Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Kampffisch'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Lesenwertes
    • Lesenswerte Beiträge
    • Häufig gestellte Fragen
  • Gattungen
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & Präkarnivoren
  • Kultur
    • Krankheiten und Schädlinge
    • Zubehör für Karnivoren
    • Kulturformen und -methoden
    • Bestandslisten der Benutzer
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Verein
    • Veranstaltungen
    • Wettbewerbe
  • Börse
    • Angebote
    • Gesuche
    • Auktionen
    • Pollen
  • Sonstiges
    • Fotos
    • Neuigkeiten
    • Karnivoren am Naturstandort
    • Natur
    • Fleischigeplauder

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Sebastian Dormann

    Nanocube: Singlewohnung mal anders

    Guten Abend liebe Karnigemeinde, ich hab mir gedacht ich stelle euch mal meinen Mitbewohner vor. Dabei handelt sich um einen siamesichen Kampffisch der auf den Namen Horst (ja ist wohl ein beliebter Tiername ) hört und in seinem 30 Liter "Nanocuberevier" zuhause ist. 30 Liter erscheint auf den ersten Blick vielleicht ein wenig und deshalb möchte ich euch kurz einen Überblick über diese schönen Tiere geben. Der wilde Kampffische oder auch Betta genannt, kommt in seinem natürlichen Lebensraum in überfluteten Reisfeldern, kleineren stehenden Gewässern und sogar Pfützen vor. Zwar ist die Wildform nicht so aggressiv und farbenfroh wie die Zuchtformen, was sie allerdings nicht minder schön macht, jedoch kommt der Name "Kampffisch" nicht von irgendwoher. Die asiatischen Züchter haben im Laufe der Jahrzehnte sämtliche Farben und natürlich die Aggressionen aus den Wildformen herausgezüchtet und führen mit ihren Fischen Kämpfe durch. Meistens geht ein Kampf solange, bis einer der Fische extrem erschöpft ist oder sogar stirbt. Davon kann man natürlich halten was man will, jedoch ist das dort wohl so eine Art Tradition :wacko: Unter den Kampffischen gibt es verschiedenste Zuchtformen, darunter Langflossige (Veiltail und Halfmoon) sowie kurzflossige Varianten (Plakat). Bei den traditionellen echten "Fightern" handelt es sich zumeist um kurzflossige Tiere, da diese über genügend Bewegungsfreiheit und Flinkheit verfügen und bis auf der extremen Aggressivität der Wildform recht nahe kommen. Bettas müssen also aufgrund ihrer enorm gesteigerten Aggressivität unbedingt alleine gehalten werden. Sämtlicher Kontakt zu Artgenossen würde zu unnötigem und für den Fisch sehr starken Stress führen, da sie vehement ihr Revier verteidigen. Auch von zusätzlichen Besatz durch andere Fischarten wird abgeraten, da es sich bei Bettas um sehr ruhige Fische handelt und wuselige Gesellen wie z.B. Neons ebenfalls zu Stress führen würden. Das Zuhause von Horst soll einem kleinem Tümpel bzw. einer Pfütze nachempfunden sein und ist ähnlich den Naturstandorten stark bepflanzt und bietet so genügend Rückzugsmöglichkeiten und Plätze um Schaumnester zu bauen. Leider habe ich immer noch ein wenig mit Algenproblemen zu kämpfen. Was mich besonders an diesen Tieren fasziniert ist, dass es sich um Charakterfische handelt. Jeder ist auf seine Art und Weise anders. Der eine total tiefen entspannt, andere wiederum regelrechte Poser. Leider gehört meiner zu den zappeligen und aufgedrehten Fischen, sodass scharfe Bilder garnicht so einfach sind..... Aufplustern wollte er sich natürlich auch nicht. Nun aber genug geschrieben, jetzt kommen endlich die Bilder :whistling: mfg, Basti
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.