Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Dionaea'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Salelist for 2021! Seeds: - Drosera capensis - 50 seeds pack - 1€; Harvested in 06/06/2019 - Drosera binata var. multifida - 50 seeds pack - 1,20€; Harvested in 06/06/2019 - Drosera aliciae - 30 seeds pack - 2 €; Harvested in 06/06/2019 - Pinguicula lusitanica {Sintra, Portugal}- 10 seeds pack - 3€; Harvested in 01/06/2020 Plants: - Drosera capensis typical- 1 € - Drosera aliciae- 3€ - Drosera spatulata- 2€ - Dionaea muscipula (typical)- 4,5€ - Dionaea muscipula ´G14 x G19`- 6€ - Dionaea muscipula ´Southwest giant`- 6€
  2. lxuxa09

    Geht es meiner VFF gut?

    Hallo ihr Lieben, ich bin noch relativ neu in der Welt der fleischfressenden Pflanzen. Ich habe mal paar Fragen zu meiner Venusfliegenfalle... (unten seht ihr Bilder ... 1. jetzt und 2. im Sommer) -> Winterruhe: - Sie entwickelt nun weniger Fallen und sieht etwas komisch/vertrocknet aus, richtig? - Meist entwickeln sich nur Blätter und die Fallenknospen werden gar nicht weiter entwickelt sondern werden schwarz. Normal? - Was ist ein guter Standort? -> Blüte: Meine VFF blüht seit Mitte Dezember. Gestern habe ich den Blütenstängel herausgesch
  3. Nach langer Abstinenz aktualisiere ich hier mal wieder meine Bestandsliste. Stand 31.12.2020 Karnivoren Darlingtonia californica TC californica seedgrown div. Klone Dionaea muscipula Beauty Star LA Big Mouth TS Big Teeeth Red Giant TS Bimbo TS Biohazzard TS Black Pearl LA Bristle Tooth LA CM Spotted TS Coquillage CK Dentata TC Dentate (Traps) TS Fake Dracula LA Fondue TS Fused Teeth TC Fuzzy Tooth LA Giant Peach TS Green Microdent CK Hairkam T
  4. Heute schneite es zum Meteo-Winteranfang sogar am Oberrhein. Bananen und Karnivoren sind wohlauf.
  5. Nicky Westphal

    meine Bilder des Monats

    Hallo zusammen, da ich jeden Monat so einiges an (meist schlechten) Bildern knipse, will ich hier immer eine kleine Auswahl präsentieren. Die Bilder sollen nicht nur meine Pflanzen zeigen, sondern auch für mich neue und nicht alltägliche Ereignisse, wie erste Blüten oder neue Pflanzen usw., wiederspiegeln. Jahreszeitlich werden sich die Schwerpunkte bei den Pflanzen sicher immer etwas variieren. Die Bilder heute stammen von Januar & Februar 2015 und gehen quer durch die Gattungen. Auf Knollen habe ich bewusst verzichtet, da gibts ja schon einige Bilder im "Knollentreiben" Thread.
  6. Hallo Leute, ich habe mir zum Ziel gesetzt, über die Zeit einen winterharten Moorkübel anzulegen. Ich bin dafür nach der Anleitung von YT Green Jaws vorgegangen und bin aktuell am überlegen, was für Pflanzen ich noch dazutun könnte. so sieht es bis jetzt aus: Die Sarracenien waren aus dem Baumarkt, ich dachte mir für meinen ersten Versuch fange ich mal mit günstigeren Pflanzen an, eine Venusfliegenfalle pflanze ich bald noch ein... Aktuell sind drin: Sarracenia Baumarkt flava Sarracenia Baumarkt Tygo Eine Sarracenia Hybr
  7. Hallo, ich wollte euch endlich mal meine kleinen 4 Wände vorstellen, das Gewächshaus steht seit mitte 2017 und wird nur für meine Sarracenias & Dionaeas (und noch anderes) genutzt. Die Pflanzen stehen im normalfall das ganze Jahr draußen außer es sind mal -10 oder mehr angesagt dann hole ich das wichtigste rein. Aber jetzt mal ein paar Bilder Hoffe euch gefällts & noch einen schönen rest Sonntag Die nächsten Bilder gibts wenn ein paar Blüten und Schläuche offen sind. Viele Grüße
  8. MrDustman

