Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. psykie

    Ein paar Schmetterlinge im heimischen Garten

    Schöne Bilder. Bei uns gab es früher auch sehr viele Schmetterlinge. Ist aber leider mittlerweile sehr selten geworden dass man die noch zu Gesicht bekommt.
  3. Yesterday
  4. Feldenberg

    Ein paar Schmetterlinge im heimischen Garten

    Hi Patrick, wunderschöne Schnappschüsse unserer Flatterfreunde - besonders der Segelfalter ist natürlich der Hit: Die gibt es ja nicht so häufig ... Ich erlaube mir, noch zwei Falter zu ergänzen, die ich heuer an unserem Sommerflieder knipsen konnte: Die 'Spanische Fahne' (Euplagia quadripunctaria, tagaktiver Bärenspinner) ... sowie der Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis). Hier hab ich den Kollegen nach einem Gewitterguss recht ermüdet vom Gehweg gerettet und daher auf der Hand
  5. Weserpirat

    Vogelschutzkäfig

    So, es hat doch etwas länger gedauert, nun ist das Ergebnis aber vorzeigbar. Das Gestell soll meinen Moorkübel vor Vogelattacken schützen, und notwendig war das, weil ich eines Morgens eine Drossel erblickte, die auf dem knapp über der Oberfläche gespannten Netz saß und das frisch ausgelegte Sphagnum hindurchzupfte! Im ersten Anlauf habe ich das Holzgerüst mit einem Netz bespannt. Das Ergebnis war nicht zufriedenstellend, denn das Netz riß zu schnell ein, und das an den sechs Ecken zusammengeraffte und festgetackerte Netz war auch kein Augenschmaus. (Man sieht im ersten Foto zudem noch die Behelfskonstruktion mit Holzknüppel und Wäscheklammern.) Ich habe kurz überlegt, ob ich erstmal abwarte, wie lange das Netz hält, aber ich war so unzufrieden, dass ich mir kurz darauf neues Sechseckgeflecht bestellte (welches dieses Mal anthrazit beschichtet ist statt grün). Seit heute schützt die zweite Variante den Moorkübel, mit der ich sehr viel zufriedener bin. Nun bräuchte man nur eine zündende Idee, wie man den schwarzen Kübel etwas kaschieren kann... Viele Grüße Markus
  6. Es ist schon ein paar Wochen her, da wurde unser Flieder im Garten von "ein Paar Schmetterlingen" (es dürften so um die 50 bis 70 gewesen sein) belagert. Also nichts wie raus und ein wenig mit der Kamera dokumentieren. Die meißten Fotos wurden aus einem Abstand von 6-8 m aufgenommen. In der Masse dürfte es sich um Distelfalter (vanessa cardui) gehandelt haben: Dazwischen fanden sich immer wieder Perlmuttfalter (argynnis spec., welche Art kann ich leider nicht bestimmen): Mehr am Lavendel Interessiert waren die Kleinen Kohlweißlinge (pieris rapae): Kurzfristig (und leider nur suboptimal zu fotografieren) fand sich auch dieser vermutliche Segelfalter (iphiclides podalirius) am Flieder ein: Und wenn wir schon dabei sind: Schwebfliegen bei der Reproduktion. Die nähere Bestimmung überlasse ich hier bei ca. 500 in Europa heimischen Arten aber lieber den Profis.
  7. Hallöle, wir haben bereits einen sehr naturnahen Garten mit temorären Tümpeln, Wald und Wildecken. Frösche sind am Haus wenig, dafür aber um so mehr Kröten, die finden auch immer wieder den Weg ins Haus. Die Moorkübel stehen auf der Terrasse, so können wir jede kleinste Veränderung beobachten, z.B. dass die hohen Schlauchpflanzen die Fliegen und Brummer fangen, die S. purpurea jedoch nur kleine Insekten, wie z.B. Ameisen. Ist schon echt interessant! Gruß Eli
  8. Michael D.

    N. campanulata x maxima blüht bald

    Hallo zusammen, wie schon der Titel verrät, wird meine Nepenthes campanulata x maxima bald blühen. Sie ist ursprünglich von Thomas Carow. Weiß da zufällig wer ob er Männlein oder Weiblein davon verkauft? Dann könnte ich mich jetzt schon darauf einstellen. Man bin ich aufgeregt XD Hat die Fütterung mit Heimchen wohl doch was gebracht ;) Entschuldigt das schlechte Bild, das war ein Aufregungsschnellschuss ;/ Werd aber in der nächsten Zeit noch bessere nachliefern, versprochen :) Mfg Michael
  9. Patrick S.

    Sarracenia, drosera und sonstiges aus dem Gewächshaus

    Und weiter gehts mit ein paar Fotos. 2x drosera binata, einmal mit klassisch weißer Blüte, und einmal die "pink flower"-Variante oreophila x purpurea, Klon von Dr. König x Areolata leucophylla "Slack x Schells Ghost" leucophylla x rubra ssp. gulfensis leucophylla x excellens Soviel für Heute, mehr gibt es demnächst.
  10. Shorty

    Suche Drosera

    Hey Leute Ich suche Drosera trinervia und Drosera oblanceolata. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Grüße aus den Ruhrgebiet Shorty
  11. Thüringer Gartentage 2019 mit Gartenpflanzen-Raritätenbörse, Kakteenbörse, Regionalitätenmarkt und Gartenfest 24.+ 25.08.2019 | 9-18 Uhr | Hallen und Freigelände Flyer Ausstellerkatalog Unter den vielen "Spezialgärtnereien" mit Verkaufsständen ist auch Thomas Carow.
  12. Siggi_Hartmeyer

    Milben schädlich, Kommensalen oder sogar nützlich ?

