Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Mathias Maier

    106. Karnivoren Stammtisch Ludwigsburg

    ich würde so 3 bis 4 nehmen, hab's dieses Jahr verpasst meine auszusähen
  3. Mathias Maier

    106. Karnivoren Stammtisch Ludwigsburg

    ich brauch ne weiße regia und Wedland giant
  4. Yesterday
  5. Holger S

    Vogelschutzkäfig

    Ich finde es toll, dass du deine - im Anfang durchaus verständlichen - Mordgelüste in eine sinnvolle, passive Abwehr umgelenkt hast! Schließlich haben die nervigen Viecher auch ihr Anrecht auf Leben und richten die Schäden ja nicht mutwillig an. Und ich finde das ebenfalls gut gelöst und optisch einwandfrei!
  6. Christian List

    Suche Sarracenia Goldie

    Wie gesagt, suche ich Sarracenia Goldie. Sofern ihr etwas abzugeben habt meldet euch einfach. Verkauf und Tausch möglich
  7. Joachim Danz

    Nepenthes ventricosa

    Hallo Manuel, ja, da kann ich einen Seitentrieb abschneiden - Du müsstest ihn aber selber bewurzeln, da bin ich nicht so gut drin... Frisch geöffnete untere Kanne: @Cassian: Sorry, wollte Deinen Thread mit Deiner sehr schönen Pflanze nicht klauen! Diese N. ventricosa-Formen sind sich alle sehr ähnlich, womöglich sogar der gleiche Klon oder auch Geschwister. Ich kann leider nicht sagen, woher meine ursprünglich stammt. Thomas hat erzählt, dass Rob seinen hellen Klon leider verloren hat und er daher seltener geworden ist. Viele Grüße Joachim
  8. Cassian

    Nepenthes ventricosa

    Sieht wirklich schön aus, Joachim N. ventricosa "crimson"-Form sagt mir natürlich nichts. Sieht aber meiner ventricosa recht ähnlich. Ich habe das Gefühl, all diese Formen ('alba', 'cream pitchers', 'porcelain', 'crimson', etc...) sind identisch, bzw. die jeweiligen Unterschiede, die man sieht, liegen an der Größe, Alter, Haltung der Pflanze. Zumindest konnte mir noch keiner die Unterschiede genau erklären, oder mir auf Bildern zeigen, welches welche Form ist. Deswegen nenne ich meine auch nur "ventricosa". LG, Cassian
  9. Manuel Reimansteiner

    Nepenthes ventricosa

    Tolle Pflanze, Joachim! Wenn du davon mal was abzugeben hast ... Viele Grüße Manuel
  10. Joachim Danz

    Nepenthes ventricosa

    Hallo Hannes, wobei? Die Pflanze sieht doch klasse aus und hat eine tolle Ausfärbung! Die Form der Kannen wird noch etwas typischer, wenn sie größer ist. Die N. ventricosa "crimson"-Form macht später dann auch größere Kannen.. und meine rote Form bleibt deutlich kleiner: Viele Grüße Joachim
  11. NielsM

    Kranke Sarracenien im Moor - was ist das?

    Hallo Thomas, vielen Dank für deine Antwort! Letztes Jahr hatte die Pflanze ganz ähnliche Symptome, allerdings im Spätsommer, deshalb habe ich die Kälte überhaupt nicht in Betracht gezogen. Dann könnten sich die nächsten Schläuche ja glücklicherweise normal entwickeln. Gruß, Niels
  12. TLorenz

    Kranke Sarracenien im Moor - was ist das?

    Hallo Niels Bei deiner Pflanze handelt es sich um einen Kälteschaden. Wie du schon selbst gesagt hast wurde es kalt. Ich habe bei mir ähnliche Schläuche die so aussehen, weil ich sie zu früh rausgestellt habe. Gerade Schläuche im Wachstum sind besonders empfindlich bei Kälte oder mechanische Eingriffe oder plötzlicher Trockenheit. Ein einmal entstandene Schaden kann nicht mehr repariert werden. Dafür sollten aber immer neue Schläuche hinterherkommen. GrußThomas
  13. PeSiAl

    Kann es sich eventuell um eine Ping handeln?

    Cool, Danke... und das Beste, ich erkenne Aehnlichkeiten mit meinen "Kleinen" und so wie es nun aussieht, haben nun doch noch wenigsten 3 P. vulgaris bei mir ueberlebt. *freu* Mojer Dag Peter
  14. NielsM

    Kranke Sarracenien im Moor - was ist das?

    Habe auch eine kranke Sarracenia (flava cuprea). Sie hat Ende April zuerst schön angefangen auszutreiben. Vor etwa zwei Wochen, als es wieder kälter war, haben die ersten (geschlossenen) Schläuche dann aber gestockt und sehen inzwischen leider sehr schlecht aus. Hab die Pflanze letztes Jahr gekauft, da hatte sie das auch schon teilweise. Manche Schläuche haben es aber auch geschafft ‚durchzuwachsen’. Überwintert habe ich sie auf dem Balkon. Dachte erst es könnte eine Pilzerkrankung sein, habe dann aber diesen thread gesehen und mich gefragt, ob die Symptome meiner flava auch von einem Virus kommen könnten? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Schon mal vielen Dank. Gruß, Niels
  15. Ortwin

    Nepenthes in 3D

    Ja, es geht nur über das Kreuz; die Bilder sind so aufgenommen. Ich werde im Laufe der nächsten Wochen nochmal neue Bilder einstellen.
  16. Tim Beier

    106. Karnivoren Stammtisch Ludwigsburg

    Ich komm auch Braucht jemand irgendwelche Pflanzen?
  17. Mossman

    Kann es sich eventuell um eine Ping handeln?