    Neues VFF Balkonkasten Projekt 2019

    Dieses Jahr möchte ich gerne wieder mehr Zeit mit Fleischis verbringen, deshalb werde ich mir u.a. einen Balkonkasten mit Dionaeas anlegen. Ich habe bereits einen alten Balkonkasten gemischt mit Dionaeas und Droseras, die ich jetzt auf 2 separate Balkonkästen umtopfen möchte. Zusätzlich dazu sollen noch ein paar B52 Klone mit kommen. Das habe ich bisher gekauft: - 2x verzinkter Balkonkasten, abgedichtet - Blähton (Drainage) - 2x Bewässerungsvlies - 2x Einfüllrohr - Torferde B1 (Toom) - Aquarium Kies (1-2mm) Das soll noch gekauft werden:
  9. Krissy

    [SUCHE] Nepenthes & Dionaea

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach folgenden Nepenthes & Dionaea: Nepenthes burbidgeae x edwardsiana (MT clone) Nepenthes lowii x clipeata Nepenthes ventricosa 'Porcelain' / 'Cream Pitchers' Nepenthes mirabilis var. echinostoma Dionaea 'Dracula' (Originalklon von Trevor Cox, nicht Fake-Dracula) Dionaea 'Hellcat' Falls jemand eine Pflanze oder Steckling/Ableger anzubieten hat, würde ich mich über ein Angebot freuen!
  10. Pierre

    Suche Dionaea Zuchtformen

    Suche Dionaea Zuchtformen, am liebsten wären mir D. Alien, wacky traps oder sharkteeth. Bin auch an anderen Formen interessiert, also gern einfach melden.
  11. Henrik J

    Sarracenia & Co. Gewächshaus 2020

    Nach langer Abwesenheit, folgen doch mal wieder ein paar Karnivoren Fotos von mir. Alle Fotos sind in meinem Gewächshaus entstanden. Die Bestandsliste dazu findet ihr "hier". Euch ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen Henrik
  12. Artikel auf Sciencemag: https://www.sciencemag.org/news/2020/05/how-venus-flytraps-evolved-their-taste-meat Veröffentlichung via Current Biology : https://www.cell.com/current-biology/fulltext/S0960-9822(20)30567-4
  13. Da aktuell viele GH Themen aktiv sind, dachte ich, das kann ich auch. hier mal ein paar Bilder erstmal klebkram jetzt noch dio & co Sphagnum Mini moor U.subulata? eine kleine kobra cephi So nun zu den Sarracenia...es sind fast alles hybriden, die namen schreibe ich (jetzt) nicht dazu, gerne auf anfrage. Neu (oben) Alt (unten) LG Hannes
  14. an82an

    Dionea mit schrumplige Blättern

    Hallo, in meinem Moorkübel wachsen seit letzten Frühling mehrere Dionaea. Ich habe sie draußen unter viel Sphagnum überwintert. Sind wurden in reinen Torf gepflanzt, der durch ein Rohr in Anstaubewässerung feucht gehalten wird. Die neuen Triebe dieses Jahr sind nun auffällig schrumplig und klein. Kann mir jemand sagen, was hier die Ursache ist? Grüße Andy
  15. Hallo zusammen, ich habe jetzt schon einige Male gehört, dass man auch die Blütenstiele von Dionaea m. zu Stecklingen schneiden kann. Wäre ja eine schöne Möglichkeit der Vermehrung, da ich sie ohnehin entferne. Ich habe jetzt mal eine "Versuchsreihe" dazu angelegt. Bisher habe ich sie in etwa 3cm große Stücke geschnitten, wobei ich den Blütenkopf enfernt habe. Das alles in Sphagnum mit destiliertem Wasser. Hat jemand Erfarungen mit Blütenstiel Stecklingen und kann mir davon berichten, Tipps geben etc.? Vielen Dank, und regnerische Grüße
  16. Guten Abend zusammen! Habe seit etwa etwa zwei Monaten ungebetene Gäste an einigen meiner VFF. Konnte sie anhand der Suchfunktion nicht bestimmen und auch die ein oder andere Spruzit-Orgie scheint nicht geholfen zu haben. Es handelt sich um kleine, recht flinke Krabbeltierchen - etwa 1-2mm groß und gelb/gräulich/schwarz gestreift, soweit ich das erkennen kann. Hatte bereits Thripsen im Verdacht aber die Bilder, die Google ausspuckt passen irgendwie nicht. Zum Thema Schadbild: Zunächst fiel mir auf, dass einige ausgewachsene Fallen quasi in sich kollabierten und anschl
  17. Kraeuterhexe