    Hallo Kai, vielen Dank für Deine Mühe mit den Fotos. So übersichtliche Vergleiche der unterschiedlichen Milben kann ich sonst nirgends finden. Ausgezeichnet! Herzliche Grüße, Siggi.
  13. xXsebiXx25

    [Suche] Dionaea Samen

    Hallo Leute Ich suche Dionaea Samen. Schreibt mich einfach an mit Anzahl und Preis. Danke! Mit freundlichen Grüßen Sebastian
  14. Guten Tag, hab ein paar bewurzelte Stecklinge abzugeben. Rhododendron von CK (10Euro) tropische Heidelbeere Vaccinium (6Euro) Bei Interesse PN Versand umgetopft im Päckchen
  15. Christian Carle

    15. September Ausflug Nordgruppe zu Pascal Kulms

    Ich bin dabei, höchstwahrscheinlich mit Anhang. Falls noch jemand Heliamphora von mir haben möchte, so möger er sich melden ...
  16. Macht mal nicht zu viel Moor sonst wird euer Garten noch unter Naturschutz gestellt und ihr müsst euch eine neue Bleibe suchen.Laaaaach
  17. Dahmsi

    Ein Teller Buntes.

    Und die nächste Blüte ist am kommen.Aber das dauert!Die andere Medusa blüht immer noch nicht aber dicke Blütenansätze sind schon zu sehen.Die Blüten sind jetzt ca 12 cm lang.Top Ich hoffe gefällt euch.Sorry für die schlechte Qualität ich arbeite daran.Alles wird gut!!!
  18. Hey ihr beiden.Das sieht ja echt toll aus.Würde mich nicht wundern wenn da bald Frösche einziehen.Smile.Gruß Andre Weiter soooooo
  19. Dahmsi

    Anfänger Terra

    Hallo.Das kleine Terra zu Anfang ist doch OK.Ich hab mit einem kleinen Karnelenbecken angefangen.Das war aber nach 2 Jahren schon zu klein.Und dann geht die Arbeit richtig los beim Umsetzen.Lieber etwas größer Anfangen.Hier ein paar Bilder von meinen Lieblingen.Die große Schale war mal im Terrarium und die hat einen Durchmesser von 70 cm und ist eigentlich auch schon wieder zu klein.Wie immer.Lach.Viel Spass und viel Erfolg. Gruß Dahmsi
  20. Suche oben genannte Pflanzen, idealerweise als Steckling einer bestehenden Ranke. Gruß CP
  21. Jashi

    Anfänger Terra

    Hey, ich bin doch echt immer wieder beeindruckt von Deiner "Fensterbanksammlung". Mich erstaunt es immer wieder, dass die bei Dir in den Glaskugeln so gut wachsen. Normalerweise sieht man in den Dingern doch eher kümmernde Pflanzen, die zu feucht, zu warm oder beides standen, mit Lichtmangel, Schimmel und/oder Ungeziefer kämpfen. Denke , du hast da echt ein gutes Händchen für
  22. Last week
  23. helmutpre

    15. September Ausflug Nordgruppe zu Pascal Kulms

    Hallo zusammen, ich werde werde wohl eher nicht mitkommen. Solche Besuche enden meistens damit, dass ich mich mit zahlreichen neuen Pflanzen eindecke, und ich hab im Augenblick überhaupt keinen freien Platz.... Abgesehen davon: Bielefeld gibt es ja eigentlich gar nicht, das weiß doch jeder... ;-) Viele Grüße Helmut
  24. Wow, Leute, ihr seid klasse, vielen Dank @beyond: Danke für die Links. Ich habe sie mir direkt abgespeichert, man kann ja nie genug Lesestoff haben @Spielmannsfluch89: Ich hoffe, es ist kein Problem, dass ich dein Foto von der Portalseite "geliehen" habe. Natürlich kann ich es auch wieder heraus nehmen, falls gewünscht.
  25. Spielmannsfluch89

    Frage zu den Wechselfotos auf der Portalseite

    Danke dir. Hab vor dir eigentlich schon drauf geantwortet aber der Beitrag kam wohl nicht an. Auch wenn ich meine als von BCP als jaumavensis x debbertiana deklariert bekommen habe. Also andersrum. Was nun richtig ist kann ich Ned sagen aber ich für meinen Teil halte es weiter so. Lg
  26. Das Bild ist von @Spielmannsfluch89 und auch auf seiner Website zu sehen: https://weidner-vivaristik.jimdo.com/ Laut ihm selbst ist es: Pinguicula cv. 'Florian' also P. debbertiana x jaumavensis Siehe auch: http://www.gluch.info/pingu57.htm Weitere Infos am besten vom "Erzeuger" @Oliver G.
  27. Nicky Westphal

    Drosera x hybrida hat Wachstum eingestellt?

    Hallo Victor, die Zeit der winterharten Drosera ist langsam vorbei und viele bilden jetzt schon ihre Überwinterungsknospen, so wie deine eben. Das ist kein Grund zur Sorge! Im Frühjahr wird sie wieder ganz normal austreiben. (es sei den sie wird vom Grauschimmel erwischt) Grüße Nicky
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.