. Vielleicht sollte erstmal geklärt werden, welche Nepenthes du hast bzw. haben willst: Hochlandarten/- hybriden oder Tieflandpflanzen.. 

Da es sich um tropische Gewächse handelt, brauchst du ja stetig gleiche Bedingungen. Das wirst du auf dem Balkon nur schwer umsetzen können. 

Daher meine Frage: hast du einen Keller?

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Schlendalf

Moin🙂 Also mit den Hoch oder Tieflandpflanzen kenne ich mich noch nicht so aus habe mir zuerst drei aus dem Baumarkt geholt wo ich die Art nicht ganz bestimmen kann. Und dazu habe ich mir Samen bestellt die ich gerade versuche zum keimen zu bringen. 

 

(Veitchii x Platy )× ( Platy x vogelii)

Veitchii MS x CS x Candy 

Diese Samen hatte ich mir bestellt.

 

Habe ein Keller wäre das eine bessere Lösung? 🙂lg 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Schlendalf:

Habe ein Keller wäre das eine bessere Lösung?

Für Hochländer ja. Keller sind recht kühl, wenn nicht gerade die Heizungsanlage drinsteht. Ich habe ein großes Terrarium mit Frischluftzufuhr über das Kellerfenster und Rohrventilator. Hochländer wollen es ja frischer, besonders in der Nacht. Man kann natürlich auch ein Anlehngewächshaus nutzen. Die gibt es ja auch von Mini bis Wintergartengröße. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.