    Dionaea wächst an Blüte

    Hallo zusammen, Bei mir gab es dieses Jahr mehrfach folgendes Phänomen: meine Dionaea blüht brav, sie wird bestäubt und fängt dann an zwischen den Blüten neue Fallen zu bilden. Ich habe nach der Samenernte den “Ableger“ mit einem ca 4cm langen Stück des Blütenstängels getopft. Es hat tatsächlich funktioniert und ich habe nun eine neue schon recht große Pflanze Hattet ihr das auch schon mal? Ist das ein häufiges Phänomen? Auch das ausbringen der Samen hat super funktioniert und zahlreiche Minis sind nun fast 3 Monate alt Liebe Grüß
  18. Griaß di geschätzte Community! Habe vor kurzem die Samen meiner beiden Dionaea geerntet und frage mich nun, wie ich diese am Besten lagere. Ich bin Anfänger im Gebiet der Carnivoren. Könnt ihr bitte eure Erfahrungen mit mir teilen. Danke sasi
  19. Venus_des_Botticelli

    Meine Dionaea-Kultur

    Liebe Community-Mitglieder! Ich freue mich sehr bei euch ein gutes Heim finden zu können, was meine (aufkeimende) Fleischisucht betrifft... Nun möchte ich euch ein kleines Projekt vorstellen und eines gleich vorweg: ja, Kritik ist sicherlich hier und da sehr angebracht und falls es ein totaler Reinfall werden wird, werde ich euch auch davon berichten. Bedingungen/Vorstellungen: Mein Ziel war es ein optisch ansprechendes glasartiges, gewächshauskulturartiges und halbwegs leicht zu pflegendes Örtchen für VFF zu schaffen. Dabei musste ich auch feststellen, dass ich beim zwei
  20. Guten Morgen miteinander, ich halte seit Anfang letzten Jahres diverse Karnivoren und durchschmökere des öfteren das Forum. Nun auch aktiv hier mein erster Beitrag, leider mit einem etwas unschöneren Thema: Meine Dionaea sehen krank aus. Die neuen Blätter bekommen sehr schnell transparent schimmernde Flecken und beginnen kurz darauf abzusterben. Vor ca zwei Woche habe ich bei der "All Green" ein paar Drainage-Löcher in die Schale gebohrt - mein erster Gedanke war daher: Ich hab wohl mit dem Bohrer das Rhizom verletzt. Nun habe ich heute entdeckt, dass auch die "B-52" b
  21. Hallo allerseits, ich hab es endlich geschafft mich mal meinen Karnivorenbestand durchzusehen und aufzulisten. Hat sich seit meinem ersten Samenkauf im Dezember 2011 einiges angesammelt. Da ich bei den Drosera bekennender Seed Grower bin und die Pflanzen dadurch noch nicht unbedingt als etabliert anzusehen oder gar erst in Aussaat sind, habe ich folgende Status-Einteilung vorgenommen: P = Jungpflanze (je anch Art 0,5-2cm) bis adulte bluhfahige Pflanze S = Samen (ausgebracht aber noch nicht gekeimt, bzw. als Samen vorhanden) St = Stecklinge Sa = Sämlinge
  22. Die Venusfliegenfalle braucht eine Winterruhe, ist es nicht so? Die Profis sagen ja und man liest es auch überall, wo es um die Kultur von Dionaea geht. Einige Stimmen sagen aber auch nein, sie brauchen nicht zwingend eine Winterruhe. Meist sind das Anfänger, die die Pflanzen mal über den Winter gebracht haben. Oft hört man von diesen Anfängern dann auch nie wieder etwas, längst haben sie andere Hobbys. Aber könnte es nicht sein, dass auch die Profis nicht voll und ganz im Recht sind? Vielleicht wurde die Venusfliegenfalle dann beim durchkultivieren nur nicht richtig mit Licht versorgt? könnte
  23. Hallo, hier ein Bild von meinen D. muscipula Sämlingen. Der Pollenakzeptor der Kreuzung war eine BCP Akai Ryu F3. Bewusst bestäubt habe ich sie mit Pollen einer La Grosse à Guigui. Da Dionaea selbstfertil sind, kann ich allerdings nicht sicher sagen ob die Kreuzung geglückt ist. Man kann gut erkennen, dass einige Individuen eine rötliche Färbung aufweisen, während andere grün sind. Auch was die Größe angeht sind zum Teil deutliche Unterschiede erkennbar. Dies ist mein erster Post in diesem Forum. Ich hoffe, dass ich nichts falsch gemacht habe. Was
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.