Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Moorbeet Substrat'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Recommended
    • Recommended posts
    • Frequently asked questions
  • Species
    • Aldrovanda
    • Byblis
    • Cephalotus
    • Darlingtonia
    • Dionaea
    • Drosera
    • Drosophyllum
    • Genlisea
    • Heliamphora
    • Nepenthes
    • Pinguicula
    • Sarracenia
    • Utricularia
    • Triphyophyllum & pre-carnivorous plants
  • Culture
    • Diseases and pests
    • Accessories for carnivores
    • Culture forms and methods
    • User inventory lists
  • Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
    • Society
    • Events
    • Competitions
  • Exchange
    • Offers
    • Wanted
    • Auctions
    • Pollen
  • Miscellaneous
    • Photos
    • News
    • Carnivorous plants in nature
    • Nature
    • Carnivorous plants talks

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Hiho liebe Community Als erstes will ich mich ein bissel vorstellen. Ich bin Matthias, komme aus Mecklenburg und bin 25 Jahre jung Ich lese und durchforste schon länger dieses Forum und muss Allen erstmal ein Dank aussprechen, für diese tolle Hilfsbereitschaft, Tips und Tricks, sowie Erfahrungberichte. Und habe mir ein Acc angelegt um die Angebote hier zu nutzen und einige Pflanzen zu erwerben Fleischis habe ich seit ca 2 Jahren und ich bin im Besitzt von 2 Moorkübeln. mit Sarras, Droseras, Dioaneas und 2 Pings, Spaghnumzucht. So nun zum folgenden Projekt. Ich plane ein größeres Beet 3,5-4m x ca 1,5m. Dies soll vorne im Vorgarten hin. Dort hat es eine Südöstliche Ausrichtung. je nach dem, von 7-16:30 Sonne, was ja dicke ausreicht. Siehe Bild1, Links Bild 2 zeigt den Garten, wie er momentan ist. Es soll alles mit Rasen gemacht und in der Mitte das Beet. Nun hat mein Gartenzubehörhändler diesen Torf nicht mehr, den ich vorher für meine Kübel gekauft hatte.Nun hab ich beim Raiffeisen, diesen Torf hier entdeckt für 13 Euro den Ballen. Ich habe leider in der Suchfunktion nichts über diesen Torf finden können. Wäre er für das Beet geeignet ? Ein weiteres Anliegen:Im 3. Bild sieht ihr ein Steingarten / Treppengarten, Dies würde ich gerne auch mit 10 cm Steinen im hinteren Bereich umsetzten, um Schatten für Pings zu ereugen und die Sarras nicht im total feuchten Substrat stehen zu haben.Und es schaut gut aus. Die Fugen wollte ich 2-3 cm Breit lassen und dann mit Spaghnum füllen. Dazu: kann ich Granit Palisaden oder normale Feldsteine dazu benutzen oder würde es dem Beet schaden? Zu dem Halt der Steine wollte ich Quarzkies von 1-2 mm ausbringen, ca 1 cm dick, das die Steine dann im Frühjahr nicht einsacken oder gross verrutschen. Oder habt ihr vllt andere vorschläge dafür ? Ein weiteres Thema die Substrattiefe. Einige sagen 10cm reichen andere 20 cm müssen schon sein.könnt ihr da sagen was nun bessere wäre ? Zu den Wasserspeicher, Geplannt sind 10 x 90Liter Mörtelkübel und wenn noch Platz ist ein paar Eimer.Oder solle ich bei dieser Fläche in eine Grösseren Wasserspeicher bauen? Umgesetzt wird es mit einem Folienflies und Teichfolie der stärke 1mm. Nächsten Monat wollte ich mit dem Garten / Beet anfangen zu bauen und erst im Frühjahr bepflanzen (bis auf Spaghnum). Bepflanzung wird aus vielen vielen Dioaneas und Droseras bestehen und am Treppenbereich mit Pings und in den Steinbereichen Sarras. Habt ihr noch Anregungen oder Verbesserungsvorschläge dann sagt es bitte hier. LG Matze
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.