    Bittesehr! Sind Pinguicula vulgaris. Müssen es sein, denn die grandifloras hab ich erst heuer dazubekommen. Die Dinger sind real ca. 3 mm groß, bessere Fotoqualität is leider nicht. Hier ist die Mutterpflanze mit drauf, die Winzlinge daneben (etwa auf 7 und 1 Uhr ausgehend von der blühenden Ping) sieht man fast net. Lg MM
  18. PeSiAl

    Kann es sich eventuell um eine Ping handeln?

    Wenn Du Lust und Zeit hast, kannst Du gerne mal ein Photo machen , denn Bilder von so kleinen Saemlingen findet man nicht gerade viele im Netz. PS: was fuer welche hast Du denn ausgesaet? VG, Peter
  19. Mossman

    Kann es sich eventuell um eine Ping handeln?

    Hab letztes Jahr auch Pings gesät. Nach deinem Posting gleich mal nachgesehen- und siehe da: viele Ping- Winzlinge . Allerdings sind von den vielen Stellen an denen ich versuchsweise ausgesät habe nur diejenigen im Niedermoor und am Farnfelsen gekeimt. Nehme an die werden schon noch wachsen. Bis zum Winter ist ja noch Zeit.
  20. DorianGray1980

    Gewächshaus Marke Eigenbau

    Mal wieder ein kleines Update aus dem GHW.
  21. Eli

    Nepenthes in 3D

    Hm, ich kann nur stereosehen, wenn ich mit dem rechten Auge das rechte Bild ansehen und mit dem linken das linke. Hinten und vorne erscheinen mir dann verschoben. Guckt ihr wirklich alle über Kreuz? Bei Stereobildern von anno dazumal hatte ich nie Schwierigkeiten.
  22. PeSiAl

    Insektenfreundliche Blumenmischungen

    Moin, das sieht doch richtig liebevoll "handmade" aus . Bin schon mal gespannt wenn es dann Bilder dazu gibt. VG Peter PS: bei meiner nun doch viel zu kleinen "Pflanzschale" fuer 1g Samen, hat eine Sorte nun komplett die Oberhand gewonnen... naja, mal abwarten.
  23. Mossman

    Kann es sich eventuell um eine Ping handeln?

    Sieht mir eindeutig nach Ping- Sämlingen aus. Freut mich, dass du nach den vielen Verlusten jetzt einen Erfolg verzeichnen kannst. Gratuliere! Gruß, MM
  24. Mossman

    Insektenfreundliche Blumenmischungen

    Die Samen sind da - inkl. Informationsbroschüre mit Anleitung und Tipps. viele Grüße, MM
  25. Moin zusammen, hatte Ende Juni 2018 ueber eBay bei "Gruene Monster" Pinguicula vulgaris Samen gekauft, wovon ein grosser Teil zu meiner Freude auch gekeimt ist. Leider sind mir diese dann im "Winter" (Wasserschlacht von Hamburg) abgesoffen. Es war an den Stellen wo so kleine Saemlinge wie z.B. im 1. Photo zu sehen waren, leider nichts lebendes/gruenes mehr zu erkennen . Bin daher von einem Totalverlust ausgegangen.... doch...., an einer Stelle wo letztes Jahr noch nichts gekeimt war und an 2 Stellen wo mal kleine "abgesoffene" Saemlinge standen zeigt sich seit etwa 2-3 Wochen was "Gruenes" (ist jedoch irgendwie gleichbleibend, sprich kein Wachstum zu erkennen). Dieses "Gruene" sieht auch anders aus als die Saemlinge wie ich sie letztes Jahr hatte....!? Mir fehlt leider die Erfahrung und das Auge dafuer, aber koennte es sein das es sich bei diesem "Gruenen" moeglicherweise um meine so gewuenschten P. vulgaris handelt? (das waere dann naemlich der absolute Hammer ) thx Peter PS: Hoffe man kann den Photos was entnehmen, denn leider ist das Samsung S6 nicht fuer so nahe Aufnahmen gemacht und sehen meist etwas verschwommen aus
  26. Mossman

    Nepenthes in 3D

    Hab ich zuerst auch gedacht. Dann hats aber geklappt. Nur nicht aufgeben! Du schaffst das!
  27. Jona

    Dionaea (Saatgut) und Heliamphora

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Menge Dionaeas. Am liebsten hätte ich sehr viele kleine Pflänzchen oder auch große mit roter Ausfärbung (Gerne auch Mutanten dabei ). Ich würde mich auch über ein Angebot von durchmischten Saatgut freuen. Falls jemand gerade eine schöne reinrassige Heliamphora zu bieten hat (außer Minor und Heterodoxa) gebts mir bitte Bescheid. Ich freue mich über Angebote! MfG, Jona
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.